Startseite » Pokal » Halle

Halle Gelsenkirchen
Erle 19 marschiert in die Zwischenrunde

(0) Kommentare
Halle GE: Erle 19 ungeschlagen weiter

Zum Auftakt des Stauder-Cup 2015 in der Sporthalle „Am Schürenkamp“ waren am Samstag die Kreisligisten aus dem Gelsenkirchener Norden unter sich.

Dabei dominierten besonders die Vereine aus dem Stadtteil Erle. A-Kreisligist Spvgg. Erle 19 erwischte einen grandiosen Start in das diesjährige Turnier und blieb in allen vier Spielen ungeschlagen. Besonders das Derby gegen den Stadtteilrivalen Erler SV 08 stand dabei im Mittelpunkt. Hier legte Erle 19 mit einem 3:2-Sieg den Grundstein fürs Weiterkommen.

Entsprechend zufrieden war „Veilchen“-Trainer Rainer Sowa mit dem Auftritt seiner Mannschaft: „Wir wollten auf jeden Fall weiterkommen. Wichtig war, das erste Spiel gegen Erle 08 zu gewinnen. Gegen Erle 08 sind wir immer besonders motiviert, egal ob in der Halle oder draußen auf dem Platz.“ Nachdem im Vorjahr noch in der Vorrunde Endstation war, heißt es nun volle Konzentration auf die Zwischenrunde am kommenden Dienstag (30.1.), wo die Sowa-Truppe unter anderem auf YEG Hassel und den SSV Rotthausen treffen wird „Das sind natürlich ganz andere Gegner. Es wird verdammt schwer. Doch freuen wir uns, dass wir in der Zwischenrunde dabei sind“, blickt Sowa voraus.


Als Zweiter in die Zwischenrunde zieht aus Gruppe A der Erler SV 08 ein, denn die Niederlage zum Auftakt im Erler-Derby blieb die einzige. Alle drei weiteren Partien wurden souverän gewonnen. Dabei lieferten die 08er mit einem 8:0-Erfolg über den C-Ligisten VfL Resse 08 auch das höchste Ergebnis des Abends ab.

Packend bis zum Schluss war der Kampf um den zweiten Platz in der Gruppe B. Dort stand Eintracht Erle nach drei Siegen früh als Tabellenerster fest und konnte sich im letzten Spiel auch eine knappe 3:4-Niederlage gegen Westfalia Buer leisten. Doch da Genclerbirligi Resse in der letzten Partie des Abends Preußen Sutum mit 5:1 abfertigte, schoben sich die Resser nur aufgrund der besseren Tordifferenz noch an Westfalia Buer auf Platz zwei vorbei. Mit sieben Punkten kann sich Westfalia Buer allerdings noch leichte Hoffnungen machen, als bester Gruppendritter aus allen Vorrundengruppen in die Zwischenrunde einzuziehen.

Alle Ergebnisse finden sie hier.

(0) Kommentare

Bezirksliga 14

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SV Zweckel 30 8 5 17 47:69 -22 29
14 SG Suderwich 30 8 3 19 36:85 -49 27
15 SpVgg Erle 19 30 5 3 22 39:120 -81 18
16 DJK Westfalia Gelsenkirchen 30 4 5 21 37:87 -50 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 SV Zweckel 15 4 3 8 24:28 -4 15
15 DJK Westfalia Gelsenkirchen 15 2 5 8 20:39 -19 11
16 SpVgg Erle 19 15 3 2 10 27:48 -21 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SG Suderwich 15 3 2 10 18:58 -40 11
14 SC Hassel 15 2 4 9 17:51 -34 10
15 SpVgg Erle 19 15 2 1 12 12:72 -60 7
16 DJK Westfalia Gelsenkirchen 15 2 0 13 17:48 -31 6

Transfers

SpVgg Erle 19

SpVgg Erle 19

30 H
VfB Kirchhellen
Montag, 06.06.2022 15:00 Uhr
3:3 (-:-)
30 H
VfB Kirchhellen
Montag, 06.06.2022 15:00 Uhr
3:3 (-:-)

Torjäger

SpVgg Erle 19

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.