Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite

Oberliga WF: Spielplan

"Knallstart" unter Flutlicht

Freitagabend, Flutlicht, Derbyzeit: Mit der Partie FC Gütersloh gegen SV Lippstadt nimmt die Oberliga Westfalen am Freitag, 17. August, den Spielbetrieb auf.


Das hat der Vorsitzende des Verbands-Fußball-Ausschusses und Oberliga-Staffelleiter Reinhold Spohn am Freitag bekanntgegeben. „Das ist ein echter Knallstart“, sagte Manfred Schnieders zur Veröffentlichung des Spielplans. Der Vizepräsident Fußball im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hofft zum Auftakt der Liga, die nach vier Jahren die NRW-Liga wieder als fünfthöchste Spielklasse ablöst, auf zahlreiche Zuschauer und eine stimmungsvolle Atmosphäre im Heidewaldstadion.

Für Ostwestfalen steht zwei Tage nach dem Oberliga-Start der nächste Höhepunkt auf dem Fußballkalender, wenn Arminia Bielefeld in der ersten Runde des DFB-Pokals den SC Paderborn empfängt. „Somit kommen wir uns nicht in die Quere“, erklärte Reinhold Spohn, der mit dem Gastspiel der Lippstädter in Gütersloh ein echtes Derby zum Ligaauftakt am Freitagabend ansetzte. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

Neues Logo, eigene Internetplattform

Dann werden beide Mannschaften erstmals auch mit dem neuen Liga-Logo auf dem rechten Trikotärmel auflaufen. Das Emblem in der Größe von sieben mal sieben Zentimeter wurde den Vereinen bereits im Rahmen des Staffeltages am 4. Juli als Druckfolie in einhundertfacher Ausführung ausgegeben.

In dem neuen, einprägsamen Liga-Logo dominieren mit Rot und Weiß die Farben Westfalens. Abgebildet ist ein Ausschnitt eines nach links spielenden Fußballers. Zusätzliche Dynamik wird dem Logo durch eine geschwungene Linie im Hintergrund verliehen. „Natürlich weckt unser neues Oberliga-Logo Assoziationen zum Bundesliga-Emblem. Aber die sind durchaus erwünscht. Sofort wird der Premiumcharakter der höchsten Spielklasse im westfälischen Verbandsgebiet unterstrichen“, sagte Carsten Jaksch-Nink bei der Vorstellung des Oberliga-Markenzeichens bei den Vereinsvertretern. „Wir spielen den Ball nach vorne“, sagte der FLVW-Direktor weiter – und spielte damit nicht nur auf das Logo, sondern auch auf die Liga an.

Der erste Spieltag:
Freitag, 17. August, 19.30 Uhr:
FC Gütersloh – SV Lippstadt 08
Sonntag, 19. August, 15 Uhr:
1. FC Gievenbeck – TuS Erndtebrück
TSG Sprockhövel – SC Westfalia Herne
Arminia Bielefeld II – Rot Weiss Ahlen
Hammer SpVg – SC Roland Beckum
SG Wattenscheid 09 – SV Westfalia Rhynern
TuS Ennepetal - TuS Dornberg
SuS Neuenkirchen - TuS Heven 09
SpVgg Erkenschwick - SV Schermbeck

Hier der Link zum kompletten Spielplan:
bit.ly/Nxi5iX
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Videos & Bilder

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
FSV Vohwinkel 2359 1773 +586
VfB Speldorf 2273 1739 +534
TSG Sprockhövel 1431 909 +522
SV 10 Hohenlimburg 1633 1137 +496
SV Langendreer 04 2232 1757 +475
Absteiger der Woche von auf
SV RW Mellen 2 1554 1949 -395
Ratingen 04/19 III 1082 1423 -341
Ruhrpott Kicker Bottrop 1679 1998 -319
SV Haldern 2 1029 1332 -303
Spvgg. Meiderich 06/95 III 841 1123 -282
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Spieler sucht Verein
Trainer sucht Verein
Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Turnierteilnehmer gesucht
Spieler sucht Verein
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.