Startseite

NR-Pokal
Goch freut sich auf den WSV, der Blick bleibt aber auf der Liga

(0) Kommentare
NR-Pokal: Goch freut sich auf den WSV, der Blick bleibt aber auf der Liga
Foto: Erwin Pottgiesser

Nach dem 8:0-Erfolg in Runde zwei gegen den 1. FC Mönchengladbach trifft Viktoria Goch am Mittwoch (17.11, 19 Uhr) in der dritten Runde des Niederrheinpokals auf den Wuppertaler SV.

Am Mittwochabend geht es für Viktoria Goch zum „Spiel des Jahres“ nach Wuppertal. Für Trainer Daniel Beine liegt das Hauptaugenmerk allerdings auf dem Ligabetrieb. In der Bezirksliga Niederrhein 5 belegt Goch den dritten Tabellenplatz, fünf Punkte hinter dem Ersten, dem SV Budberg.

Dennoch freut er sich auch auf das Spiel gegen den Regionalligisten: „Es ist ein tolles Spiel. Leider kann es nicht zuhause stattfinden, deswegen verliert es für uns ein bisschen an Flair. Für den ganzen Verein wäre das ein super Erlebnis gewesen, zuhause gegen Wuppertal, einen Top-Regionalligisten, zu spielen. Dort hätten wir vielleicht auch eine minimale Chance gehabt.“

Aus finanziellen und organisatorischen Gründen musste Goch das Heimrecht mit dem WSV tauschen. „Auch für die Berufstätigen ist das keine einfache Anreise“, merkt der Coach an. Zwischen Goch und Wuppertal liegen ganze 110 Kilometer.

Beine hofft auf gute Kulisse

Wie viele Zuschauer sich das Pokalspiel ansehen werden, kann Beine nicht einschätzen: „Ich weiß nicht, wie viele auf Wuppertaler Seite kommen. Ich glaube nicht, dass an einem Mittwochabend volles Haus sein wird. Ich hoffe aber auf eine gute Zuschauerkulisse, sodass beide Mannschaften einen gebührenden Rahmen haben.“

Schafft Goch die nächste Sensation?

Ist wieder eine Sensation möglich wie in Runde zwei, als Viktoria Goch den Oberligisten 1. FC Mönchengladbach mit 8:0 besiegte? „Wir fahren nicht dahin, um zu verlieren. Wir versuchen natürlich, eine Runde weiterzukommen. Die Möglichkeit, die wir haben, die sollten wir auch nutzen. Wenn wir nicht irgendwie ein bisschen damit rechnen würden, als Sieger den Platz zu verlassen, dann wären wir keine Sportler und bräuchten auch nicht nach Wuppertal fahren. Wir fahren dahin, schauen, dass wir eine gute Partie abliefern und eine gute taktische Leistung bringen, Einsatz zeigen und dann hoffen wir praktisch auf die Sensation“, betont der Trainer.

Verzichten muss Beine auf seinen Stürmer Jan-Luca Geurtz sowie Kapitän Lukas Ernesti, der schon die ganze Hinrunde ausgefallen ist. „Komplett werden wir nicht anreisen, aber wir werden trotzdem eine schlagfertige Mannschaft auf den Platz schicken.“

(0) Kommentare

Bezirksliga 5

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Sportfreunde Broekhuysen III 14 10 2 2 51:17 34 32
2 SV Budberg 14 9 5 0 25:9 16 32
3 Viktoria Goch 14 9 2 3 39:18 21 29
4 TuS Xanten 13 8 1 4 36:25 11 25
5 SV Rindern 13 6 4 3 24:15 9 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Viktoria Goch 7 7 0 0 27:7 20 21
2 Sportfreunde Broekhuysen III 7 6 1 0 31:7 24 19
3 SV Budberg 7 5 2 0 13:6 7 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 1. FC Kleve II 7 3 1 3 11:18 -7 10
5 TuS Xanten 6 3 0 3 13:14 -1 9
6 Viktoria Goch 7 2 2 3 12:11 1 8
7 FC Aldekerk 7 2 2 3 10:12 -2 8
8 SV Borussia Veen 6 2 1 3 10:18 -8 7

Transfers

Viktoria Goch

Viktoria Goch

15 A
Uedemer SV
Sonntag, 05.12.2021 14:30 Uhr
2:6 (-:-)
16 A
SV Schwafheim
Sonntag, 06.03.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
SV Budberg
Sonntag, 13.03.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
SV Budberg
Sonntag, 13.03.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Uedemer SV
Sonntag, 05.12.2021 14:30 Uhr
2:6 (-:-)
16 A
SV Schwafheim
Sonntag, 06.03.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Viktoria Goch

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.