Startseite

16. NRW-Traditionsmasters
SG Wattenscheid 09: Mit Tradition in die Zukunft

(1) Kommentar
SG Wattenscheid 09 vor NRW-Traditionsmasters: Mit Tradition in die Zukunft
Foto: Gero Helm

Die SG Wattenscheid ist auch bei der 16. Ausgabe des NRW-Traditionsmasters am 27. März in Mülheim mit dabei.

Die SG Wattenscheid 09, das ist Fußballnostalgie pur. Beim NRW-Traditionsmasters begeistert das Team seit vielen Jahren die Fans. Auch am 27. März 2022 in der Westenergie Sporthalle Mülheim.

Aber vor zwei Jahren stockte vielen Fußballliebhabern der Atem. Hannes Bongartz, Souleyman Sanè, Carlos Babington. Mit der Insolvenz der SG Wattenscheid 09 drohte einer der ganz großen Traditionsvereine des Ruhrgebiets von der Bildfläche zu verschwinden. Doch dann kam ein neuer Vorstand, rettete den Verein und baut ihn seitdem Stück für Stück wieder auf.

Mittelfristig will Wattenscheid zurück in die Regionalliga

„Wir hatten ein weißes Blatt Papier vorliegen, als wir angefangen haben“, verdeutlicht Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo den Ernst der damaligen Lage. Die neue Führung vollzog einen klaren Schnitt. Weg mit den Träumen vom Profifußball, Neuorientierung mit klarer Priorität auf den Breitensport und Amateurfußball. „Das war letztlich alternativlos“, sagt Pozo y Tamayo. „Wir sind jetzt ein Amateurverein, der aber zu seinen Wurzeln steht.“

Mittelfristig sei die Rückkehr in die Regionalliga das erklärte Ziel für die derzeit in der Oberliga Westfalen spielende erste Mannschaft. „Aber mehr ist nicht drin.“ Dabei sei es aber wichtig, seine Wurzeln und seine Tradition nicht zu vergessen. „Im Gegenteil. Darauf sind wir zurecht stolz.“ Denn der Name Wattenscheid 09 sei durch vier Jahre in der Bundesliga und 20 Spielzeiten in der 2. Liga bundesweit weiterhin ein Begriff. Noch heute liegt der Klub auf Platz 36 der ewigen Bundesligatabelle. Für all das steht die Traditionsmannschaft.

Traditionself als Brücke zur glorreichen Vergangenheit

Denn die Vergangenheit ist weiterhin allgegenwärtig. Das Lohrheidestadion, die Trainingsbedingungen, die berühmteste Stadionwurst Deutschlands, all das genügt weiterhin höchsten Ansprüchen. „Das hat alles Profi-Flair. Das zeigen wir auch gerne unseren neuen Spielern, die dann schon mal ungläubig staunen, wenn hier der Platzwart den Rasen wässert“, verdeutlicht Pozo y Tamayo. Und macht natürlich mächtig Eindruck. Zu Beginn der Saison legte der Verein ein Retro-Trikot aus den 1970er Jahren auf, das an die erfolgreichen Zeiten erinnert. Der Absatz war riesig. Die Zuschauerzahlen steigen. Die Wattenscheider Bevölkerung und die SG 09- Fans nehmen den neuen Weg an. Für die Gegner in der Oberliga dagegen ist das Spiel gegen Wattenscheid das Spiel des Jahres.

Und doch sind die eigenen Ansprüche inzwischen eben andere. „Bei uns gibt es Fußball pur“, wirbt Pozo y Tamayo. Und dazu zählt natürlich weiterhin auch die Traditionsmannschaft des Vereins. „Sie ist die vielleicht sichtbarste Brücke zu unserer Vergangenheit und zu unseren glorreichen Zeiten. Und darauf sind wir auch stolz.“ Er selbst sei ein riesiger Fan dieser Mannschaft. „Sie versetzt mich in meine Kindheit zurück, als ich selbst mit meinem Vater an der Hand in die Lohrheide gegangen bin. Sie ist ein Stück weit die gute alte Wattenscheider Zeit.“

(1) Kommentar

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 II 20 14 4 2 58:18 40 46
2 1. FC Kaan-Marienborn 20 13 5 2 48:17 31 44
3 SG Wattenscheid 09 20 13 3 4 37:22 15 42
4 SV Westfalia Rhynern 20 13 1 6 51:22 29 40
5 FC Gütersloh 2000 20 11 6 3 29:12 17 39
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 1. FC Kaan-Marienborn 10 7 3 0 20:6 14 24
3 SC Paderborn 07 II 10 7 2 1 27:8 19 23
4 SG Wattenscheid 09 10 7 1 2 19:10 9 22
5 FC Eintracht Rheine 10 7 1 2 18:9 9 22
6 FC Gütersloh 2000 10 6 3 1 16:5 11 21
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 II 10 7 2 1 31:10 21 23
2 1. FC Kaan-Marienborn 10 6 2 2 28:11 17 20
3 SG Wattenscheid 09 10 6 2 2 18:12 6 20
4 FC Gütersloh 2000 10 5 3 2 13:7 6 18
5 Sportfreunde Siegen 10 5 3 2 19:17 2 18

Transfers

SG Wattenscheid 09

SG Wattenscheid 09

07 H
Sportfreunde Siegen
Sonntag, 22.05.2022 15:00 Uhr
2:0 (-:-)
08 A
TuS Erndtebrück
Sonntag, 29.05.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
09 H
FC Eintracht Rheine
Montag, 06.06.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
07 H
Sportfreunde Siegen
Sonntag, 22.05.2022 15:00 Uhr
2:0 (-:-)
09 H
FC Eintracht Rheine
Montag, 06.06.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
08 A
TuS Erndtebrück
Sonntag, 29.05.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SG Wattenscheid 09

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lohrheide 2022-03-10 11:11:50 Uhr
Und mal im Ernst: Wenn endlich mal viele Kommerzfußballfans kapieren würden, wie gut der Fußball in Liga 4 und 5 ist, wie preiswert Wurst und Bier dort sind, wie nah man am Geschehen ist und dass man immer ein Ticket zu den Spielen bekommt, dann sollten weitaus mehr Zuschauer kommen. Mehr Old School und Spaß am echten Fußball geht nicht. Raus mit den Amateuren aus dem Ligabetrieb und alles wird noch besser. Würde der DFB da mal mehr unterstützen, wären eine vierte Profiliga und mehrere bundesweite Oberligen an Attraktivität schwer zu toppen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.