Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO holt Landers

Der verlorene Sohn ist zurück

(4) Kommentare

Der verlorene Sohn ist zurück in Oberhausen. Nach Felix Haas bediente sich RW Oberhausen in der Winterpause zum zweiten Mal beim Wuppertaler SV.


RWO verpflichtete am Donnerstag Marcel Landers, der sich am Mittwoch bereits von den alten Teamkollegen verabschiedete. Um 9 Uhr löste er seinen Vertrag bei den Bergischen auf und düste sofort nach Oberhausen, um dort den neuen Kontrakt zu unterschreiben.

Landers zeigte sich gegenüber RS happy: „Ich bin froh, dass eine Entscheidung gefallen ist. Ich hatte schon im Sommer mit RWO gesprochen, damals sorgte Hans-Günter Bruns dafür, dass ich in Wuppertal geblieben bin. Nach der Rede von Friedhelm Runge habe ich mir meine Gedanken gemacht und so entstand der Kontakt nach Oberhausen.“


Sechs Tore und sechs Assists gingen in der Hinrunde auf das Konto des Flügelflitzers. Im ersten Test nach der Winterpause knüpfte er an die Form an und erzielte für Wuppertal einen Treffer und bereitete zwei weitere Buden vor. In Oberhausen will Landers diese Bilanz ausbauen. „Ich hoffe, dass ich dem Verein helfen kann. Ich fühle mich super, meine Verletzung ist komplett vergessen. Ich bin auch vom Kopf her viel weiter als vor einigen Jahren. Mit dem Alter kommt die Erfahrung und es wäre klasse, wenn ich dem Terra noch den einen oder anderen auflegen könnte.“

Man spürt regelrecht, wie sehr sich Landers freut, wieder zuhause zu sein, auch wenn er betont: „Ich hatte eine schöne Zeit in Wuppertal. Es war gut, mal was anderes zu sehen. Aber jetzt zählt nur RWO und der Klassenerhalt.“ Der Vertrag des 28-Jährigen wird vorerst bis zum 30. Juni 2014 laufen. Ob in der Zeit der Beginn einer neuen Ära startet, das will Landers nicht voraussagen: „So etwas kann man nicht planen. Jetzt müssen wir erst einmal diese Saison zu einem guten Ende bringen und dann sehen wir weiter. Klar ist: Die Mannschaft ist absolut in Ordnung, ich habe viele Spiele gesehen. Und wenn wir den Klassenerhalt geschafft haben, dann sehen wir weiter. Denn die Strukturen in Oberhausen sind professioneller als so mancher glaubt und auch besser als beim WSV.“

Oberhausens Sportlicher Leiter Frank Kontny betont: „Marcel identifiziert sich voll und ganz mit dem Club, seine Qualitäten kennt jeder RWO-Fan."

(4) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • JohnnyWalker

    17.01.2013 11:39 Uhr
    Schön wenn sich ein Spieler so freut wieder bei seinem alten Verein spielen zu können.Sowas gibt es heut zu tage nicht mehr oft das sich ein Spieler so mit einem Verein identifiziert.
  • RWEFAN

    17.01.2013 12:09 Uhr
    Es wird wohl eher" lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach" sein, nachdem keiner weiss wie es in W`tal weiter geht.
    Aber sicherlich kann er die offensive Harmlosigkeit beheben.
  • JohnnyWalker

    17.01.2013 21:13 Uhr
    Er hat ja mehrere Angebote gehabt und da er ja ein Haus in Oberhausen hat wird er wohl froh sein nicht mehr so weit zur Arbeit fahren zu müssen.
  • rower

    17.01.2013 23:39 Uhr
    Ich glaube, dass Marcel weiter ist als bei seinem Abgang. In der RL. hat er sogar Tore gemacht undwird uns auf der Außenposition gut tun, ein Spielmacher ist er nicht.
    Froh bin ich über die Rückkehr von Smykacz, der wird sich mit Lekesicz in der RL. Durchsetzen. Jetzt hat Peter endlich Alternativen, auch wenn noch immer ein Regisseur fehlt.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
BV Westfalia Wickede II 1360 1358 +2
Sportfreunde Siegen II 358 356 +2
TuS Stockum 548 547 +1
SuS Wilhelmshöhe II 1093 1092 +1
SpVgg Witten 92/30 2598 2597 +1
Absteiger der Woche von auf
FC Weinand Dortmund 1454 1454 0
FC Weinand Dortmund 1867 1867 0
FC Weinand Dortmund 1004 1004 0
Eintracht Ahaus 234 234 0
Eintracht Ahaus 294 294 0
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.