Startseite » Pokal » Halle

Halle Duisburg
SV Genc Osman Duisburg schlägt den VfB Homberg im Finale

(0) Kommentare
Halle Duisburg: SV Genc Osman Duisburg schlägt den VfB Homberg im Finale
Foto: Mark Bohla

Die Hallenstadtmeisterschaft in Duisburg ist vorbei. So lief die Finalrunde.

Finale: VfB Homberg - SV Genc Osman Duisburg 4:5

Im Finale werden zwei Halbzeiten je 10 Minuten gespielt. Kann Rekordmeister VfB Homberg zum insgesamt zwölften Mal den Titel holen?

1.Minute: Das Finale beginnt

3. Minute: Asare trifft für Homberg, jedoch zählt der Treffer nicht

7. Minute: Keine Tore bislang in diesem hart umkämpften Finale

9. Minute: 1:0 für den VfB Homberg, Walker trifft per Flachschuss

10. Minute: Halbzeit, Seitenwechsel

11. Minute: Es geht weiter im Finale

13. Minute: Genc Osman gibt sich kämpferisch, jedoch fehlt bislang ein Treffer

16. Minute: Der Favorit aus Homberg liegt weiterhin knapp vorne

16. Minute: 1:1! Kücükarslan erzielt den Ausgleich für Genc Osman

18. Minute: Doppelchance für Genc Osman, jedoch bekommen sie den Ball nicht im Tor unter

18. Minute: Aufgrund von Ausschreitungen auf der Tribüne wird das Finale unterbrochen

18. Minute: Das Finale geht weiter

20. Minute: 1:1 der Endstand! Das Finale wird im Neunmeterschießen entschieden

Der SV Genc Osman Duisburg setzt sich mit 5:4 durch und gewinnt die 35. Hallenstadtmeisterschaft in Duisburg!

Spiel um Platz drei: FSV Duisburg - Duisburger FV 08 5:4

Das Spiel um Platz drei wird per Neunmeterschießen entschieden, beide Mannschaften haben sich für diese Variante entschieden.

Mit 5:4 setzt sich der FSV Duisburg durch und holt sich dadurch den dritten Platz der Duisburger Hallenstadtmeisterschaft!

2. Halbfinale: SV Genc Osman Duisburg - FSV Duisburg 7:5

3. Minute: FSV-Keeper Yildiz hält seine Mannschaft mit tollen Paraden im Spiel

3. Minute: Tchalawou erzielt die Führung für den FSV Duisburg, 0:1

6. Minute: Das Halbfinale ist hart umkämpft, beide Mannschaften wollen ins Finale einziehen

7. Minute: Der Ausgleich! 1:1 durch Onur

9. Minute: Türkeri scheitert knapp an Keeper Yildiz

12. Minute: Karagüzel schießt das Tor, 1:2

13. Minute: Kiltan erhöht für den FSV, 1:3

14. Minute: Genc Osman verkürzt! 2:3

15. Minute: 3:3! Der Ausgleich in letzter Sekunde!

Weiter geht es mit dem Neunmeterschießen

Der SV Genc Osman Duisburg setzt sich mit 7:5 durch und steht im Finale!

1. Halbfinale: VfB Homberg - Duisburger FV 08 5:0

1. Minute: Das erste Halbfinale beginnt, es werden 15 Minuten gespielt

5. Minute: Hupka mit der guten Chance, der Ball geht knapp über den Kasten

7. Minute: 1:0 für den VfB Homberg, tolles Tor durch Hupka

9. Minute: 2:0 für den Favoriten, Abrosimov erhöht auf 2:0

10. Minute: 3:0 für den VfB Homberg durch Walker

11. Minute: 4:0 für Homberg durch Touloupis

13. Minute: Touloupis trifft per Strafstoß zum 5:0

15. Minute: Das Spiel ist aus! Mit einem 5:0 zieht der VfB Homberg ins Finale ein

20. Spiel: Sportfreunde Hamborn 07 - ESV Hohenbudberg 0:1

4. Minute: Der Pfosten rettet Hamborn das 0:0

6. Minuten: Nach der Hälfte der Spielzeit steht es weiterhin 0:0

11. Minute: Ali erzielt das 0:1 für Hohenbudberg

12. Minute: Das Spiel ist aus! Hohenbudberg holt den Sieg in diesem Spiel

19.Spiel: FSV Duisburg - DJK Rheinland Hamborn 8: 3

1. Minute: Tor zum 1:0 für den FSV durch Karagüzel

2. Minute: 2:0 durch Serdar

3. Minute: 3:0 durch Karagüzel

4. Minute: 4:0 erneut durch Karagüzel

6. Minute: 4:1, der Anschluss durch Yurdakul

7. Minute: 5:1 Karagüzel erzielt seinen insgesamt siebten Treffer

8. Minute: Ünal verkürzt auf 5:2

9. Minute: Serdar erzielt das 6:2 für den FSV

11. Minute: Karagüzel trifft erneut und es steht 7:2

11. Minute: DJK trifft zum 7:3 durch Canga

11. Karagüzel erzielt das 8:3

12. Minute: 8:3 der Endstand, was für eine Partie!

18. Spiel: SV Genc Osman Duisburg - Duisburger FV 08 6:1

5. Minute: Genc Osman geht durch Bayram mit 1:0 in Führung

6. Minute: Türkeri erhöht auf 2:0 mit einem Gewaltschuss, tolles Tor!

7. Minute: 3:0 durch Bukvasevic

8. Minute: 4:0 durch Onur, jetzt wird es deutlich

8. Minute: 5:0 durch Kücükarslan

11. Minute: 5:1 durch Öktem erzielt den Ehrentreffer für seine Mannschaft

12. Minute: 6:1 durch Türkeri! Der Mann ist heute in Torlaune

12. Minute: 6:1 der Endstand

17.Spiel: Duisburger SV 1900 - TuS Asterlagen 4:2

4. Minute: Nasser verschießt einen Strafstoß für den TuS, weiterhin 0:0

6. Minute: 0:1 durch Özmen

6. Minute: Der direkte Ausgleich des Duisburger SV, es steht 1:1

7. Minute: Adamowicz erzielt sein zweites Tor, 2:1 für den SV

9. Minute: Der erneute Ausgleich, Düven war der Torschütze

11. Minute: 3:2 für den DSV, Yarar erzielte den Treffer

12. Minute: 4:2 durch Vogel, der Schlusspunkt

16. Spiel: ESV Hohenbudberg - OSC Rheinhausen 3:1

5. Minute: Bislang noch keine Tore in dieser Partie

7. Minute: 0:1 durch Gervers, Rheinhausen liegt vorn

10. Minute: 1:1-Ausgleich durch Felten

11. Minute: Hier geht es wild zu, 2:1 für den ESV durch Vertkin

12. Minute: 3:1 für den ESC durch Cebe, und das Spiel ist aus!

15. Spiel: VfB Homberg - DJK Rheinland Hamborn 4:0

1. Minute: 1:0 für den VfB Homberg durch Akgül

2. Minute: Fast der Doppelpack durch Akgül, jedoch ist der Schlussmann von Hamborn auf dem Posten

3. Minute: 2:0 für den VfB durch Touloupis

4. Minute: 3:0 für den Rekordmeister durch Walker

8. Minute: Touloupis erhöht auf 4:0

12. Minute: Das Spiel ist aus, der VfB Homberg gewinnt das Spiel

14. Spiel: Sportfreunde Hamborn 07 - Duisburger FV 08 1:2

3. Minute: Schaar bringt die Sportfreunde mit 1:0 in Führung

7. Minute: 1:1-Ausgleich durch Bilgin

11. Minute: Tolles Solo und schönes Tor zum 1:2 durch Öktem

12. Minute: Das Spiel ist vorbei, Duisburg schlägt Hamborn!

13. Spiel: FSV Duisburg - Duisburger SV 1900 1:1

2. Minute: 1:0 für den FSV Duisburg durch Cakmak

9. Minuten: Der FSV führt weiterhin knapp, ein spannendes Spiel

9. Minute: Vogel gleicht zum 1:1 aus!

12. Minute: Das Spiel endet 1:1

12. Spiel: SV Genc Osman Duisburg - OSC Rheinhausen 4:2

2. Minute: 1:0 durch Yagci

4. Minute: Schönes Tor zum Ausgleich von Rheinhausen durch Tekmen, 1:1

8. Minute: 2:1 für Genc Osman durch Türkeri

10. Minute: 3:1 erneuter Treffer von Türkeri

11. Minute: 3:2-Anschlusstreffer durch Preuß

12. Minute: 4:2 durch Türkeri und das Spiel ist aus!

11. Spiel: VfB Homberg - TuS Asterlagen 3:0

4. Minute: Es steht noch 0:0

7. Minute: 1:0 für den VfB Homberg durch Akgül

11. Minute: Homberg erhöht auf 2:0 durch Touloupis

12. Minute: 3:0 durch Nkam

12. Minute: Der Rekordmeister holt sich den Sieg und gewinnt mit 3:0

10. Spiel: ESV Hohenbudberg - Duisburger FV 08 2:3

3. Minute: 1:0 durch Smakoli

6. Minute: Der ESV erhöht auf 2:0 durch Vertkin

9. Minute: Bilgin verkürzt auf 2:1

11. Minute: Der 2:2-Ausgleich durch Erol, was für ein Strahl!

12. Minute: 2:3! Duisburg dreht das Spiel durch Taskan!

12. Minute: Was für eine Partie! Der Duisburger FV holt sich den Sieg!

9. Spiel Duisburger SV 1900 - DJK Rheinland Hamborn 4:2

6. Minute: Bislang verläuft die Partie torlos

7. Minute: 1:0 durch Vogel per Volley, schönes Tor!

8. Minute: 1:1 der schnelle Ausgleich durch Kozan

9. Minute: 2:1, erneute Führung für Duisburg

10. Minute: 2:2 der erneute Ausgleich durch Kalyoncu

11. Minute: 3:2 durch Kirsch

12. Minute: 4:2! Kiltan verwandelt einen Strafstoß

12. Minute: Und das Spiel ist aus, Duisburg holt den Sieg!

8. Spiel: Sportfreunde Hamborn 07 - OSC Rheinhausen 4:0

6. Minute: 1:0 durch Harling

7. Minute: Herrmann vergibt einen Strafstoß, weiterhin 1:0

9. Minute: Mucha-Hassing erhöht auf 2:0

12. Minute: 3:0 durch Haddaoui

12. Minute 4:0 erneut durch Haddaoui, und das Spiel ist aus!

7. Spiel: TuS Asterlagen - FSV Duisburg 2:6

1. Minute: 0:1 durch Karagüzel, was für ein schönes Tor aus der Distanz!

3. Minute: 1:1! Ausgleich durch Düven

4. Minute: 1:2 durch Serdar, Duisburg wieder vorne

8. Minute: 1:3 Doppelpack von Serdar

9. Minute: 1:4 Hattrick durch Serdar

10. Minute: 2:4 durch Düven, er schnürt einen Doppelpack

12. Minute: 2:5 durch Karagüzel

12. Minute: 2:6 erneut durch Karagüzel, und das Spiel ist aus!

6.Spiel: SV Genc Osman Duisburg - ESV Hohenbudberg 1:0

6. Minute: Noch keine Tore auf beiden Seiten

7. Minute: 1:0 für Genc Osman durch Kücükarslan

12. Minute: Schlusspfiff! Der SV Genc Osman Duisburg holt sich den Sieg!

5. Spiel: VfB Homberg - Duisburger SV 1900 4:1

1. Minute: 1:0 für Homberg durch Akgül

6. Minute: 2:0 für den VfB durch Nkam

7. Minute: 2:1 durch Abe

7. Minute: 3:1, Homberg erhöht erneut durch Hupka

11. Minute: 4:1 für den Favoriten aus Homberg

12. Minute: Das Spiel ist aus, der VfB gewinnt das Spiel!

4.Spiel: OSC Rheinhausen - Duisburger FV 08 1:4

1. Minute: 1:0 durch Preuß

3. Minute: 1:1 durch Ay, der Ausgleich!

8. Minute: 1:2 durch Bilgin, Duisburg ist wieder vorne!

12. Minute: 1:3 Eigentor von Rheinhausen durch Yüskel

12. Minute: 1:4 erneut durch Ay. Das Spiel ist aus!

3. Spiel: TuS Asterlagen - DJK Rheinland Hamborn 0:2

5. Minute: 0:1 durch Güner

12. Minute: 0:2 durch Aris, die Entscheidung! Hamborn holt den Sieg

2.Spiel: SV Genc Osman Duisburg - SF Hamborn 07 3:2

2. Minute: 1:0 für Genc Osman durch Türkeri

3. Minute: 2:0 für Genc Osman durch Kücükarslan

4. Minute: Türkeri erhöht auf 3:0 per Strafstoß

7. Minute: Hamborn verkürzt auf 3:1 durch Haddaoui

9. Minute: 3:2, wieder trifft Haddaoui

12. Und Schluss! Genc Osman gewinnt mit 3:2

1.Spiel: VfB Homberg - FSV Duisburg 2:0

10. Minute: 1:0 für Homberg durch Abrosimov

11. Minute: 2:0 für Homberg durch Agül

12. Minute: Der VfB Homberg gewinnt das erste Spiel mit 2:0

12.22 Uhr: Der VfB Homberg nimmt als Rekordmeister an dieser Endrunde teil. Insgesamt konnte der VfB den Pokal elfmal gewinnen.

12.15 Uhr: Dieses Turnier steht ganz im Zeichen des kürzlich verstorbenen Peter Thomas. Herr Thomas war Leiter der Fachschaft Fußball im SSB und er arbeitete bis zuletzt am Comeback der Hallenstadtmeisterschaft. Zu seinem Ehren werden die Spieler an diesem Tag mit einem Trauerflor auflaufen.

12.10 Uhr: Die Finals und Endspiele sind an diesem Tag ab 17.30 terminiert.

Samstag, 7. Januar, 12.00 Uhr: Herzlich willkommen zur Finalrunde der 35. Duisburger Hallenstadtmeisterschaft! Um 12:30 beginnt das erste Spiel in der Sporthalle an der Krefelder Straße zwischen dem VfB Homberg und dem FSV Duisburg.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.