Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

<

RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Mehr Fußball » Junioren

U19: MSV - BVB 0:3

„Hätten noch zwei Stunden spielen können“

(0) Kommentare

Die Szenerie nach Borussia Dortmunds 3:0 (1:0)-Sieg in Duisburg war bemerkenswert: Einige MSV-Kicker ließen sich enttäuscht auf den Boden fallen.


Die BVB-Truppe verließ derweil weitestgehend regungslos den Platz. Nach ihrem Verständnis dürften die Gäste lediglich einen Pflichtsieg eingefahren haben. Dabei macht es der MSV seinen Gegnern gar nicht sonderlich leicht. Vielmehr macht er es sich selbst besonders schwer. Null Punkte und 0:8 Tore nach drei Spielen sind eine alarmierende Bilanz. „Das ist ein Fehlstart“, räumte Trainer Carsten Wolters ein. Das MSV-Urgestein versuchte gar nicht erst, die Lage schön zu reden.

Denn neben der Tatsache, dass die Duisburger deutlich zu viele Gegentore kassieren, ist die eigene fehlende Durchschlagskraft das offensichtlichste Manko. „Wir hätten noch zwei Stunden spielen können, ohne zu treffen“, bemerkte Wolters. Tatsächlich strahlten weder Tarkan Yerek noch Julien Rybacki eine nennenswerte Gefahr vor dem gegnerischen Kasten aus. Allerdings bekamen sie auch wenig Futter von ihren Mitspielern.

So entschied der BVB ein im ersten Durchgang noch einigermaßen ausgeglichenes Spiel am Ende verdient deutlich für sich. „Ich habe eine nicht besonders gute erste Halbzeit gesehen. Im zweiten Durchgang haben wir dominiert und verdient gewonnen“, betonte Coach Sascha Eickel. Er konnte seine leichte Kritik in dem Bewusstsein äußern, dass seine Mannschaft nach der Auftaktpleite in Essen mit zwei Siegen in Folge gut aus den Startlöchern gekommen ist.

Anders verhält es sich bei den Duisburgern. Dass sie ihre Bilanz ausgerechnet am kommenden Sonntag (11 Uhr) auf Schalke aufpolieren können, erscheint zweifelhaft. Dennoch darf man Wolters und seiner Truppe zutrauen, dass sie in den kommenden Wochen noch die Kurve kriegen werden. Denn so schlecht sich die Startbilanz auch liest: Die MSV-Talente haben noch 23 Chancen zur Wiedergutmachung.

Auf Seite 2: Die Stimmen zum Spiel

Seite 12
(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Aufsteiger der Woche von auf
Türk SV Witten II 2643 2642 +1
TuRA Asseln 1846 1845 +1
FC Brünninghausen 58 57 +1
DJK TuS Körne 437 436 +1
SpVgg. Erle 19 292 291 +1
Absteiger der Woche von auf
Eintracht Ahaus 166 166 0
DJK Eintracht Coesfeld 1472 1472 0
TSG Dülmen 514 514 0
Vorwärts Epe 149 149 0
Grün-Weiß Nottuln 306 306 0

RevierSport Fussballbörse

Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Turnierteilnehmer gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.