Startseite » Pokal » Halle

Halle Essen
Ballfreunde nach furiosem Finale weiter

Foto: Tizian Canizales

In einem spektakulären Spiel bei der Essener Hallenstadtmeisterschaft trennten sich Alemannia Essen und die Ballfreunde Bergeborbeck mit 4:4. Dadurch konnten beide Ligarivalen gemeinsam den Einzug in die nächste Runde feiern. 

Als die Bergeborbecker vier Sekunden vor der Schlusssirene den Ball irgendwie zum 4:4-Endstand in die Maschen wühlten, gab es in der Halle kein Halten mehr. Die Zuschauer riss es von den Holzbänken, sie applaudierten und jubelten nach einem intensiven Schlagabtausch, der für beide Teams in der Vorrunde der Stadtmeisterschaft endete. „Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit dem Weiterkommen nicht gerechnet hätte“, gab Bergeborbecks Trainer Kevin Vössing zu.

Bergeborbeck trotzt starkem Teilnehmerfeld

In der Tat hatte der B-Ligist mit dem Bezirksligisten Essen Nord, dem A-Ligisten Preußen Essen und dem B-Ligisten Alemannia Essen drei auf dem Papier mindestens gleichwertige Kontrahenten. Dennoch gelang es den Bergeborbeckern dem Bezirksligisten gleich zu Beginn durch einen 1:0-Erfolg einen Dreier abzunehmen. „Ich hätte Nord stärker erwartet, die drei Punkte waren für uns da sehr überraschend“, resümierte Vössing.

Nach einem 1:3 gegen den Gruppenprimus Preußen Essen befanden sie sich nun aber in einem vorentscheidenden Spiel gegen die Alemannia, da im gespielten Modus nur der Tabellenletzte ausschied. Beiden Teams genügte das am Ende auch eingetretene Unentschieden, um sich vor Essen Nord für die nächste Runde zu qualifizieren.

Im Spiel gingen beide Teams aber auf Sieg. Bereits nach acht Minuten stand es 3:0 für Alemannia Essen und alles deutete darauf hin, dass Essen-Nord im letzten Spiel doch noch einmal eingreifen könnte. Bergeborbeck zeigte aber eine starke Moral und ließ sich nach zwölf Minuten auch von dem zwischenzeitlichen 2:4 nicht aus der Ruhe bringen. Dank zwei Toren in den letzten zwei Minuten glichen sie doch noch aus und kamen gemeinsam mit der Alemannia weiter. „Ich bin sehr zufrieden mit der Vorrunde. Jetzt freuen wir uns auf die nächsten Spiele, da ist dann nochmal richtig was los", frohlockte Vössing.

VfB Nord geht unter

Ganz anders sieht die Situation beim VfB Nord aus. Mit nur drei geschossenen Toren und null Punkten verabschiedet sich der einzige Bezirksligist der Gruppe aus dem Turnier. „Uns haben viele Leute gefehlt, wir sind mit einer ersatzgeschwächten Reserve angereist. Der Fokus liegt letztendlich auf der Liga, wir wollen als Aufsteiger die Klasse halten“, sagte Michael Hagemann, Trainer von Essen Nord II.

Autor: Tizian Canizales

Kreisliga B

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 DJK Adler Frintrop III 13 9 1 3 41:31 10 28
5 RuWa Dellwig II 13 8 1 4 33:18 15 25
6 Ballfreunde Bergeborbeck 13 6 2 5 40:30 10 20
7 Alemannia Essen II 13 6 2 5 43:43 0 20
8 TuS Holsterhausen II 13 6 1 6 31:27 4 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 TuS Holsterhausen II 7 4 0 3 20:14 6 12
8 Juspo Essen-West 7 4 0 3 22:19 3 12
9 Ballfreunde Bergeborbeck 7 3 2 2 17:11 6 11
10 Alemannia Essen II 6 2 2 2 18:22 -4 8
11 TGD Essen-West II 6 2 0 4 11:23 -12 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 DJK Adler Frintrop III 6 4 0 2 15:12 3 12
6 SG Essen-Schönebeck III 6 3 1 2 20:13 7 10
7 Ballfreunde Bergeborbeck 6 3 0 3 23:19 4 9
8 TuS Holsterhausen II 6 2 1 3 11:13 -2 7
9 RuWa Dellwig II 6 2 1 3 8:11 -3 7

Transfers

Ballfreunde Bergeborbeck

Ballfreunde Bergeborbeck

14 H
SV Borbeck Logo
SV Borbeck
Sonntag, 13.11.2022 11:00 Uhr
1:1 (-:-)
15 A
TuS Holsterhausen II Logo
TuS Holsterhausen II
Sonntag, 27.11.2022 11:00 Uhr
-:- (-:-)
16 A
DJK Dellwig 1910 Logo
DJK Dellwig 1910
Sonntag, 04.12.2022 11:00 Uhr
-:- (-:-)
14 H
SV Borbeck Logo
SV Borbeck
Sonntag, 13.11.2022 11:00 Uhr
1:1 (-:-)
15 A
TuS Holsterhausen II Logo
TuS Holsterhausen II
Sonntag, 27.11.2022 11:00 Uhr
-:- (-:-)
16 A
DJK Dellwig 1910 Logo
DJK Dellwig 1910
Sonntag, 04.12.2022 11:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Ballfreunde Bergeborbeck

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.