Startseite

Wuppertaler SV II
Gute Mischung zwischen Jung und Alt

GA-Pokal verteidigt, zwei weitere Testspielsiege. Trainer Peter Radojewski kann zufrieden sein mit den Ergebnissen der Zweitvertretung der Wuppertaler Borussia.

Vorbereitung: Das Team von Peter Radojewski konnte in diesem Jahr den GA-Pokal verteidigen (WSV II - SC Uellendahl 1:5, WSV II - Cronenberger SC 1:2, WSV II – Germania 1900 3:0,WSV II - TSV Ronsdorf 3:2). Aus diesem Grund absolvierten die Wuppertaler nur zwei Testspiele.

Testspiele
Hasper SV – Wuppertaler SV II 1:2
TuS Ennepetal – WSV II 2:3
Bilanz: 2 Spiele, 2 Siege
Tore: Schröder (3), Gümütas(2).

Stärken/ Schwächen: Ein Plus ist die gute Mischung zwischen erfahrenen und jungen Spielern. Qualitativ hat Radojewski aufgestockt, in der Breite ist das Team allerdings knapp besetzt.

Prognose: Nur wenn der WSV vom Verletzungspech verschont bleibt, hält er sich aus dem Abstiegskampf heraus.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.