Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

MSV: Vier Neuzugänge

Latza, Knoll, Hübner und Jung sind fix

(0) Kommentar

Am Donnerstag findet beim MSV Duisburg trotz der ungewissen Lage der Trainingsauftakt statt. Die Fans dürfen sich dann auch auf vier Neuzugänge freuen.


13 Spieler haben noch einen Zweitliga-Vertrag beim MSV: Felix Wiedwald, Roland Müller, Branimir Bajic, Benjamin Kern, Andreas Ibertsberger, Timo Perthel, Adli Lachheb, Goran Sukalo, Kevin Wolze, Sascha Dum, Maurice Exslager, Sören Brandy und Ranisav Jovanovic. Ob auch Dustin Bomheuer und Tanju Öztürk dabei sein werden, ist noch fraglich.

Fest steht aber, dass vier ablösefreie Neuzugänge mit an Bord sind, sobald die Spielberechtigungen von den abgebenden Vereinen eingetrudelt sind. Der erste Neue ist Danny Latza von Darmstadt 98. Der 23-jährige Mittelfeldspieler war bei den „Lilien“ Musterschüler von Kosta Runjaic.
Sternradfahrt vor dem Testspiel
Die Fans des MSV stellen unermüdlich eine Aktion nach der anderen auf die Beine, um bezüglich der Lizenzentscheidung für eine positive Stimmung zu sorgen. Zum einen rufen die Anhänger dazu auf, beim Trainingsauftakt "Streifen zu zeigen". Zum Testspiel am Sonntag beim Duisburger SV 1900 heißt es dann: Kette geben für den MSV! Mit einer Fahrradsternfahrt wollen die Fans in Duisburg die Öffentlichkeit erneut beeindrucken. Dafür haben sich der Organisator der Menschenkette, Hans-Jürgen Hajo Schneider, und der Macher des Fanmarschs, Andreas Kuklinski, zusammengetan. Die MSV-Fans starten von zwei Punkten. Die erste Gruppe tritt von der Westender Straße in die Pedale, die zweite von der SLR-Arena. Das Treffen findet an beiden Orten ab 14:15 Uhr statt. Von dort aus fahren die Rad-Gruppen um 14:40 Uhr zum Rathaus. Nach einer kleinen Kundgebung fahren dann alle Teilnehmer 50 Minuten durch die Innenstadt und gemeinsam zur Bezirkssportanlage des DSV.


Nummer zwei ist Florian Hübner von Borussia Dortmund II. Der Sohn des ehemaligen MSV-Managers Bruno Hübner hat sich mit bärenstarken Leistungen in der dritten Liga empfohlen. Der 1,91 Meter große Innenverteidiger soll die Lücke schließen, die eventuell Dustin Bomheuer mit einem Wechsel (nach Köln?) hinterlässt.

Der dritte Neue ist Marvin Knoll. Der 22-Jährige kommt vom Meister Hertha BSC und beackert die linke Außenbahn. Zwar feierte der gebürtige Berliner nur sechs Profieinsätze bei der „alten Dame“, half sonst in der Regionalliga-Reserve aus, doch Runjaic ist von Knoll überzeugt. Damit hätte Wolze auch endlich Konkurrenz auf der Außenbahn.

Das Quartett wird durch Anthony Jung vervollständigt. Der linke Abwehrspieler des FSV Frankfurt kam zehn Mal bei den Profis in der Mainmetropole zum Einsatz und überzeugte.

Skurrile Situation für Julian Schauerte

Normalerweise würde auch ein fünfter Neuzugang dabei sein: Doch Julian Schauerte wird nicht zum Auftakt kommen. Kein Wunder, im Falle des Klassenerhalts des SVS, der zeitgleich das Aus für die Zebras bedeuten würde, besitzt er noch einen Vertrag in Sandhausen. Für ihn ist die Situation damit besonders skurril. Auf der anderen Seite ist er einer der wenigen, der jetzt schon weiß, dass es für ihn in Liga zwei weitergeht.

(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
Westfalia Herne 2653 1958 +695
ETB Schwarz-Weiß Essen 1799 1131 +668
FC Gütersloh 2000 1476 853 +623
SV Hellas Lüdenscheid 1800 1223 +577
SpVg Holzwickede 1697 1125 +572
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1801 2156 -355
TuS Haffen-Mehr 2 1591 1907 -316
Ruhrpott Kicker Bottrop III 1899 2204 -305
TSV Safakspor III 1749 2052 -303
SV Blau-Weiß Herongen 3 666 968 -302
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.