Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?

<

RevierSport. Ehrlich. Echt.
Jeden Montag und Donnerstag an deinem Kiosk oder hier im günstigen Abo.

Jetzt 2 Wochen
KOSTENLOS TESTEN »

Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL - Gladbach 1:4

Noch viel Luft nach oben

(1) Kommentar

Wenn einer verpatzten Generalprobe eine glanzvolle Premiere folgt, dann muss sich Dynamo Dresden am Samstag beim Zweitligaauftakt auf einiges gefasst machen.


Eine Woche vor dem Start unterlag der VfL Bochum nämlich Borussia Mönchengladbach mit 1:4 (1:3). Vor 10.200 Zuschauern zeigte der Champions-League-Qualifikant ein Musterbeispiel an Effektivität und nutzte fast jede Möglichkeit. Bitter für die Hausherren, dass ausgerechnet der Leistungsgarant der letzten Spielzeit, Torhüter Andreas Luthe, beim Sieg der Borussia Parte stand. Zumindest die Gegentore zwei und drei schienen absolut vermeidbar.

Sportvorstand Jens Todd: „Ich denke, heute war, was die Fehlerquote angeht, ein Klassenunterschied zu sehen. Besonders beim Verwerten der Torchancen. Wir hatten selbst fast ein halbes Dutzend gute Chancen und haben daraus nur ein Tor gemacht. Gladbach hatte da eine ganz andere Erfolgsquote. Das ist ärgerlich, es war nicht notwendig so hoch zu verlieren.“

Ähnlich sah es auch Trainer Andreas Bergmann: „Die Niederlage ist um zwei Tore zu hoch ausgefallen. Der Spielverlauf war bezeichnend. Nach dem relativ frühen Rückstand kommen wir zurück und müssten eigentlich durch Dedic in Führung gehen. Das hätte uns gut getan. Fast im Gegenzug verschätzt sich Andreas Luthe beim Herauslaufen. Wir haben unter dem Strich noch zu viele Fehler gemacht, zum Beispiel beim vierten Tor. Da braucht Freier den Ball einfach nur ins Aus gehen zu lassen, er aber köpft ihn genau in die Richtung des Gegenspielers. Gegen solche groben Dinger kann man nicht antrainieren.“

Der unglücklich operierende Kapitän Andreas Luthe, der sich nie scheut seine Kollegen zu kritisieren, wenn es sein muss, hatte diesmal kein Problem sich selbst in die Verantwortung zu nehmen: „Es war ein komisches Spiel. Gladbach hat unsere Fehler sehr, sehr konsequent ausgenutzt. Ich hatte diesmal einen ganz schlechten Tag, der mir eigentlich selten passiert, aber ich habe in diesem Spiel, trotz der Niederlage, auch ein paar gute Ansätze gesehen. Wir hatten auch unsere Chancen, bei Mönchengladbach hat mir die enorm hohe Ballsicherheit imponiert.“

"Das war einfach ganz komisch heute"

Und dann nimmt er noch mal zu seiner enttäuschenden Leistung Stellung: „Das war einfach ganz komisch heute. Ich hatte von Anfang an nicht so ein rundes Gefühl wie sonst, sonst habe ich doch immer diese Leichtigkeit. So war es ein Tag, an dem die Leichtigkeit fehlte bei mir. So was kommt vor, aber es kommt Gott sei Dank selten vor. Und ich werde dafür sorgen, dass die Mannschaft nächste Woche wieder mit der Leistung ihres Torwarts zufrieden ist.“

Die Bochumer Zuschauer trugen die Niederlage mit Gelassenheit , applaudierten während des Spiels dankbar für jede gelungene Aktion und verabschiedeten das Team von Andreas Bergmann mit Applaus. Wohlwissend, dass der Neuaufbau auch in Zukunft nicht ohne Rückschläge über die Bühne gehen wird. Als sich gegen 20 Uhr die Spieler und der Trainerstab bei Livemusik unter die treuen Anhänger mischten kam das Stadionfest so richtig in Schwung. Und mit jedem geleerten Pils-Glas wuchs die Zuversicht auf einen erfolgreichen Saisonstart gegen Dynamo Dresden.

(1) Kommentar

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
  • na-und

    29.07.2012 12:25 Uhr
    Leider war der beste Spieler der letzten Saison gestern der schlechteste. Aber das wird sich bestimmt nicht wiederholen. Aber was ist eigentlich mit anderen, z. B. Rothenbach? Der alte Herr soll rechts unser Offensivspiel auch noch beleben? Und der noch ältere Herr Dabrowski soll links im Mittelfeld Akzente setzen? Und Freier wird immer wieder haarsträubende Fehler machen, egal wie und was man trainiert mit ihm. Und was will Bergmann dem Maltritz eigentlich noch erklären und beibringen? Bergmann muss hier personelle Änderungen vornehmen. Hoffentlich nächsten Samstag.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

Aufsteiger der Woche von auf
SV Sonsbeck 1406 976 +430
ETB Schwarz-Weiß Essen 1029 696 +333
SG Wattenscheid 09 II 1716 1415 +301
FC Kosova Düsseldorf 2410 2109 +301
FC Büderich II 2394 2100 +294
Absteiger der Woche von auf
T. Huckingen III 1698 1892 -194
ASC Ratingen-West II 1177 1361 -184
SC Concordia Hagen 577 760 -183
TSV Wachtendonk-Wankum II 846 1019 -173
Vatanspor Gevelsberg 1212 1382 -170

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.