Startseite

MSV vor RWO
Alles ist angerichtet - Ziegner betont: "Keine Alibis, keine Ausreden"

(10) Kommentare
Alles angerichtet für MSV vor RWO - Ziegner betont: "Keine Alibis, keine Ausreden"
Foto: firo

Der MSV Duisburg gastiert am Freitagabend (19 Uhr, RS-Liveticker) in der 2. Runde des Niederrheinpokals bei Rot-Weiß Oberhausen. Für den MSV-Trainer zählt nur ein Weiterkommen.

Für den MSV Duisburg läuft es aktuell überhaupt nicht gut. Drei Niederlagen in Serie, vier Spiele in Folge nicht gewonnen, so sieht es im Ligabetrieb aus.

Klar, dass da auch MSV-Trainer Torsten Ziegner unzufrieden ist. Das 0:1gegen Verl wurmt den Fußballlehrer immer noch, wie er am Mittwoch auf der Pressekonferenz vor dem Niederrheinpokal-Spiel bei Rot-Weiß Oberhausen sagte: "Wir hatten durchaus gute Phasen im Spiel, gute Situationen, aber die Möglichkeiten wurden nicht zielstrebig genug ausgespielt. Die Jungs hinterfragen sich auch, woran das liegt, dass wir uns mit dem Toreschießen so schwer tun. Wir müssen einfach Lösungen finden, noch härter arbeiten."

Torsten Ziegner über den neu verlegten Rasen im Stadion Niederrhein: "Es ist kein Vorteil für uns, auch Oberhausen hat gute Fußballer. Aber es ist alles angerichtet: Es gibt keine Alibis, keine Ausreden, dass die Bälle wegspringen. Beide Mannschaften werden die besten Voraussetzungen vorfinden."

Und am besten ein Erfolgserlebnis einfahren. Am Freitag wird der MSV im Derby von mindestens 4000 Duisburgern, so viele Karten waren bis Mittwochmittag verkauft, unterstützt. Die Profis der Zebras stehen in der Pflicht. Ziegner: "Es ist unser klares Ziel das Spiel zu gewinnen, am Ende wird es ja auch einen Sieger geben. Das ist der Pokal. Die letzten Jahre waren dünn, was den DFB-Pokal angeht. Auch die wirtschaftliche Komponente spielt eine Rolle und es würde dem ganzen Verein guttun, wieder im DFB-Pokal dabei zu sein. Jetzt wollen wir erst einmal die Hürde RWO bestehen."

RWO-Trainer Mike Terranova schiebt die Favoritenrolle dem Drittligisten zu. Diese nimmt Ziegner gerne an. Aber aktuell sind die Situationen der beiden Klubs vergleichbar. Auch Oberhausen wartet seit vier Spielen auf einen Sieg. "Beide Mannschaften haben aktuell nicht gewonnen, deshalb ist das Spiel immens wichtig. Für beide ist es eine Gelegenheit für eine mögliche Trendwende. Die wollen wir einleiten. Es ist für uns eine Riesenchance vor dem nächsten Meisterschaftsspiel gegen Halle ein positives Gefühl aufzubauen."

(10) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Gmeurb 2022-09-21 16:52:58 Uhr
Bin mal gespannt ob das Team den nächsten Trainer verbrennt?
Soccer2 2022-09-21 18:03:30 Uhr
Ich sag es nochmal eindringlich an die Adresse von Mike Terranova.
Wenn einer das Spiel alleine entscheiden kann, dann ist es der M. Stoppelkamp !!! Der braucht jemand der Ihm die ganze Zeit auf den Füßen steht. Ich sehe schon die RS Schlagzeile nach dem Pokalspiel. MSV gewinnt knapp mit viel Glück, dank Ex RWOler Moritz Stoppelkamp.
Das will keiner lesen..!
lapofgods 2022-09-21 18:13:00 Uhr
Äh, doch: Ich!
KeineAhnungVonNix 2022-09-21 18:48:42 Uhr
Würde ich zur Not auch nehmen, aber lieber wäre mir: Stoppelkamp zerlegt RWO.
Was keiner lesen will: MSV versagt in Oberhausen.
Platzwart_sein_sohn 2022-09-21 19:26:01 Uhr
Doch ich
Alt Zebra 2022-09-21 19:44:41 Uhr
Wenn Ziegner die gleichen Spieler auflaufen lässt wie gegen Verl wird das nichts mit dem weiter kommen.Weder Ajani,noch Pusch oder Bouhaddouz gehören in der Aktuellen Form in die Startelf. Wild,Hettwer und Frey solten mal eine Chance bekommen, ob das Ziegner genauso sieht bleibt abzuwarten.
Platzwart_sein_sohn 2022-09-21 20:35:41 Uhr
Nein, der bessere soll gewinnen. MSV: RWE wäre ja auch nicht schlecht.
BOT-S04 2022-09-21 21:21:05 Uhr
Ich schau mir ja wirklich fast jedes Spiel, wenn es meine Schalker zulassen, von RWO, RWE und auch dem MSV an.

RWO spielt so schlecht wie ich RWO noch nie habe spielen lassen. Den MSV fand ich gar nicht so schlecht. Mich würde es also nicht wundern, wenn der MSV sehr hoch gewinnt. RWO seh ich in der aktuellen Verfassung wirklich chancenlos. Nach Vorne langsam, nach hinten langsam und total löchrig. Da wird der 3.Liga-Fußball vom MSV (offensiv recht dynamisch) zum Todesurteil. Ich hoffe natürlich, ich Irre mich und sehe ein spannendes Spiel im Stadion.
Kleeblatt1904 2022-09-21 23:20:49 Uhr
2-0, Doppelpack Heinz und Ziegner ist Geschichte. Anschließend wird der MSV, Heinz für die nächste drittliga Saison verpflichten..
So sieht's aus
12.Mann v. Kleeblatt 2022-09-22 00:47:43 Uhr
Dann wird die 6-stellige Ablösesumme aber in bar fällig, ohne hinterfotzige Klauseln im Vertrag, die bereits praktiziert.
d6pym (RS, es bleibt natürlich bei der einfachen Klickspende ?),

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.