Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

Ballender 2015

Der Fußball-Cartoon Kalender mit 12 schön doofen Cartoons aus der Feder von RevierSport Cartoonist Oli Hilbring. Das Ding gehört an jede (Tor)Wand.

Preis: 11,- € Jetzt bestellen »


Startseite

TuRU: 4:2 gegen SFB

Torfestival zum Karnevalsauftakt

Helau! Pünktlich zu Beginn der fünften Jahreszeit konnte TuRU Düsseldorf mit einem 4:2 (1:0)-Erfolg gegen die SF Baumberg einen Befreiungsschlag landen.


Als „schwierig“ bezeichnete Coach Frank Zilles die aktuelle Situation nach der Partie. Denn auch in diesen 90 Minuten wirkte seine Elf alles andere als souverän.

Eine frühe, komfortable 2:0-Führung glichen die Gäste binnen drei Minuten aus. „Wir haben es nicht verdient, zu verlieren“, sprach SFB-Trainer Jörg Vollack das aus, was die knapp 300 Besucher an der Feuerbachstraße nur bestätigen konnten. „Plötzlich haben wir sie dominiert und hätten in Führung gehen können“, ärgerte sich der Gästetrainer über den weiteren Spielverlauf.

Doch auch TuRU stand wieder auf. Die Oberbilker ließen sich die lauten und deutlichen Worte von Zilles unter der Woche anscheinend noch einmal durch den Kopf gehen. Die 3:2-Führung von Daniel Rey Alonso wirkte wie eine Erlösung (70.). Zilles beruhigte seine Akteure auch in der Folge immer wieder lautstark. Wer ihn kennt weiß, dass sich der auf Disziplin bedachte Linienchef nicht mit Mittelmaß zufrieden gibt. Dass Uerdingen längst in Fernglas-Weichreite liegt, mag ihm die ein oder andere schlaflose Nacht bereitet haben. Dass er mit seinem „Rundumschlag“ unter der Woche das ganze Team und keine bestimmte Gruppe ansprach, spricht für seine Philosophie.

Schon die erste Hälfte war recht ausgeglichen. „Baumberg hat eine sehr starke Mannschaft mit guten Einzelspielern. Warum sie in der Tabelle so weit unten stehen, kann ich nicht sagen“, lobte Zilles den Gegner. Tatsächlich wussten die Monheimer, wie sie Düsseldorf verunsicheren können. Der langjährige TuRU-Knipser Michael Rentmeister war besonders gefährlich, eben auffällig motiviert gegen seinen Ex-Klub. Beim Anschlusstreffer sorgte er für den Foulelfmeter, den Louis Klotz souverän verwandelte (54.), das 2:2 besorgte er selbst (57.).

Am Ende siegte die Routine und der Erfolg dürfte wichtig gewesen sein. Denn bei der TuRU knirscht es gewaltig im Gebälk. Dass selbst der 2. Vorsitzende noch drei Stunden vor Spielbeginn die falsche Anstoßzeit durchgab, passt ins Bild.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
SuS Langscheid/Enkhausen 1930 1368 +562
FC Hennef 2632 2104 +528
Sportfreunde Siegen 1512 986 +526
TSV Bayer Dormagen 1585 1149 +436
SG Wattenscheid 09 II 1853 1429 +424
Absteiger der Woche von auf
SV Fortuna Hagen IV 1572 1852 -280
SV Emmerich-Vrasselt II 801 1041 -240
VfB Altena 2 1608 1843 -235
TC Freisenbruch 02 II 722 953 -231
Hammerthaler SV 848 1064 -216
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.