Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Liga
Duisburger Aufholjagd in Frankfurt

msv duisburg
Foto: firo

Der MSV Duisburg hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga Moral gezeigt.

Durch ein spätes Tor von Thomas Meißner (90.+2) machte der Tabellenletzte am Mittwoch beim FSV Frankfurt aus einem 1:3-Rückstand noch ein 3:3 (0:1)-Unentschieden. Trotzdem hat der MSV bereits sieben Punkte Rückstand auf Platz 16. Die Duisburger dominierten die Partie, verschliefen vor 4773 Zuschauern aber den Beginn beider Halbzeiten. In der 5. Minute schoss der Iraner Ehsan Haji Safi sein erstes Tor für den FSV. Die weiteren Frankfurter Treffer erzielten Zsolt Kalmar (48.) und Yann Rolim (65.). Der MSV gab nie auf und wurde dafür durch Stanislav Iljutcenko (59.), Kingsley Onuegbu (76.) und Meißner belohnt.

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
BVB -Freiburg, BVB -Freiburg
2
3
4
DJK Tus Hordel, Kevin Rudolph, Saison 2013/14, DJK Tus Hordel, Kevin Rudolph, Saison 2013/14
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans
msv duisburg, MSV, Ilia Gruev, msv duisburg, MSV, Ilia Gruev

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.