Startseite

RWO
Tarik Kurt mit Gala nach Vertragsverlängerung

(0) Kommentare
Kurt, Kurt
Foto: Micha Korb

Der junge Stürmer Tarik Kurt (20) hat im Niederrheinpokal-Halbfinale gegen den FSV Duisburg gleich vierfach getroffen - und ist heiß auf das Finale gegen Rot-Weiss Essen.

Mit nunmehr acht Toren im Niederrheinpokal kann sich Tarik Kurt als maßgeblicher Faktor für den Finaleinzug von Rot-Weiß Oberhausen bezeichnen. Gleich viermal (16./25./45./70.) blieb Kurt gegen Duisburg im Stile eines abgebrühten Mittelstürmers eiskalt vor dem Tor. Nach dem Spiel genoss er mit der Mannschaft das Bad in der Menge der RWO-Fans.

Das beim BVB ausgebildete Sturm-Juwel, um das auch Dortmund und Schalke zwischenzeitlich buhlten, hat zuletzt sein Arbeitspapier bei Oberhausen um zwei Jahre verlängert. Im Gespräch mit RevierSport sprach Kurt unter anderem über den Finaleinzug und den anstehenden Kracher gegen Essen, seine Vertragsverlängerung in Oberhausen und seine Beziehung zu Trainer und Ex-Stürmer Mike Terranova.

Tarik Kurt, ein 5:4-Sieg nach einem Wahnsinns-Spiel, dazu gleich vier Tore von Ihnen. Beschreiben Sie doch den Abend aus Ihrer Perspektive. Das war ein ganz kurioses Spiel. Wir haben gut angefangen. Dennoch haben wir Ende der ersten Halbzeit dann schon das erste Gegentor bekommen. Nach dem Wiederanpfiff haben wir auf 4:1 erhöht. In der Folge sind uns dann einige Fehler unterlaufen, aber die Hauptsache ist: Wir stehen im Finale.

Gibt es irgendetwas, das Sie bei Ihrer Gala-Vorstellung auszusetzen haben? Nur, dass wir so viele Gegentore bekommen haben. Aber sonst kann ich nicht so viel aussetzen (lacht).

Ich fühle mich hier in Oberhausen richtig wohl. Die Fans sind geil.

Tarik Kurt

Sie haben Ihren Vertrag bei RWO um zwei Jahre verlängert. Können Sie kurz erklären, wie Sie zu dieser Entscheidung gekommen sind? Ich fühle mich hier in Oberhausen richtig wohl. Das war auch der Grund, warum ich bleiben wollte. Die Fans sind geil. Die Umgebung passt auch zu mir, ich bin ein Kämpfer und das passt halt zu Oberhausen.

Wie sieht die Zusammenarbeit mit Trainer Mike Terranova aus? Immerhin war er früher selbst auch Stürmer… Das läuft super, er kann mir auf meinem Weg auch viel mitgeben. Er hat mir auch jetzt in dem einen Jahr schon sehr viel beigebracht. Ich freue mich, mit ihm arbeiten zu dürfen.

Was gibt er Ihnen mit auf den Weg? Ein Tipp, den er mir gegeben hat, ist zum Beispiel, vor dem Tor immer flach in die Ecken reinzuschießen. Davor habe ich das nicht so häufig gemacht, aber mittlerweile achte ich darauf und wie man sieht, hilft es mir auch.

Das Pokalfinale gegen Essen steht an. Wie lautet die Zielvorgabe? Wir stehen im Finale und wollen das Ding holen. Wir sind natürlich heiß.

(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.