RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Mehr Fußball » International

Free-TV vs. Pay-TV
EM und WM sollen frei empfangbar bleiben

Fußball-Welt- und Europameisterschaften müssen in der Europäischen Union voraussichtlich auch in Zukunft im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein.

Der Generalanwalt Niilo Jääskinen empfahl dem höchsten EU-Gericht, den Einspruch des Weltverbandes FIFA und der Europäischen Fußball-Union (UEFA) abzuweisen und schloss sich dem im Februar gefällten ersten Urteil des zweithöchsten EU-Gerichtes in Luxemburg an. FIFA und UEFA wollten mit dem exklusiven Verkauf der Übertragungsrechte an Pay-TV-Sender mehr Geld verdienen.

Großbritannien und Belgien hatten die beiden Fußball-Großveranstaltungen in die Liste national bedeutsamer Sportevents aufgenommen. Die Europäische Kommission stimmte dieser Definition zu. "Wenn diese Wettkämpfe von Mitgliedsstaaten als Veranstaltungen mit großer gesellschaftlicher Bedeutung angesehen werden, können diese für eine möglichst breite Zugänglichkeit verlangen, dass Wettbewerbe im frei empfangbaren Fernsehen übertragen werden", sagte Jääskinen.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.