Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schulterschluss vor Derby
"Fans sind in 99,9 Prozent der Fälle überragend"

(0) Kommentare

Vor dem Revierderby gegen Schalke 04 hat Borussia Dortmund nicht nur Selbstvertrauen getankt, sondern auch den Schulterschluss mit den Fans gesucht.

Arm in Arm hüpften die Spieler von Borussia Dortmund am Samstagnachmittag nach dem 3:0 (1:0)-Erfolg vor der Kurve mit den mitgereisten Fans. Ein deutliches Zeichen drei Tage vor dem mit Spannung erwarteten Revierderby gegen Schalke 04 und nur drei Tage nach der Niederlage gegen Zenit St. Petersburg, bei der viele Dortmunder Spieler die Stimmung im Stadion und die Erwartungshaltung vieler Fans kritisiert hatten.

„Die Stimmung war über 90 Minuten hervorragend“, lobte Sebastian KehlSebastian Kehl» zum Profil, am Mittwoch der Erste, der seinen Unmut geäußert hatte. „Deswegen gab es am Ende auch diesen Schulterschluss. Das sollte auch ein Zeichen von uns sein. Wir hoffen, dass wir am Dienstag wieder gemeinsam lachen können.“ Dass bei einem Auswärtsspiel natürlich überwiegend die Fans dabei sind, die auch nach dem Champions-Leauge-Spiel von der Kritik ausgenommen wurden, spielte für die BVB-Spieler keine Rolle. Das unter der Woche durchaus etwas überraschend aufgemachte Fass wurde schnell wieder geschlossen.

Jürgen Klopp konnte die ganze Aufregung ohnehin nicht nachvollziehen und wies noch einmal darauf hin, dass „unsere Fans in 99,9 Prozent der Fälle überragend sind“ und er die Unruhe, die sich beim 1:2 gegen St. Petersburg breitmachte, zwar nicht hilfreich fand, zumindest aber verstehen konnte. „Die Fans waren nervös“, sagte der BVB-Trainer.

Kevin GroßkreutzKevin Großkreutz» zum Profil betonte noch einmal, dass die geäußerte Kritik keineswegs böse gemeint gewesen sei und besonders im Duell mit dem ungeliebten Nachbarn aus Gelsenkirchen das gesamte Stadion wieder hinter der Mannschaft stehen sollte und stehen wird. „Wir wissen, das wir eine Gemeinschaft sind. Wir haben in den letzten Jahren bewiesen, wie groß der Zusammenhalt ist“, erklärte der Allrounder.

(0) Kommentare

1. Fußball Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 34 25 7 2 89:22 67 82
2 RasenBallsport Leipzig 34 20 7 7 66:39 27 67
3 Borussia Dortmund 34 18 10 6 72:40 32 64
4 TSG 1899 Hoffenheim 34 16 14 4 64:37 27 62
5 1. FC Köln 34 12 13 9 51:42 9 49
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 17 13 4 0 55:9 46 43
2 Borussia Dortmund 17 13 4 0 41:12 29 43
3 TSG 1899 Hoffenheim 17 11 6 0 35:14 21 39
4 RasenBallsport Leipzig 17 12 2 3 35:16 19 38
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 RasenBallsport Leipzig 17 8 5 4 31:23 8 29
3 TSG 1899 Hoffenheim 17 5 8 4 29:23 6 23
4 Borussia Dortmund 17 5 6 6 31:28 3 21
5 Bayer 04 Leverkusen 17 6 2 9 26:27 -1 20
6 Werder Bremen 17 5 5 7 33:40 -7 20

Transfers

Borussia Dortmund

06/2017
Adrian Ramos

Sturm

FC Granada

ausgeliehen

01/2017
Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2016
Adnan Januzaj

Mittelfeld

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2016
Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2016
06/2017
Adrian Ramos

Sturm

FC Granada

ausgeliehen

01/2017
Adnan Januzaj

Mittelfeld

Borussia Dortmund

war ausgeliehen

07/2016

Borussia Dortmund

34 H
Werder Bremen
Samstag, 20.05.2017 15:30 Uhr
4:3 (2:1)
34 H
Werder Bremen
Samstag, 20.05.2017 15:30 Uhr
4:3 (2:1)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 31 90 1,0
2
Marco Reus

Mittelfeld

7 170 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 16 89 1,0
2
Marco Reus

Mittelfeld

4 140 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 15 90 0,9
2 4 218 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Karl Weiß, Karl Weiß
RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
Lucien Favre, Lucien Favre

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.