Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monate zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE vs. ETB

So viel Derby gab's noch nie

Rot-Weiss Essen gegen ETB Schwarz-Weiß Essen. Nicht weniger als zwölf Mal werden die beiden Stadtrivalen innerhalb von drei Tagen gegeneinander antreten.


Man habe sich schlau gemacht. Bis heute aber ist den Verantwortlichen von Rot-Weiss und Schwarz-Weiß Essen aber nicht untergekommen, dass es so etwas schon einmal gegeben habe. Die beiden Essener Traditionsmannschaften wollen sich in einem ultimativen Derby messen. Alle Teams von der U10 bis zur Traditionsmannschaft beider Vereine sollen im Sommer gegeneinander antreten.

Zwölf Essener Derbys in drei Tagen
Derby gibt es im Revier viele, aber dass gleich zwölf in nur drei Tagen statt finden, ist dann doch eher selten. ETB und RWE machen es nun möglich. Zwischen dem 28. und dem 30. Juni treffen alle Teams der beiden Vereine – von der U10 über die erste Mannschaft bis hin zur Traditionself – an drei Standorten aufeinander.


Über ganze drei Tage soll sich dieses Event ziehen. Eine Idee, die schon vor 18 Monaten erstmals Gegenstand von Gesprächen gewesen sein soll. Dass nun plötzlich alles ein wenig schneller ging, war aber natürlich vor allem der finanziellen Misere des Oberligisten geschuldet.

Bis zum 31. Januar noch hat der ETB die Möglichkeit, seinen Insolvenzantrag zurückzuziehen und erhofft sich von der Aktion natürlich wertvolle Einnahmen. „Natürlich versprechen wir uns, dass wir kurzfristig davon profitieren“, sagt Georg von Wick, Aufsichtsratsvorsitzender des ETB.

Zwölf Essener Derbys in drei Tagen
Derby gibt es im Revier viele, aber dass gleich zwölf in nur drei Tagen statt finden, ist dann doch eher selten. ETB und RWE machen es nun möglich. Zwischen dem 28. und dem 30. Juni treffen alle Teams der beiden Vereine – von der U10 über die erste Mannschaft bis hin zur Traditionself – an drei Standorten aufeinander.


Die ersten 15.000 Euro, die über den Vorverkauf und Sponsorenpakete eingenommen werden, kommen daher auch dem Oberligisten zugute. Eine freundschaftliche Geste, die das gute nachbarschaftliche Verhältnis beider Vereine unterstreiche. „Rot-Weiss Essen und ETB Schwarz-Weiß Essen verbindet nicht nur eine sportliche Rivalität, sondern auch ein freundschaftliches Miteinander“, betont ETB-Vorstandsvorsitzender Manfred Kuhmichel. „Ohne dieses Miteinander wäre eine Idee wie „Das Derby“ auch gar nicht realisierbar.“

Höhepunkt der Veranstaltung soll natürlich das möglichst zuschauerträchtige Aufeinandertreffen der beiden Ersten Mannschaften im Stadion Essen werden. Ungeachtet der finanziellen Misere des ETB betonen aber alle Parteien, dass eine Fortsetzung des Super-Derbys in den kommenden Jahren ausdrücklich erwünscht ist.

Auf Seite 2: Fragen und Antworten zum Derby:

Seite 12
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Aufsteiger der Woche von auf
SV Sonsbeck 1406 976 +430
ETB Schwarz-Weiß Essen 1029 696 +333
SG Wattenscheid 09 II 1716 1415 +301
FC Kosova Düsseldorf 2410 2109 +301
FC Büderich II 2394 2100 +294
Absteiger der Woche von auf
T. Huckingen III 1698 1892 -194
ASC Ratingen-West II 1177 1361 -184
SC Concordia Hagen 577 760 -183
TSV Wachtendonk-Wankum II 846 1019 -173
Vatanspor Gevelsberg 1212 1382 -170

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.