Startseite » Pokal » Halle

Halle Duisburg
Titelverteidiger scheidet vorzeitig aus

Halle DU: Titelverteidiger scheidet vorzeitig aus

Überraschung am ersten Tag des König-Pilsener-Cup: Der MSV Duisburg II verabschiedet sich bereits in der Vorrunde und hat die Titelverteidigung damit verpasst.

Im Vorfeld hatte Coach Markus Reiter noch verlauten lassen, dass man sich "gut präsentieren" wird, doch die kleinen Zebras wussten an diesem Abend von Anfang an nicht zu überzeugen. Von gut 40 sangesfreudigen Schlachtenbummlern begleitet, mussten die Meidericher sich bereits in ihrem ersten Spiel dem VfL Rheinhausen mit 1:2 geschlagen geben und ebneten damit zwei anderen Teams in der Gruppe B den Weg.

So hatte der Geheimfavorit FSV Duisburg nach seinen beiden 1:0-Auftaktsiegen gegen den VfL Rheinhausen und Viktoria Buchholz keine Mühe die Tabellenspitze fortan zu verteidigen. Spätestens nach dem 1:1 gegen den MSV II war das Weiterkommen und die Qualifikation für den Samstag gesichert.

Reiter-Elf versagt im Gruppen-Endspiel

Einen schlechten Start hatten hingegen Viktoria Buchholz und der Rumelner TV erwischt. Nachdem man sich im ersten Gruppenspiel (1:1) die Punkte geteilt hatte, war die Punkteausbeute in den beiden folgenden Begegnungen zu mau, um oben ein Wörtchen mitreden zu können.

So stritten sich letztendlich die Reiter-Elf und der VfL Rheinhausen um den zweiten Tabellenplatz in der Gruppe B. Durch das 0:0 der Rheinhausener gegen den A-Ligisten aus Rumeln, den der MSV II zuvor mit 4:0 besiegt hatte, wurde den Zebras ihr Schicksal in die eigenen Hände gelegt. Mit einem Sieg über Viktoria Buchholz wäre man aufgrund der besseren Tordifferenz weiter gekommen, doch der Titelverteidiger versagte. Gegen durchaus engagierte Buchholzer unterlag man verdient mit 0:1 und strich damit überraschend die Segel.

Hamborner Löwen souverän weiter

In der Gruppe A untermauerten die Sportfreunde Hamborn 07 direkt im ersten Spiel ihre diesjährigen Ambitionen. Mit dem 5:0 gegen den TSV Bruckhausen landete man direkt im Auftaktmatch den höchsten Sieg des Turnierabends. Insbesondere Daniel Brosowski zeigte mit zwei Treffern eine starke Vorstellung und war auch im weiteren Turnierverlauf der stärkste Mann. Nach zwei weiteren Erfolgen gegen den SV Haesen/Hochheide (1:0) und den SV Wanheim 1900 (2:1) waren die Löwen bereits für die nächste Runde qualifiziert.

Dahinter entwickelte sich ein Dreikampf zwischen dem TSV Bruckhausen, der sich nach der 0:5-Klatsche zu Beginn gefangen hatte, dem SV Wanheim 1900 und dem Landesligisten DSV 1900. Die Entscheidung fiel, als die Bruckhausener ihr letztes Spiel gegen den DSV nach einem Rückstand noch drehen konnten, 4:2 hieß es am Ende. Damit waren sowohl der SV Wanheim, trotz des abschließenden 1:0-Erfolgs über den äußerst schwachen SV Haesen/Hochheide und der Duisburger Spielverein ausgeschieden, sodass die Gruppe A bereits entschieden war, obwohl noch zwei ausstehende Spiele auf dem Programm standen.

Leistungsmäßig viel Luft nach oben

Besonders herausragend präsentierten sich am ersten Turniertag wenn überhaupt die Sportfreunde Hamborn 07, die es nach ihrem frühzeitigen Weiterkommen selbstverständlich lockerer angehen ließen. Mit knappen, aber ungefährdeten Erfolgen sicherte sich der FSV Duisburg sein Ticket für den Finaltag, doch um seinem Anspruch als Geheimfavorit gerecht zu werden, muss eine Leistungssteigerung her. Die größte Enttäuschung war natürlich der Auftritt der zweiten MSV-Garde. Ohne Ideen und wirkliches Aufbäumen war das Ausscheiden in der Vorrunde die logische Konsequenz am Donnerstagabend. Damit ist ebenfalls klar, dass der Titel nicht zum dritten Mal in Folge an die Westender Straße wandert. Insgesamt bleibt festzuhalten, dass es am Freitag nur besser werden kann. Dann greifen u.a. das NRW-Liga-Schlusslicht VfB Homberg, TuRa 88 Duisburg und der DFV 08 ins Turniergeschehen ein.

Die bisherigen Turnierergebnisse im Überblick: reviersport.de/135773---hallenstadtmeisterschaft-duisburg.html

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.