TuS Haltern - Rot-Weiss Ahlen

Ergebnis 1 : 0 (1 : 0) Anpfiff: So - 19.05. 15:00 Liga: Oberliga Westfalen Spieltag: 33. Spieltag
1
-
0

Getickert von: RevierSport

93'
Abpfiff

93'
Ecke für Ahlen. Die wohl letzt Chance.
92'
Mannschaft: TuS Haltern Ausgewechselt: Marvin Möllers Eingewechselt: Lukas Diericks
90'
Zwei Minuten gibt es obendrauf.
89'
Wenige Minuten trennen den TuS von der Regionalliga, sollte es in Paderborn beim 0:0 bleiben.
87'
In der Mitte kommt Kapitän Chris Kasak zum Kopfball, verfehlt das Tor jedoch knapp.
86'
Nochmal eine Ecke für den TuS.
84'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Spieler: Enes Güney
Gelbe Karte für Enes Güney (Rot-Weiss Ahlen).
Güney foult Forsmann an der Seitenlinie.
83'
Chancen sind momentan Mangelware. Zwar fahren beide Teams immer wieder Angriffe, doch die Präzision beim letzten Pass fehlt beiden.
81'
Mannschaft: TuS Haltern Ausgewechselt: Yannick Albrecht Eingewechselt: Cedric Leon Vennemann
77'
Kurzer Blick nach Paderborn, wo es beim ASC Dortmund immer noch 0:0 steht. Mit diesem Ergebnis würde der TuS Haltern in die Regionalliga aufsteigen.
73'
Mannschaft: TuS Haltern Spieler: Marvin Möllers
Gelbe Karte für Marvin Möllers (TuS Haltern).
Möllers testet den Stoff vom Trikot seines Gegenspielers. Schiedsrichter Hennig sieht das nicht so gerne und zeigt ihm die gelbe Karte.
72'
Mannschaft: TuS Haltern Ausgewechselt: Lukas Opiola Eingewechselt: Deniz Fahri Batman
69'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Ausgewechselt: Sebastian Mützel Eingewechselt: Okan Saritas
69'
Glanztat von TuS-Torhüter Hester, der einen strammen Schuss von Ahlens Fiore noch so gerade um den Pfosten lenken kann.
66'
Das Halterner Spiel wird hektischer, obwohl der Spielverlauf ihnen eigentlich keinen Grund dazu gibt. Damit holen sie den Gegner wieder ins Spiel.

64'
Die ausbaufähige Chancenverwertung der Hausherren birgt natürlich auch die Gefahr, in der Schlussphase noch Punkt liegenzulassen. So wie es dem TuS schon beim Remis gegen Gütersloh und bei der Niederlage gegen den ASC widerfahren ist.
60'
Die anfängliche Offensive der Gäste ist mittlerweile abgeflacht, der TuS hat das Kommando wieder übernommen und kommt fast im Minutentakt zu Chancen. Ein Tor ist dabei aber noch nicht herausgesprungen.
58'
478 Zuschauer haben heute ihren Weg in die Stauseekampfbahn gefunden. Davon einige mitgereiste Anhänger der Gäste.
57'
Ahlens Torwart Oberwahrenbrock muss sich bei Marvin Möllers Schuss ganz lang machen und fischt ihn noch aus dem linken Eck. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.
55'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Spieler: Justin Perschmann
Gelbe Karte für Justin Perschmann (Rot-Weiss Ahlen).
Justin Perschmann holt sich die erste gelbe Karte der Partie ab. Er kommt gegen Nils Eisen deutlich zu spät und erwischt den Halterner mit gestrecktem Bein.
53'
Direkt der nächste Versuch von Oerterer, der vom Strafraumrand das linke untere Eck anvisiert. Der Schuss streift haarscharf am Pfosten vorbei.
52'
Plötzlich die große Chance auf das 2:0 für den TuS Haltern, doch sowohl Stefan Oerterer, als auch Marvin Schurig scheitern erst am Ahlener Keeper und schließlich am Bein eines Verteidigers.
50'
Die Passgenauigkeit der Hausherren lässt zu wünschen übrig. Auch deshalb sind Angriffe bisher rar gesät.

47'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Ausgewechselt: Sebastian Mai Eingewechselt: Timon Schmitz
47'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Ausgewechselt: Bernd Schipmann Eingewechselt: Tim Oberwahrenbrock
47'
Die Gästen starten hellwach in diesen zweiten Durchgang und wollen anscheinend die Seestädter schon früh unter Druck setzen. Bisher klappt das gut, wenn auch die offensiven Aktionen noch ausbleiben.
46'
Zweite Hälfte
Zweite Hälfte
Die Teams sind wieder da, die zweite Halbzeit läuft. Der Regen hat nachgelassen, am Horizont donnert und blitzt es aber gewaltig. Mal sehen, ob das Gewitter noch auf die Stauseekampfbahn trifft.
45'
Halbzeit
Halbzeit

43'
Spielerisch geht, auch wegen der Witterung, momentan nicht viel. Der TuS Haltern versucht es vereinzelt noch mit Angriffen über die Flügel, doch Ahlen steht defensiv kompakt und wehrt die Attacken ab.
39'
Noch gute sechs Minuten plus Nachspielzeit bis zur Pause. Mittlerweile gewittert es auch noch, fraglich ob es bis zum Halbzeitpfiff reicht.
38'
Zentraler Freistoß aus rund 25 Metern für den TuS Haltern. Yannick Albrecht nimmt sich der Sache an, zielt aber etwas über den linken Winkel.
34'
Viel passiert hier momentan nicht. Die Mannschaften versuchen sich auf das Wetter einzustellen.
31'
Die Spieler trotzen dem starken Regen. Abwarten, wie lange sich Schiedsrichter Hennig sich das noch anschaut.
29'
Fluchtartige Szenen am Spielfeldrand. Viele Zuschauer retten sich vor dem einsetzenden Regen.
25'
Jetzt geht es hier Schlag auf Schlag. Nach einem Freistoß kann Ahlen den Ball nicht richtig klären, sodass Chris Kasak am Elfmeterpunkt zum Fallrückzieher (!) ansetzt, den Ball perfekt trifft und Torhüter Schipmann zu einer Glanzparade zwingt.
22'
Ein raunen geht durch die Stauseekampfbahn, der muss drin sein. Stefan Oerterer wird mit einem Steilpass auf der rechten Seite geschickt, dringt in den Strafraum ein und hebt den Ball von der Torauslinie auf den zweiten Pfosten, wo Yannick Albrecht vollkommen frei nur noch einköpfen muss und es aus rund einem Meter Entfernung noch schafft, den Ball links am Pfosten vorbeizuköpfen. Die Jubelschreie der TuS-Anhänger verstummen sofort.
20'
Oerterer bringt einen Freistoß von der rechten Seitenauslinie auf den langen Pfosten, wo Yannick Albrecht mit dem Kopf direkt in die Arme von RWA-Torwart Schipmann abschließt.
18'
Ein Versuch war es wert. Stefan Oerterer sieht, dass Ahlens Torhüter Schipmann deutlich vor seinem Kasten steht und versucht es deshalb mit einem Heber von der Mittellinie. Der Schuss misslingt aber vollkommen, sodass Schipmann den flachen Schuss problemlos abfangen kann.
15'
Schiedsrichter David Hennig verfolgt bisher eine recht lockere Linie und lässt viele kleinere Vergehen durchgehen. Dem Spielfluss tut das gut, der Stimmung an den Coaching Zonen eher nicht.
14'
Jetzt sind die Gäste natürlich vollkommen verunsichert. Der TuS drückt auf das zweite Tor.
10'
Mannschaft: TuS Haltern Spieler: Andre Daniel Witt
Tor für TuS Haltern durch Andre Daniel Witt (Eigentor). Neuer Spielstand 1:0.
Slapstick-Einlage der Gäste. Andre Daniel Witt führt den Ball vor dem eigenen Strafraum und passt dann plötzlich Richtung Tor. Torhüter Schipmann hat damit jedoch überhaupt nicht gerechnet, steht an der anderen Ecke des Strafraums und kann den Rückpass nicht mehr vor der Torlinie retten. Ein Eigentor bringt den TuS in Führung.
8'
Jetzt mal eine Ecke für die Gastelf von der linken Seite. Der Ball fliegt auf den kurzen Pfosten, überschreitet die Torauslinie aber, bevor ein Ahlener Spieler ihn erreichen kann.
8'
Bis hierher ist es ein munteres Spiel, denn auch die Gäste verstecken sich nicht. Ihre Angriffe bleiben jedoch meist noch früh vor dem gegnerischen Strafraum hängen.
5'
Nächste gute Chance für die Heimelf. Tim Forsmann sprintet den rechten Flügel entlang und schickt dann Yannick Albrecht in den Strafraum. Der Angreifer legt schließlich in die Mitte, wo Rot Weiss Ahlen aber im letzten Moment vor dem einschussbereiten Stefan Oerterer klären kann.
3'
Der TuS macht hier von Anfang an Dampf, dieses Mal ist es Stefan Oerterer, der vom Strafraumrand einfach mal draufhält. Ein Ahlener Bein blockt den Schuss jedoch ab.
2'
Erster Angriff der Hausherren, doch Marvin Möllers steht einen guten Meter im Abseits.
1'
Anpfiff
Der Anstoß durch den TuS Haltern ist erfolgt. Los geht's!
Vorbericht Rot Weiss Ahlen in Person von Cheftrainer Christian Britscho tauscht ebenfalls vier Mal aus. Heute nicht in der Startelf sind Tim Oberwahrenbrock, Lukas Berger, Peter Rios-Pfannenschmidt und Sebastian Stroemer. Heute dabei sind dafür Bernd Schipmann, Cihan Yilmaz, Marco Fiore und Enes Güney.
Vorbericht TuS-Trainer Magnus Niemöller wechselt im Vergleich zur 1:2-Pleite gegen Schalkes U23 unter der Woche vier Mal. Für Robin Schultze, Lukas Diericks, Tim Kallenbach und Bennet Eickhoff spielen heute Chris Kasak, Tim Forsmann, Yannick Albrechtt und Lukas Opiola.
Vorbericht Anders sieht es bei einer Niederlage der Halterner und einem Sieg des ASC aus. Dann würden die Dortmunder vor dem letzten Saisonspiel am TuS vorbeiziehen und hätte es gegen Schalkes U23 in der eigenen Hand aufzusteigen, während der TuS Haltern sein Spiel gegen Westfalia Rhynern gewinnen müsste und auf Schützenhilfe der Knappen hoffen müsste.
Vorbericht Im Fernduell mit dem ASC 09 Dortmund (bei Paderborns U21) könnte dem TuS im Falle einer Niederlage des Konkurrenten schon ein Unentschieden zum Aufstieg reichen. Zwar wäre bei dann drei Punkten Vorsprung noch eine Punktgleichheit am letzten Spieltag möglich, doch der TuS hat die elf Tore bessere Tordifferenz vorzuweisen und wird diesen Vorsprung wohl in einem Spiel nicht mehr aus der Hand geben.
Vorbericht In Ahlen hingegen hat man am vergangenen Spieltag, trotz 1:2-Pleite gegen Schalkes U23, den Klassenerhalt perfekt gemacht.
Vorbericht Der Tabellenzweite TuS Haltern empfängt den Tabellenneunten Rot Weiss Ahlen. Für die Seestädter geht es um wichtige Zähler für den Aufstieg, denn der zwischenzeitliche Vorsprung von zehn Punkten auf den Verfolger ASC Dortmund ist auf zwei magere Zähler geschrumpft.
Vorbericht Hallo und Herzlich Willkommen zum vorletzten Spieltag in der Oberliga Westfalen.
mehr Anzeigen
 

Torfolge:
1 : 0 - 10. Min. Andre Daniel Witt

Aufstellung TuS Haltern

Marvin Möllers , Yannick Albrecht , Rafael Hester , Romario Wiesweg , Stefan Oerterer , Christoph Kasak , Tim Forsmann , Lars Pöhlker , Nils Eisen , Lukas Opiola
72. Min. Deniz Fahri Batman für Lukas Opiola
81. Min. Cedric Leon Vennemann für Yannick Albrecht
92. Min. Lukas Diericks für Marvin Möllers

Aufstellung Rot-Weiss Ahlen

Mehmet Kara , Marco Fiore , Martin Fuhsy , Guiliano Nieddu , Sebastian Mai , Cihan Yilmaz , Enes Güney , Bernd Schipmann , Sebastian Mützel , Andre Daniel Witt , Justin Perschmann
47. Min. Tim Oberwahrenbrock für Bernd Schipmann
47. Min. Timon Schmitz für Sebastian Mai
69. Min. Okan Saritas für Sebastian Mützel

Karten:

55. Min. Justin Perschmann
73. Min. Marvin Möllers
84. Min. Enes Güney