Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

Ballender 2015

Der Fußball-Cartoon Kalender mit 12 schön doofen Cartoons aus der Feder von RevierSport Cartoonist Oli Hilbring. Das Ding gehört an jede (Tor)Wand.

Preis: 11,- € Jetzt bestellen »


Startseite » Mehr Fußball » Frauen

FCR 2001 Duisburg

Hückels: "Wir sind nicht pleite"

Eigentlich wollte der FCR Duisburg am Montag den Gang zum Amtsgericht antreten und den Insolvenzantrag einreichen. Doch der Termin verzögert sich.


Nachdem der von den "Löwinnen" beauftragte Fachanwalt die Bilanzen durchgesehen hat, ist er zu der Erkenntnis gekommen, dass, bevor der insolvenzantrag gestellt werden kann, erst noch einige Vorarbeiten geleistet werden müssen. Und so verschiebt sich der Gang zum Amtsgericht auf Mittwoch. Dann erst wird auch ein Insolvenzverwalter vom Gericht beauftragt, die finanzielle Situation des FCR zu prüfen und festzustellen, ob der Verein noch eine Zukunft hat.

Die Verantwortlichen geben sich derweil optimistisch, dass der Zwangsabstieg verhindert werden kann. "Wir sind nicht pleite, oder haben kein Geld mehr", erklärt Hückels. "Es war uns erst einmal kurzfristig nicht möglich, die Gehälter zu zahlen." Derzeit fehle dem Verein eine kleine fünfstellige Summe, wie der Vorstandsvorsitzende verriet. Er schob aber auch hinterher, dass diese bis zum Saisonende auf eine kleine sechsstellige Summe anwachsen werde.

Folgt jetzt das große Abwandern?

Hückels verschließt die Augen vor der Realität nicht. Und so ist er sich auch auch im Klaren darüber, dass einige Duisburger Spielerinnen auf dem Hallenpokal in Magdeburg am vergangenen Wochenende bereits erste Kontakte für einen möglichen Wechsel geknüpft haben könnten. "Die Ein oder Andere kommt bestimmt und möchte wechseln", weiß Hückels. "Wir wollen den Spielerinnen da auch keine Steine in den Weg legen, aber es gibt gültige Verträge und die beruhen auf der Einhaltung beider Seiten."

Nichtsdestotrotz erwägt Hückels auch die Möglichkeit, Torhüterin Ashlyn Harris, die vor einer Woche in die Schlagzeilen geraten war, weil sie bei der im April startenden neuen US-Profiliga für Washington Spirit spielen soll, in die Heimat ziehen zu lassen. "Wir müssen das auch ein bisschen von Positionen abhängen machen", erklärt der FCR-Vorstand. "Es bringt uns ja nichts, wenn wir nachher zu wenige Spielerinnen haben. Unser Hauptziel ist es, den Spielbetrieb bis zum Saisonende aufrecht zu erhalten."
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SuS Langscheid/Enkhausen 1930 1368 +562
FC Hennef 2632 2104 +528
Sportfreunde Siegen 1512 986 +526
TSV Bayer Dormagen 1585 1149 +436
SG Wattenscheid 09 II 1853 1429 +424
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1572 1852 -280
SV Emmerich-Vrasselt II 801 1041 -240
VfB Altena 2 1608 1843 -235
TC Freisenbruch 02 II 722 953 -231
Hammerthaler SV 848 1064 -216
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.