Noch nicht dabei? Registrieren

Passwort vergessen?


Startseite » Fußball » Landesliga

Irre Trainer-Flucht

Safakspor-Coach setzt sich in die Türkei ab

Trainer-Flucht in der Landesliga! Der TSV Safakspor Oberhausen steht plötzlich ohne Coach da, weil der sich klammheimlich in die Türkei abgesetzt hat.


Es gibt Geschichten, die sind so kurios, dass sie nur schwer zu glauben sind: Mitte Dezember präsentierte der Oberhausener Landesligist TSV Safakspor Tayfun Kalafat als neuen Trainer. Der 47-Jährige, der früher zehn Jahre lang als Profi in der zweiten türkischen Liga aktiv war, sollte den Klub vor dem Abstieg aus der Bezirksliga retten. Er absolvierte mit dem Team die Vorbereitung, verabschiedete sich dann aber kurz vor Beginn der Rückrunde in die Türkei, wo er angeblich zwei Wochen lang seine erkrankte Tochter pflegen wollte.

"Wir sind hintergangen worden"

Drei Wochen sind seitdem vergangen und beim TSV verstehen sie die Welt nicht mehr, denn Kalafat wird von seiner Reise nicht mehr wiederkehren. Der hat nämlich heimlich, still und leise einen Vertrag als Co-Trainer beim türkischen Zweitligisten Akhisar Belediyespor unterschrieben. „Das war ein derber Schock für uns“, gesteht Erkan Saracbasi, 1. Vorsitzender des Vereins. „Wir sind hintergangen worden, weil er nicht mit offenen Karten gespielt hat. Wir sind ihm auf den Leim gegangen.“

Bis zum Saisonende wird nun zum x-ten Mal Özay Aydin in die Bresche springen und die Mannschaft trainieren. Dass der Abstieg noch verhindert werden kann, ist angesichts der chaotischen Situation und der herben 0:7-Klatsche am Sonntag im Kellerduell gegen die Sportfreunde Niederwenigern allerdings nur schwer vorstellbar. Aufgeben gilt aber selbstredend nicht. Saracbasi: „Vielleicht werden einige Spieler jetzt wach und es gibt einen Schub nach vorne. Noch ist der Zug nicht abgefahren."
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Kurz Notiert / Amateurfußballnews

» Weitere News

Newsfeed abonnieren (Hilfe)

Aufsteiger der Woche von auf
1. FC Mönchengladbach 2602 312 +2290
SC Waldniel 2658 687 +1971
SuS Haarzopf 2609 826 +1783
Polizei SV Mönchengladbach 2327 725 +1602
SSV Stockum 2242 702 +1540
Absteiger der Woche von auf
SV Schaephuyen IV 0 2823 -2823
SV Borbeck II 616 1718 -1102
Wacker Dinslaken III 672 1742 -1070
DJK VfB Frohnhausen III 675 1744 -1069
SV Hilden Nord 680 1746 -1066
Auf welchem Platz steht deine Mannschaft?

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.