Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Mehr Fußball » Frauen

FCR Duisburg

Personalkosten werden weiter reduziert

Der insolvente FCR Duisburg kann seine Personalkosten weiter reduzieren. Der UEFA-Cup-Sieger von 2009 gab die Trennung von Ashlyn Harris bekannt.


Kaum ist – nachdem bekannt geworden war, dass der Spielbetrieb bis zum Saisonende aufrecht erhalten werden kann – ein wenig Ruhe beim FCR Duisburg eingekehrt, da kommt auch schon die nächste Schreckensbotschaft aus dem Löwinnen-Lager: Torhüterin Ashlyn Harris hat ihren Vertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst und verlässt den FCR in Richtung ihrer Heimat USA.

Der Torhüterin war dieses Anliegen wohl so dringend, dass sie, noch bevor der Verein die Möglichkeit hatte zu reagieren, ihren Abschied via Twitter in die Welt verbreitete: „Es ist offiziell. Ich verlasse den FCR Duisburg und komme nach Hause, um in Amerika Fußball zu spielen.“

Was du heute kannst besorgen...

Schon in der Winterpause war klar, dass Harris, die erst im Sommer an die Müdelheimer Straße gekommen war, die Saison beim FCR wohl nicht zuende spielen wird. Nach dem Bekanntwerden, dass im Frühjahr die neugegründete US-Profiliga NWSL startet und die Duisburger Torhüterin dem Team von Washington Spirit zugelost wurde, rechneten alle schon mit einer Vertragsauflösung in der Pause – zumal die Löwinnen Insolvenz anmelden und Spielerinnen abgeben mussten.

Doch die Keeperin blieb, auch in Ermangelung an Alternativen im Kasten und wollte zumindest bis zum Frühjahr ihren Vertrag in Duisburg erfüllen. Noch nach dem Spiel gegen die SGS (3. Februar) hatte sie gegenüber RS gesagt, dass sie einen bestehende Kontrakt habe, den sie erst einmal erfüllen werde. Jetzt kam der Sinneswandel bei der Amerikanerin, wie Pressesprecher Rainer Zimmermann erklärte. „In Gesprächen war ihr anzumerken, dass sie unbedingt wieder zurück wollte. Und nachdem klar war, dass unsere zweite Torhüterin Meike Kämper im nächsten Spiel wieder fit sein wird, haben wir sie ziehen lassen.“

Der Verein legt Wert darauf, dass die Trennung alleine von Harris ausgegangen ist. Zwar leugnen die Verantwortlichen auch nicht, dass sie jetzt weitere Euro im Kampf gegen die Insolvenz sparen können, doch Insolvenzverwalter Dr. Andreas Röpke hat nicht auf die Vertragsauflösung bestanden. Die ging der Amerikanerin am Ende nicht schnell genug.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SuS Langscheid/Enkhausen 1930 1368 +562
FC Hennef 2632 2104 +528
Sportfreunde Siegen 1512 986 +526
TSV Bayer Dormagen 1585 1149 +436
SG Wattenscheid 09 II 1853 1429 +424
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1572 1852 -280
SV Emmerich-Vrasselt II 801 1041 -240
VfB Altena 2 1608 1843 -235
TC Freisenbruch 02 II 722 953 -231
Hammerthaler SV 848 1064 -216
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.