Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Fahne für Schmelzer

„Ostborussen“ folgen BVB seit 20 Jahren

Es dürfte kaum einen Fußball-Fan in ganz Deutschland geben, der nicht schon einmal das legendäre „Air Bäron“-Transparent irgendwo gesehen hat.


Seit nunmehr 17 Jahren bereist dies mit der deutschen Nationalmannschaft die Stadien der Welt. Ganz ähnlich verhält es sich mit der Zaunfahne der „Ostborussen“, die seit Jahren dort hängt, wo der BVB spielt.

Auch ins Trainingslager des Deutschen Meisters in Bad Ragz ist eine kleine Gruppe des drittgrößten BVB-Fanklubs gereist und hat, na klar, auch die Fahne im Gepäck, die dieser Tage vor dem Berg-Panorama des östlichen Taminatals zu sehen ist. 392 Mitglieder zählt der Fanklub aus Fockendorf, einer Gemeinde im thüringischen Landkreis Altenburger Land, inzwischen.

„Meisterlicher“ Aufenthalt in Bad Ragaz

Dass es einmal eine derart beträchtliche Anzahl werden würde, konnte wahrscheinlich auch Gründer Rene Staudacher nicht ahnen, als er die Ostborussen am 28. März 1991 gemeinsam mit acht Mitstreitern ins Leben rief. Seitdem ist Staudacher der Motor des Fanklubs, kümmert sich um Karten, organisiert Fahrten und ist überhaupt immer für die Mitglieder da. Wegen einer Erkältung konnte er nicht mit in die Schweiz reisen, doch die anwesenden Ostborussen wissen ganz genau, was sie an ihm haben. „Ohne ihn würden wir alle nichts von der Borussia haben. Jeder einzelne von uns hat ihm die tollen Momente zu verdanken, die er mit Borussia Dortmund erlebt hat“, sagt Julien Spreda.

In Bad Ragaz finden sie es „meisterlich“, was nichts anderes beinhaltet als die Hoffnung, dass ihre Schwarz-Gelben im Schweizer Kurort erneut den Grundstein für den Titel legen. Zwischen 15 und 20 Partien besuchen jeweils 50 Mitglieder pro Saison mit dem Bus, der harte Kern versucht mit dem PKW auch alle anderen Spiele zu besuchen.


Autogramm und Fotos wollen die BVB-Fans natürlich von allen Spielern ergattern, doch einer hat es ihnen besonders angetan – Marcel Schmelzer. Der gebürtige Magdeburger kam 2009 gemeinsam mit Mats Hummels zu Besuch. „Ich glaube, er war da ein bisschen von uns beeindruckt“, erzählt Julien. „Zu unserem 20-jährigen Jubiläum im letzten Jahr hat es dann geklappt, dass ‚Schmelle‘ nochmal zu uns gekommen ist.“ Die Zuneigung zum 24-Jährigen ist seit einiger Zeit auch auf der Fahne der Ostborussen zu erkennen, denn die wurde um ein Bild des Nationalspielers erweitert und das bekam in Bad Ragaz nun auch die Unterschrift des Spielers. „Er wusste genau, dass wir von den Ostborussen sind. Das war schon ein cooles Erlebnis für uns. Wir machen immer ein Foto von der Fahne und schicken es ihm.“

Am Donnerstag machten sich die sechs Fans auf die Heimreise. Vorher war ihre Fahne noch beim Testspiel in St. Gallen zu sehen. Nach dem Abpfiff gab es für Ostborussin Sabrina Vogel noch ein ganz spezielles Abschiedsgeschenk - das Trikot von Schmelzer. "Er hat es uns nach dem Training versprochen und dann Wort gehalten. Wahnsinn!"

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
TuS Ennepetal 1171 322 +849
SpVg Olpe 1345 561 +784
SV Höntrop 1251 565 +686
TuS Heven 1131 557 +574
SC Paderborn 07 II 1024 516 +508
Absteiger der Woche von auf
DJK Eintracht Wardt II 0 2575 -2575
FC Italia Menden 0 2570 -2570
DJK RW Obereving 0 2555 -2555
GSV Moers II 0 2544 -2544
Alemannia Pfalzdorf II 0 2536 -2536
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.