Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum

Bergmann siegt beim Drachenbootrennen

(0) Kommentar

Als Trainer Andreas Bergmann um 11.20 Uhr das Trainingsspiel abpfiff, war das zweite Trainingslager zur Vorbereitung auf die Saison 2012/13 Geschichte.


Die Kiebitze, die beim letzten Training zuschauten, hätten sich den VfL zuletzt im verlorenen Testspiel gegen den Regionalligisten TSV Havelse (1:2) so beherzt gewünscht, wie bei der Abschlusseinheit. Vielleicht lag der Einsatz der Profis daran, dass alle wissen, dass Bergmann aufgrund der zahlreichen angeschlagenen Spieler noch für jede Alternative, die ihm für den Saisonstart angeboten wird, dankbar ist. Die Bedingungen im "Sporthotel Fuchsbachtal" waren optimal, für Bochums Verletzungsseuche, gibt es nur ein Wort - Schicksal.

Es beginnt mit der Leidensgeschichte von Faton Toski, der sich seit Januar mit Adduktorenproblemen durch die Rückrunde schleppte. Die Hoffnung, mit einer längeren Sommerpause würden die Beschwerden verschwinden, erwies sich als Trugschluss. Gerade einmal ein paar Trainigseinheiten hatte Toski absolviert, als er sich im Test beim TSV Havelse verletzte. Wegen eines vermeidlichen Muskelfaserrisses droht nun wieder eine längere Pause.

Toski nicht der Einzige

Da kann Jonas Acquistapace, der sich im Spiel gegen Viktoria Köln das Knie verdrehte und sich eine Meniskusquetschung zuzog, hoffen, zu Wochenbeginn wieder ins Training einsteigen zu können. Mounir Chaftar hingegen würde nach überstandener Patellasehnenreizung gerne gegen Mönchengladbach auflaufen, während Mirkan Aydin und Michael Delura in puncto Einsatz auf einen goldenen September hoffen. Torhüter Michael Esser (Mittelhandfraktur) und Patrick Fabian, der seinen dritten Kreuzbandriss auskuriert, müssen sich in Geduld üben.

Viel Abwechslung neben dem Training

Trainingslager bedeutet auch Teambuilding. Der Tag nach dem Test gegen Havelse brachte viel Abwechslung und der neue Japaner Yusuke Tasaka, der am Dienstag angekommen war, musste Donnerstag befürchten, beim falschen Klub gelandet zu sein. Konnte er am Vormittag das Fußballtennis-Turnier noch nachvollziehen, wirkte der flinke Mittelfeldspieler am Nachmittag äußerst irritiert. In drei Drachenbooten peitschten Funktionsteam und Spieler über den Hannoverschen Maschsee.

Dass am Ende beim internen Rennen das Trainerboot triumphierte, war ganz logisch. Denn wer will schon den Coach zwei Tage vor der Generalprobe gegen Borussia Mönchengladbach verärgern? Fest steht aber, dass es allen Spaß gemacht hat, die Mannschaft wächst zusammen. Und da passt auch das Barbecue am Abend ins Bild.

Bleibt festzuhalten: Der VfL hat außerhalb des Rasens schon einen sehr homogenen, intakten Kader. Entscheidend ist aber... auf'm Platz. Und da sieht man noch, dass der stark umgebaute VfL Kader, der noch einmal verjüngt wurde, erst noch wachsen muss. Fehler gab es in den Testspielen reichlich und es ist wahrscheinlich, dass sich der Lernprozess bis in die Saison hinein zieht.
(0) Kommentare

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Login via Facebook

Der Login via Facebook erleichtert Ihnen die Anmeldung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FC Gütersloh 2000 2314 1476 +838
SV Raadt 2049 1328 +721
TSV Bayer Dormagen 1648 1028 +620
SG Bracht/Oedingen 1657 1045 +612
SV Burgaltendorf 1333 767 +566
Absteiger der Woche von auf
TUS Buschhausen II 0 2898 -2898
SSV Bottrop 1951 II 0 2897 -2897
FC Arpe-Wormbach II 1033 1618 -585
SV Fortuna Hagen IV 1329 1800 -471
TSV Heimaterde Mülheim 863 1304 -441
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.