Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » Kreisliga A

FLVW: Schweigeminute

Verband setzt Zeichen gegen Gewalt

Der FLVW zeigt sich angesichts des gewaltsamen Todes eines niederländischen Linienrichters am vergangenen Wochenende (RS berichtete) zutiefst betroffen.


Um dem tiefen Mitgefühl und der Verbundenheit Ausdruck zu geben, wird am kommenden Sonntag bei allen Spielen im Verbandsgebiet eine Schweigeminute durchgeführt.

„Es ist uns wichtig, damit ein Zeichen gegen Gewalt zu setzen“, erklärte Präsident Hermann Korfmacher im Namen aller Präsidiums- und Verwaltungsratsmitglieder des FLVW. Die Kreisvorsitzenden und Schiedsrichter-Ausschüsse wurden bereits über das Ansinnen des Präsidiums informiert. Der Verband hofft auf eine breite Beteiligung. „Wir empfinden tiefes Mitgefühl mit seiner Familie, seinen Freunden, seinem Verein und dem niederländischen Fußball“, sagte Korfmacher.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.