Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Ikone Frank Kurth stellt "Aktionismus" infrage

(23) Kommentare
RWE, Frank Kurth, Stadion Essen, RWE, Frank Kurth, Stadion Essen
Foto: Auf Asche

Frank Kurth, ehemaliger RWE-Torhüter und Vereinsikone, hat sich in einem Interview mit dem Fußballmagazin „Auf Asche“ über die sportliche Situation bei Rot-Weiss Essen geäußert.

Der 54-Jährige, der unter anderem durch seine Siegesfeiern auf dem Zaun vor der Westkurve zum absoluten Publikumsliebling wurde, zeigt sich im "Auf Asche"-Interview ob der Talfahrt der Bergeborbecker besorgt: "Ich muss kein besonderer Fachmann sein und auch nicht 25 Spiele in einer Saison sehen, um sagen zu können, dass die Mannschaft eine zu hohe Qualität hat, um gegen den Abstieg zu spielen. Wenn man auf dem 16. Tabellenplatz steht und ein Programm mit Verl, Viktoria Köln und Lotte vor der Brust hat, ist das natürlich besorgniserregend."

Wenn das Sportliche so mitziehen würde, wie Michael Welling im Verein die gesamte Struktur hinbekommen hat, müssten wir uns keine Sorgen machen

Frank Kurth

Rätselhaft ist dem ehemaligen Torhüter dabei, warum junge Spieler mit dem vermeintlichen Druck an der Hafenstraße nicht umgehen können und verweist dabei auf die Zustände zu seiner aktiven Zeit, in der es im alten Georg-Melches-Stadion noch richtig rumorte: "Da gab es noch ganz extrem die Essener Löwen, die hier alles wuschig gemacht haben. Heute habe ich gehört, dass da drei Nikoläuse am Rand stehen, die dann mal ein bisschen Palaver machen."

Nach der 0:1-Niederlage am vergangenen Samstag in Düsseldorf war Rot-Weiss Essen auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Kurth zeigt sich nicht nur wegen des Tabellenplatzes besorgt, sondern stellt auch infrage, ob Aktionen wie die Suspendierung von Marwin Studtrucker und Kasim Rabihic notwendig seien: "Es hat für mich etwas mit Aktionismus zu tun, wenn jetzt der Aufsichtsratschef vor die Mannschaft tritt oder Spieler suspendiert werden. Ob diese Maßnahmen greifen, weiß ich nicht. Aber ich hoffe es."

Bei aller Sorge um die sportliche Zukunft hebt er die Arbeit des Managements hervor. Der Verein könne dank der Maßnahmen zur Gesundung auf einer soliden finanziellen Basis arbeiten: "Wenn das Sportliche so mitziehen würde, wie Michael Welling im Verein die gesamte Struktur hinbekommen hat, müssten wir uns keine Sorgen machen."

Zum kompletten Interview geht es hier: auf-asche.de/frank-kurth-im-interview-jetzt-spricht-der-zaungast/

(23) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 Alemannia Aachen 10 4 4 2 10:7 3 16
8 Wuppertaler SV 10 3 6 1 16:12 4 15
9 Rot-Weiss Essen 9 4 1 4 9:9 0 13
10 SV Rödinghausen 9 4 1 4 12:13 -1 13
11 FC Schalke 04 II 10 4 1 5 10:16 -6 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 Viktoria Köln 5 2 1 2 7:8 -1 7
9 Wuppertaler SV 5 1 3 1 9:7 2 6
10 Rot-Weiss Essen 5 2 0 3 4:8 -4 6
11 Fortuna Düsseldorf II 4 1 2 1 4:4 0 5
12 SG Wattenscheid 09 5 1 1 3 7:5 2 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 1. FC Köln II 3 3 0 0 5:2 3 9
10 Wuppertaler SV 5 2 3 0 7:5 2 9
11 Rot-Weiss Essen 4 2 1 1 5:1 4 7
12 Bonner SC 4 1 1 2 10:7 3 4
13 SC Verl 5 1 1 3 5:8 -3 4

Rot-Weiss Essen

10 A
Alemannia Aachen
Sonntag, 25.09.2016 14:00 Uhr
1:0 (-:-)
11 H
Borussia Dortmund II
Samstag, 01.10.2016 15:30 Uhr
-:- (-:-)
13 H
1. FC Köln II
Samstag, 15.10.2016 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 H
Borussia Dortmund II
Samstag, 01.10.2016 15:30 Uhr
-:- (-:-)
13 H
1. FC Köln II
Samstag, 15.10.2016 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Alemannia Aachen
Sonntag, 25.09.2016 14:00 Uhr
1:0 (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Benjamin Baier

Mittelfeld

1 508 0,2
1 540 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Benjamin Baier

Mittelfeld

1 328 0,3
1 360 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Timo Brauer

Mittelfeld

1 180 0,5
1 90 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • elfmeterkiller 23.03.2016 20:03 Uhr
    Lieber Frank. Ich glaube nicht das junge Spieler an der Hafenstraße nicht zu recht kommen. Es ist eine Frage wie und wann man sie ein setzt und was man ihnen erzählt.
    Und alte erfahrene Spieler setzt man nicht so ohne weiteres und ohne es Ihnen zu erklären auf die Bank oder Tribüne.
    Und einen Kapitän entmachtet man nicht so ein es Siewert getan hat. Alles was am Anfang der Saison ein Grundstein war wurde zerhauen. Nur weil zwei möchte gern Menschen AW und JW der Welt beweisen wollten, dass sie das Rad neue erfunden haben.
    Hoffentlich endet das nicht ganz böse.
  • Red1907 23.03.2016 20:24 Uhr
    Das man einen anderen Spieler zum Kapitän macht, ist legitim und üblich. Was mich jedoch sehr sehr irritiert hat, dass Rabihic in den Testspielen die Binde getragen hat und das obwohl er noch nicht verpflichtet war! Das war mal ein Signal an die Mannschaft aber sich kein gutes...
  • willi-glueck 23.03.2016 21:03 Uhr
    Ich finde es absolut nicht normal, wenn man einem verdientem Spieler die Binde weg nimt und einem 22 jährigen gibt, der gerade mal 3 Wochen im Verein ist.
    Den GUTEN Trainer musst Du mir zeigen, der das so gemacht hat.
  • Stauderwasser 23.03.2016 22:20 Uhr
    Hätte man das mit mir gemacht, ich hätte sofort gekündigt und wäre sogar bei Teutonia Überruhr (Ironie) angefangen
  • rolbot 23.03.2016 22:28 Uhr
    Zitatgeschrieben von willi-glueck

    Ich finde es absolut nicht normal, wenn man einem verdientem Spieler die Binde weg nimt und einem 22 jährigen gibt, der gerade mal 3 Wochen im Verein ist.
    Den GUTEN Trainer musst Du mir zeigen, der das so gemacht hat.

    Er kann doch jemanden nichts wegnehmen, was er nie hatte. Benny Baier war Stellvertreter und ist es geblieben. Mario Neunaber wurde die Binde auch nicht abgenommen. Also, was bleibt?
  • willi-glueck 23.03.2016 22:44 Uhr
    @Rolbot

    Fussball gespielt?
    Wenn ja, dann solltest Du wissen das es in der Regel 3 Spielfüher und einen Mannschaftrat gibt.
    1., 2., 3.
    Egal an welcher Stelle er stand, er war es, wenn Neuenaber nicht gespielt hat und hat Verantwortung übernommen.
    Der Oberhammer ist dann noch der Tribünenplatz gewesen.
    Wenn Du die Kleinigkeiten nicht sehen willst, bitte.
    So wie es seit Monaten läuft, endet das im Abstieg und das habe ich schon vor ca 6 Monaten unserem Doc geschrieben.
    Ich hoffe aber es endet anders!!!
    Trink Dir am Do. ein Bier hinter der Tribüne und eins für mich mit.
    Gruss Willi
  • 23.03.2016 23:56 Uhr
    So einTyp wie Frank Kurt fehlt dem Verein, der Ausstrahlung hat und allein durch sein Auftreten multiviert. Der weiß wie geht. Beim Traditionsmaster hat der noch richtig was drauf. Holt den mal, nicht immer nur Leute aus dem hohen Norden oder Süddeutschland.
  • westkurver 24.03.2016 06:26 Uhr
    Nett gesagt Curtis!
    Auch er zeigt mit der Bemerkung zur Suspendierung und des Brusttrommeln des Hülsmään Unverständnis für den Tainer und seine Erziehungsmethoden, und Hülsmann sollte seine Rülpser aus dem Hintern für sich behalten. RWE´s 1. ist eben nicht die C-Jugend.
    Curtis, Du vergißt mit wem Du gespielt hast. Die konnten damals dem Druck standhalten weil es schon Profis waren. In der Regio merken erst viele daß das, was sie für Radschlagen halten bestenfalls ein Kusselkopp ist. Bei RWE zu spielen ist so wie eine Gesellenprüfung auf dem 2 Bildungsweg. Vielleicht 6 Spieler haben 3. Liga Format, der Rest würde gern auch mal, oder ist schon abgehauen. Da hat man Druck!
    Wirtschaftlich Ole´, sportlich ade´, das wissen Viele.
    Es sagt aus, was gedacht wird: Die sportlich Leitung erfüllt nicht die Anforderungen.
    Nun zum Abstieg, der ist kein Thema. Sollte RWE heute aber wieder nicht mehr als `Eine engagierte Leistung ` zeigen verwette ich mein Osterkörbchen, daß Siewert bald wieder kleine Rabauken zu Giganten macht. Mit den Großen klappts ja wohl nicht.
  • Ohrwurm 24.03.2016 07:13 Uhr
    Ich muss mich da dem Elfmeterkiller anpassen ! Dieser Mann hat kein Händchen für die Spieler er sollte lieber eine u16 oder sowas trainieren aber nicht mehr unseren großen rwe ! Herr Welling hoffe ich, Wirbt den Toku aus Wattenscheid ab ! Die sind sowieso schon gerettet ! Es wäre sensationell ihn zu holen !!!!!!!
  • cantona08 24.03.2016 08:21 Uhr
    Von mir aus hätte Siewert Flipper und Fury aufstellen können, wenn es denn endlich mal was bringen würde. Ihm wurde ja sogar schon "Rotation" unterstellt, um diese Wechselspielichen zu rechtfertigen!
    In Summe haben all seine Maßnahmen, taktischen Anweisungen, strategischen Ausrichtungen uns nach 25 Spielen auf den 16. Tabellenplatz geführt, Tendenz fallend!
    Worauf soll ich da jetzt noch warten? Auf die Wende?
    Oder auf Flipper und Fury???
  • fender65 24.03.2016 09:12 Uhr
    @westkurver: 6 Spieler haben deiner Meinung nach 3.Liga-Format? ich lach mich schlapp. Mit der Manschaft in der 3. Liga hättet ihr wahrscheinlich keine 10 Punkte geholt. In der Trümmertruppe hat keiner Drittligaformat, da müssen die schon von anderem Holz geschnitzt sein. Mal hier und da ein gutes Spiel abzuliefern ist KEIN Drittligaformat. Das erfordert konstant überdurchschnittlich gute Leistung und da sehe ich niemanden im RWE Kader. Zur nächsten Saison wird wieder kräftig durchgemischt und die nächsten 15-20 neuen Spieler rücken an...viel Spaß mit der Identifizierung mit eurer tollen Mannschaft...
  • Unholt 24.03.2016 10:10 Uhr
    @fender65
    Ist der Frust so groß? Geh doch lieber Bauklötze stapeln oder tummel dich bei deiner Horkentruppe rum.
    Wir haben sehr gute Einzelspieler und es werden noch einige von denen in der 3. oder 2. Liga auftauchen. Unser Problem ist halt der Übungsleiter, der aus Rohdiamanten leider nur Kohlestaub machen kann. Schöne Grüße übrigens an Cebio der nächste Saison eventuell 2. Liga spielt. ;-)

    Sehr gutes Statement vom Curtis... Komm zurück in den Verein. Wir brauchen mal einen, der die Truppe motivieren kann. Wenn du mit deinen Geschichten von früher anfängst, bekommt der halbe Kader Pippi in der Hose.
  • fender65 24.03.2016 11:30 Uhr
    Nein Unholt, der Frust ist nicht groß - ganz im Gegenteil. Ich glaube der Frust liegt eher auf Seiten der meisten RWE Fans?
    Wir werden einige aktuelle Spieler in der 3. oder gar 2. Liga sehen? Wovon täumst du denn? Wen denn zum Beispiel??? Und da führst du zu allem Hohn noch den Söldner Cebio an, der im Grunde RWE verraten hat? Lange verletzt, Doping-Affäre, der Club hält an dem Schönwetterfussballer fest was er prompt mit lustlosem Gekicke dankt und sich mit der nächst besten Bitch einlässt. Und wenn es da mal nicht rund läuft verschwindet er genauso schnell von der Bildfläche wie er gekommen ist, wetten?
    Realisier es doch bitte, ihr habt nicht nur einen inkompetenten Trainer, sondern weitere Leute im Stab mit viel Luft nach oben, zudem eine völlig ahnungslos zusammen gewürfelte Truppe in der fast Nichts funktioniert. Beweis ist die Tabelle, da beist keine Maus den Faden ab. Schau einfach mal über den Tellerrand wie andere Vereine nachhaltig arbeiten, RWO, Wat09, Verl, uvm. die mit weit geringeren Etats mehr bewegen als dieser selbsternannte "Mythos" RWE
  • via Facebook: Frank Weisenfeld 23.03.2016 20:12 Uhr
    Nikoläuse....grins
  • via Facebook: Frank Weisenfeld 23.03.2016 20:12 Uhr
  • via Facebook: Olli Bell 23.03.2016 20:24 Uhr
    Der Franky war und ist ein Klasse Typ ! Vielleicht sollte er mal vor der Mannschaft sprechen und sagen wie man an der Hafenstrasse zu spielen hat.

    Oder noch besser als Trainer , hat uns schon mal gerettet remember Braunschweig
  • via Facebook: Tanja Leyting 23.03.2016 21:02 Uhr
    Jeder macht sich Sorgen, nur nicht Welling Winkler und siewert
  • via Facebook: Axel Imhof 23.03.2016 22:34 Uhr
    Traurig wie Rot-Weiss Essen vor die Hunde geht.
  • via Facebook: ALex Griffin 23.03.2016 23:24 Uhr
    In paar Jahren Kreisliga
  • via Facebook: Toto Muench 24.03.2016 01:07 Uhr
    Das war noch einer und keine Pussis.
  • via Facebook: Toto Muench 24.03.2016 01:09 Uhr
    Seit 20 Jahren nur Mull am Start kein Zeichen für Besserung.
  • via Facebook: Olli Frey 24.03.2016 08:27 Uhr
    Es war doch alles nie wirklich anders. So ist er eben, der RWE.
  • via Facebook: Heinz Köhne 24.03.2016 17:49 Uhr
    Das waren noch schöne Zeiten bei Rot-Weiß -Essen , als Franky Kurt den Kasten hütete ! ! Putschte , Landgraf und Co spielten.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.