Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Mehr Fußball » Frauen

U20-WM

DFB-Team erreicht das Halbfinale

Die deutschen U20-Fußballerinnen haben mit einer weiteren starken Vorstellung das WM-Halbfinale in Japan erreicht. Gegen Norwegen gab es einen 4:0 (3:0)-Sieg.


Die Auswahl von DFB-Trainerin Maren Meinert untermauerte damit ein weiteres Mal ihre Rolle als Topfavorit. Am Dienstag (12.30 Uhr/Eurosport) kämpfen sie jetzt in Tokio gegen Gastgeber Japan um den Einzug ins Endspiel. Bei einer Niederlage bliebe dem Titelverteidiger das Spiel um Platz drei als Trostpflaster.

Weitere Verlegungen in der Bundesliga

Die Tore für die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erzielten Stürmerin Lena Lotzen (5./20.) von Pokalsieger Bayern München, Melanie Leupolz (7.) vom SC Freiburg sowie die Wolfsburgerin Luisa Wensing (85.). Der Halbfinaleinzug wird in der am Sonntag (11 Uhr) beginnenden Bundesliga für weitere Spielverlegungen sorgen. Bereits zum Auftakt wurden vier von sechs Begegnungen verschoben, zahlreiche Klubs werden auch am zweiten Spieltag nicht auf ihre WM-Teilnehmerinnen verzichten wollen: Am 9. September werden nur das Spiel SG Essen-Schönebeck gegen den 1. FFC Frankfurt sowie das Aufsteigerduell zwischen dem FSV Gütersloh und VfL Sindelfingen wie geplant stattfinden (beide 14 Uhr)

DFB-Team strotzt vor Selbstbewusstsein

Nach dem frühen Doppelschlag durch Lotzen, die bereits fünf Turniertreffer auf dem Konto hat, und Leupolz agierte die DFB-Auswahl im Komaba-Stadion von Saitama noch selbstbewusster und ließ die verunsicherten Norwegerinnen kaum aus der eigenen Hälfte kommen. Trotz schwül-heißer Bedingungen erspielten sich die Titelverteidigerinnen weitere gute Torchancen.

Pech hatte im zweiten Durchgang A-Nationalspielerin Dzsenifer Marozsan. Die Offensivspielerin vom 1. FFC Frankfurt scheiterte mit einem Foul-Elfmeter (69.) an Norwegens Torfrau Nora Gjoen. Für den Tiefpunkt sorgte Norwegens Angreiferin Caroline Hansen, die nach einem brutalen Tritt gegen Torhüterin Laura Benkarth (SC Freiburg) die Rote Karte (80.) sah.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Mannschaft sucht Turnier
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.