RevierSport Digital
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jetzt 1 Monat zum
Vorzugspreis testen »

Startseite » Mehr Fußball » Frauen

FF USV Jena
Kapitänin bleibt noch ein Jahr

Bei dem finanziell arg gebeutelten Verein FF USV Jena haben die Kapitänin und die Torhüterin jetzt ein Zeichen gesetzt. Beide unterzeichneten ein neuen Vertrag.

Schon bei der Mitgliederversammlung am 9. Juli hatte Spielführerin Laura Brosius, die zu dem Zeitpunkt noch ohne gültigen Kontrakt war, die Initiative ergriffen und darauf hingewiesen, dass sie und ein paar Mädels aus dem Verein die Sache in die Hand nehmen und alles selber machen, wenn sich im Verein nichts ändern würde.

Jetzt hat die 22-Jährige einen neuen Vertrag für die kommende Spielzeit unterschrieben. Für ein Jahr wird sie Spielerin des FF USV bleiben. Seit 2012 spielt Brosius in Jena. Damals wechselte sie von Turbine Potsdam, schaffte gleich den Durchbruch und steht außerdem im erweiterten Kader der U23-Auswahl des DFB.

Auch Klara Muhle hat ihren Vertrag in Jena verlängert. Die Torhüterin unterschrieb für zwei weitere Jahre. 2012 kam die gebürtige Dürenerin vom TSV Stockheim. Bisher schaffte sie den Durchbruch zur Stammtorhüterin allerdings noch nicht. Doch nach einer längeren Verletzung hat sich die 22-Jährige nun wieder zurückgekämpft und nimmt den Zweikampf mit Katja Schroffenegger an.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.