Startseite » Fußball » Kreisliga A

Kreisliga Gelsenkirchen
"Alle haben uns für tot erklärt"

Nach großem Chaos vor der Saison und einem miserablem Saisonstart ist Adler Ellinghorst wieder in der Spur. „Wir sind wieder da“, meint Marcus Jacobi.

Beinahe die komplette erste Mannschaft verließ den A-Ligisten aus Ellinghorst in der Sommerpause. Auch die zweite Mannschaft hatte mit Problemen zu kämpfen: Die Reserve war aus der Kreisliga B in die C-Liga abgestiegen. „Ganz Gladbeck hatte uns für tot erklärt“, erinnert sich Jacobi, Geschäftsführer von Adler. Der ursprüngliche Plan sah vor, die erste Mannschaft abzumelden und in der Kreisliga C einen Neustart zu versuchen. Doch die Spieler hatten andere Pläne.

„Für alle waren wir Absteiger Nummer eins“

„Die Jungs sahen das als große Chance. 'Warum nicht einfach mal versuchen?', war die allgemeine Meinung“, erinnert sich Jacobi. Und deswegen wurde das Personal, das aus der B-Liga abgestiegen war, zum Kader für die Kreisliga A. Der Saisonstart allerdings war ein herber Rückschlag: Die ersten sechs Spiele wurden alle verloren, gegen Preußen Gladbeck hagelte es gar eine 0:10-Klatsche. „Für alle waren wir der Absteiger Nummer eins.“ Danach jedoch war das Team im Aufwind: Die Bilanz aus den letzten acht Spielen kann sich mit fünf Siegen durchaus sehen lassen. Mittlerweile hat sich das Team von Juan Perez bis auf Platz elf gesteigert.

„Wir haben das Gemeinschaftsgefüge gestärkt. Die Jungs haben sich gefunden und sind eine echte Einheit geworden“, freut sich Jacobi. Zuletzt gab es in den beiden Derbys gegen die zwei Mannschaften des BV Rentfort vier Punkte. „Rentforts erste hat zwei Spieler, die bis zum Sommer noch bei uns waren. Und auch gegen die hätten wir durchaus gewinnen können“, erinnert sich Jacobi. Gegen die zweite Mannschaft gab es einen 4:2-Sieg. Und auch für das kommende Spiel gegen den SV Zweckel II rechnet sich der Adler-Geschäftsführer etwas aus: „Zweckel ist zwar der klare Favorit – aber wir werden unser Bestes geben.“

Kreisliga B 1

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Adler Ellinghorst 1961 25 21 1 3 76:16 60 64
2 VfB Kirchhellen 1920 II 25 21 0 4 107:30 77 63
3 BV Rentfort 1919/46 III 25 19 2 4 102:41 61 59
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 BV Rentfort 1919/46 III 12 11 0 1 57:19 38 33
2 Adler Ellinghorst 1961 13 10 1 2 37:7 30 31
3 VfB Kirchhellen 1920 II 12 10 0 2 58:17 41 30
4 SpVgg. Erle 19 II 12 8 1 3 45:19 26 25
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 VfB Kirchhellen 1920 II 13 11 0 2 49:13 36 33
2 Adler Ellinghorst 1961 12 11 0 1 39:9 30 33
3 BV Rentfort 1919/46 III 13 8 2 3 45:22 23 26
4 SpVgg. Erle 19 II 13 7 2 4 29:15 14 23

Transfers

Adler Ellinghorst 1961

Adler Ellinghorst 1961

28 A
SpVg. Westfalia Buer
Sonntag, 13.05.2018 15:00 Uhr
1:3 (-:-)
30 A
SpVgg. Erle 19 II
Sonntag, 27.05.2018 15:00 Uhr
-:- (-:-)
28 A
SpVg. Westfalia Buer
Sonntag, 13.05.2018 15:00 Uhr
1:3 (-:-)
30 A
SpVgg. Erle 19 II
Sonntag, 27.05.2018 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Adler Ellinghorst 1961

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.