Startseite » Pokal » Halle

Halle Hattingen
Wasserrohrbruch – Die Stadtmeisterschaft wird verschoben

Foto: Bastian Haumann

In der Halle des Schulzentrums Holthausen kann am kommenden Wochenende nicht gespielt werden. Ersatztermine sind bereits gefunden.

Die Hattinger Fußballer haben am Wochenende ungewollt spielfrei. Eigentlich sollte die Hallenstadtmeisterschaft stattfinden, doch aufgrund eines Wasserrohrbruchs in der Halle am Schulzentrum Holthausen kann nicht gespielt werden. Nachgeholt wird der Sparkassen-Cup der Senioren- und Reserve-Teams am 26. und 27. Januar.

Duschen und Heizungen betroffen

„Wir haben mit der Stadt gesprochen und es ist so, dass der Schaden nicht innerhalb der kommenden drei Tage behoben werden kann, also müssen wir die Stadtmeisterschaft verschieben“, sagt Fußball-Fachschaftsleiter Dino Carrafiello. „Da auch die Duschen und die Heizungen betroffen sind, ist es nicht möglich das Turnier auszutragen. Die Spieler ungeduscht nach Hause zu schicken oder die Zuschauer im Kalten sitzen zu lassen, sind ja keine Optionen.“

Jugendturniere finden wie geplant statt

Um nicht alle Planungen über wieder zu überarbeiten, hat die Fachschaft beschlossen, die Jugendturniere an den darauffolgenden zwei Wochenenden wie geplant durchführen zu lassen und erst danach die Seniorenteams spielen zu lassen. Deshalb verschiebt sich der Termin nicht nur um eine Woche. „Die Sportfreunde Niederwenigern haben für die beiden Wochenenden, an denen die Jugendturniere stattfinden, schon alles organisiert. Das alles über den Haufen zu werfen, wäre ja Unsinn. “

Weichen müssen einzig die Alten Herren, die ja eigentlich am 26. und 27. Januar ihren Stadtmeister ausspielen sollten. Die Alten Herren spielen nun eine Woche später, am 2. und 3. Februar.

Doppelbelastung für Niederwenigern und Bonsfeld

Problematisch könnte die gezwungene Neuansetzung der Stadtmeisterschaft für die Sportfreunde Niederwenigern und für den SuS Niederbonsfeld werden. Beide Mannschaften nehmen ja auch an der Essener Stadtmeisterschaft teil und da könnte es zu Terminkollidierungen kommen. „Allerdings wäre es da an allen anderen Wochenenden schwierig gewesen, da in Essen an allen Wochenenden gespielt wird“, erklärt Dino Carrafiello. „Diese Terminierung ist aus unserer Sicht die sinnvollste Lösung.Und sowohl für Ausrichter SG Hill Hattingen und die Schiedsrichter ist es der bestmögliche Termin.“

„Eine Absage war keine Option“

Eine generelle Absage der Hattinger Hallenstadtmeisterschaft stand zu keinem Zeitpunkt zur Debatte. „Die Stadtmeisterschaften auf dem Feld und in der Halle waren zuletzt ja wieder sehr beliebt, da wäre eine Absage schlecht gewesen. Deshalb war das auch keine wirkliche Option“, sagt Fachschaftsleiter Dino Carrafiello. „Jetzt müssen natürlich alle umplanen. Aber bei so unvorhersehbaren Ereignissen ist das leider nicht zu verhindern. Ich hoffe, dass alle mit dieser Lösung gut leben können und wir dann eine schöne Stadtmeisterschaft Ende Januar erleben.“ Bis auf das Datum ändert sich nichts, die Spielpläne bleiben bestehen. Autor: Julian Resch

RevierSport Fussballbörse

Mannschaft sucht Turnier
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.