Startseite » Fußball » Regionalliga

Rot-Weiss Essen
Reserve-Trainer geht

(1) Kommentar

Rot-Weiss Essen braucht ab dem kommenden Sommer einen neuen Trainer für die Reserve-Mannschaft. Holger Stemmann verlässt den Verein auf eigenen Wunsch.

Das teilte RWE in einer Presseerklärung am Montag mit. Demnach habe Stemmann aus persönlichen Gründen darauf verzichtet, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag zu verlängern. „Wir bedanken uns für die unter den gegebenen Rahmenbedingungen sehr gute Arbeit, die Holger Stemmann in den vergangenen eineinhalb Jahren bei uns geleistet hat", erklärt U23-Abteilungsleiter Damian Jamro.

Stemmann entgegnet: „Ich möchte mich bei den Verantwortlichen für das mir entgegengebrachte Vertrauen und die produktive Zusammenarbeit bedanken. Die Arbeit für Rot-Weiss Essen in den vergangenen eineinhalb Jahren war sehr intensiv und lehrreich für mich. Nun gilt die volle Konzentration auf die letzten fünf Spiele, um unser Ziel, den Aufstieg in die Oberliga, möglichst zu realisieren."

Stemmann nahm im Januar 2012 seine Arbeit bei der Landesliga Reserve der Rot-Weissen auf. Derzeit belegt seine Mannschaft fünf Spieltage vor Schluss den ersten Platz in der Landesliga, der zum Aufstieg in die Oberliga Niederrhein berechtigen würde.

(1) Kommentar
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • 29.04.2013 21:57 Uhr
    Das zu den konstanten Aufbaubemühungen. Vlt. übernimmt ja ein anderer vereinsinterner Amateurtrainer den Job?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.