Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » Verbandsliga

FV Scharnhorst

Parossa soll Gegentorflut stoppen

57 Gegentore in 15 Spielen. Nur der Tabellenletzte hat eine noch schlechtere Defensivbilanz als der FV Scharnhorst. Ein neuer Torwart verspricht Besserung.


Mit Christoph Parossa kommt ein echter Routinier nach Scharnhorst. Der 34-jährige stand das letzte halbe Jahr über in Diensten des Westfalenligisten TuS Eving Lindenhorst. Aufgrund wiederkehrender Verletzungsprobleme kam er dort aber nicht in Tritt. Sein Trainer Dimitrios Kalpakidis hatte schon Zweifel geäußert, ob der Keeper überhaupt noch einmal auf den Fußballplatz zurückkehren kann.


Das scheint nun zu klappen. Parossa soll dafür sorgen, die Gegentorflut in Scharnhorst zu stoppen und den Abstieg in die Kreisliga A zu verhindern. Da er bereits in der Jugend für den FV spielte, scheint er prädestiniert für diese Aufgabe.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
TuS Ennepetal 1171 322 +849
SpVg Olpe 1345 561 +784
SV Höntrop 1251 565 +686
TuS Heven 1131 557 +574
SC Paderborn 07 II 1024 516 +508
Absteiger der Woche von auf
DJK Eintracht Wardt II 0 2575 -2575
FC Italia Menden 0 2570 -2570
DJK RW Obereving 0 2555 -2555
GSV Moers II 0 2544 -2544
Alemannia Pfalzdorf II 0 2536 -2536
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Trainer
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.