VfL Wolfsburg - FC Augsburg

Ergebnis 8 : 1 (0 : 3) Anpfiff: Sa - 18.05. 15:30 Liga: 1. Bundesliga Spieltag: 34. Spieltag

Getickert von: heimspiel-import

90'
Fazit:
Mit ihrem höchsten Sieg in der Bundesliga-Geschichte gewinnt hier der VfL Wolfsburg in einem über 90 Minuten unterhaltsamen Spiel gegen desolate Augsburger mit 8:1 und zieht damit nach zwei Jahren in der Relegation tatsächlich in das internationale Geschäft ein! Bruno Labbadia hat die Wölfe wieder aufgerichtet und bekommt hier zum Abschied noch den wichtigen Sieg für Europa. Zehn Jahre nach der Meisterschaft feiern die Niedersachsen zumindest wieder ihre Rückkehr in Europa!
Für Martin Schmidt und den FC Augsburg hat die Niederlage keine großen Auswirkungen mehr gehabt, aber für die neue Saison muss man sich wohl wieder etwas steigern. In den letzten Jahren wären 32 Punkte keine Hausnummer für den Klassenerhalt gewesen.
Nun geht es in die Sommerpause! Freuen wir uns auf die nächste Saison. Dann werden die Karten wieder neu gemischt. Tschüss!
90'
Spielende
90'
Und nochmal Weghorst! Nach einer Flanke geht der Niederländer zum Kopfball runter! Drüber!
90'
Schafft der VfL hier noch den absoluten Rekordsieg gegen Augsburg??? Noch nie konnte man neun Tore in einem Bundesliga-Spiel erzielen. Auch acht Tore sind ein neuer Rekord! Klaus und Brekalo scheitert gerade noch ganz knapp an Kobel, der sich zumindest noch einmal reinwirft und hier noch schlimmeres verhindert.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
Tooor für VfL Wolfsburg, 8:1 durch Kevin Danso (Eigentor)
Die Wölfe dürfen kombinieren, wie sie wollen und nun spielt William den Ball im Strafraum quer in den Fünfer und Danso weiß nicht, wo ihm der Kopf steht und stolpert das Leder ins eigene Tor.
86'
Fast nochmal Weghorst! Wieder ist der Stürmer frei im Strafraum und dreht sich zum Torschuss. Doch er rutscht im letzten Moment aus und hämmert so den Ball nur ans Außennetz! Glück für das Team von Martin Schmidt.
85'
Tooor für VfL Wolfsburg, 7:1 durch Josip Brekalo
Ein Einwurf hebelt die FCA-Abwehr aus und Weghorst bekommt an der rechten Strafraumgrenze das Spielgerät. Er setzt seinen Körper gekonnt ein und flankt zurück auf Brekalo, der technisch perfekt mit der Brust annimmt und direkt ins lange Toreck abschließt!
82'
Tooor für FC Augsburg, 6:1 durch Julian Schieber
Mit einem letzten Aufbäumen verdienen sich die Augsburg hier zumindest doch nochmal den Ehrentreffer. Gregoritsch erobert den Ball für Morávek und der trägt das Leder in den gegnerischen Sechzehner und passt im Richtung Moment in den Lauf von Schieber, der eiskalt vor Pervan vollstreckt.
81'
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Felix Klaus
81'
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Elvis Rexhbeçaj
79'
Nun die nächste Ecke für die Gäste, die sich hier nun doch nochmal wehren wollen, aber Pervan kommt aus seinem Kasten und fängt die Hereingabe sicher ab.
78'
Die nächste Ecke landet nach einem verunglückten Kopfball bei Jan Morávek und der setzt zum Fallrückzieher an! Doch er bekommt den Ball nicht aufs Tor gedrückt.
77'
... Schmid führt aus, aber Knoche steigt höher als Gregoritsch und klärt erneut ins Toraus.
76'
Die Gäste kombinieren nun doch nochmal etwas am gegnerischen Strafraum und erspielen sich immerhin nochmal eine Ecke...
74'
Wolfsburg hat den FCA hier komplett im Sack. Angesichts des Zwischenstandes nicht überraschend, aber im Augenblick scheint den Schwaben wirklich jegliche Kraft zu fehlen.
72'
Brekalo bekommt erstmals in aussichtsreicher Position den Ball, geht ins Dribbling und sucht den Abschluss. Doch Danso blockt seinen Versuch aus 15 Metern.
69'
Nun bekommt hier jeder nochmal seine Minuten und Bruno Labbadia macht klar, dass er hier weiter nach vorne spielen lassen will. Für den offensiv ausgerichteten Außenverteidiger Jérôme Roussillon kommt der offensive Flügelspieler Josip Brekalo mal wieder zu einem Einsatz. Taktisch rückt Gerhardt nun auf die Position des Verteidigers.
69'
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Josip Brekalo
69'
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Jérôme Roussillon
66'
Das Wolfsburger Publikum war in dieser Saison sicherlich nicht oft in Euphorie zu versetzen, doch nun singt hier das ganze Stadion "Oh, wie ist das schön!".
64'
Gelbe Karte für Simon Asta (FC Augsburg)
Asta erwischt Malli da sehr hart mit einer Grätsche. Die Karte geht völlig in Ordnung.
60'
Tooor für VfL Wolfsburg, 6:0 durch Elvis Rexhbeçaj
Roussillon ist im Laufduell von Asta nicht zu stoppen und legt den Ball in Richtung Strafraumgrenze zurück. Rexhbeçaj ist zur Stelle und schlenzt den Ball mit einer Direktabnehme flach ins linke untere Toreck! Das halbe Dutzend ist voll!
60'
Einwechslung bei FC Augsburg -> Julian Schieber
60'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Dong-won Ji
57'
Tooor für VfL Wolfsburg, 5:0 durch Daniel Ginczek
Gerhardt wird geschickt und zieht allein in den Sechzehner und nimmt sich den Abschluss. Er lupft leicht über Kobel, doch das Ding prallt an den Pfosten. Von da springt das Leder aber genau zu Daniel Ginczek, der aus wenigen Metern nur abstauben muss. 5:0!
56'
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Yunus Mallı
56'
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Admir Mehmedi
55'
Tooor für VfL Wolfsburg, 4:0 durch Wout Weghorst
Hoher Ball in die Spitze und im Getümmel mit zwei Verteidigern springt die Kugel von Ginczeks Rücken genau zu Elvis Rexhbeçaj. Der hat die Ruhe und den Platz und spielt zu Weghorst, der dann ganz frei das Ding ins Tor hämmert.
54'
Nun mal eine knifflige Szene im Strafraum der Hausherren. Nach einer Ecke umklammert Tisserand Oxford beim Kopfballduell und der Augsburger beschwert sich. Doch das reicht nicht für Schiri Zwayer.
52'
Richter kommt aus gut 20 Metern zum Abschluss! Doch der Ball kommt auf Pervan, der aber nur nach vorne abklatschen lassen kann. Doch Knoche steht noch da und klärt per Kopf ins Toraus.
51'
Die Niedersachsen machen hier weiterhin das Spiel, doch Augsburg ist nun zumindest wieder lauffreudiger und versucht nun auch was nach vorne.
48'
Schmid führt aus und ähnlich wie Arnold für die Wölfe im ersten Durchgang haut auch der Augsburger den Ball flach in die Mauer.
47'
Arnold soll da Richter am Strafraum gefoult haben und nun hat der FCA mal eine gute Freistoßchance.
46'
Schmidt reagiert auf das Spiel seines Teams und wechselt gleich zweimal zur Pause. Gouweleeuw und Janker waren auch beide entscheidend an den Gegentreffern beteiligt.
46'
Einwechslung bei FC Augsburg -> Jan Morávek
46'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Christoph Janker
46'
Einwechslung bei FC Augsburg -> Kevin Danso
46'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Jeffrey Gouweleeuw
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Der VfL Wolfsburg will sich hier heute auch vom Angstgegner aus Augsburg nicht mehr die Saison kaputtmachen lassen und geht hier, auch dank sehr passiver Augsburger, verdient mit einem dicken Polster in die Halbzeitpause. Wolfsburg machte fast die ganzen 45 Minuten das Spiel und auch wenn sie zwischendrin nicht die ganz große Aggressivität an den Tag legten, ließen sie Augsburg auch nur wenig Raum zum Entfalten des eigenen Spiels und bestraften die Fehler des Gegners eiskalt.
Ausgburg kam zunächst gut in die Partie, vernachlässigte aber zu sehr die eigenen Offensivbemühungen und machte hinten dann gleich mehrfach entscheidende Fehler. Nun wird es schwer für die Schwaben, hier noch was zu bewegen. Bis gleich!
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Eine Minute legt der Schiri hier vor der Pause noch drauf.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
42'
Tooor für VfL Wolfsburg, 3:0 durch Robin Knoche
...Wurde die erste Ecke zunächst nur gefährlich, weil Mehmedis Torschuss soeben noch geblockt wurde, läuft es beim nächsten Eckstoß deutlich besser. Arnold führt aus und im Fünfer löst sich Knoche ohne Probleme von seinem Bewacher Gouweleeuw und köpft ein zum 3:0!
41'
Nun aber zunächst einmal wieder die Wölfe, die sich die nächste Ecke erarbeiten...
40'
Die Mannschaft von Martin Schmidt ist nun gefragt, wollen sie hier noch einen würdigen Saisonabschluss hinlegen. Denn bisher versprühte der FCA nur durch einen Distanzschuss von Gregoritsch mal Torgefahr.
37'
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:0 durch Wout Weghorst
Da sind sie zu passiv beim FCA in der Verteidigung! Mehmedi wird auf dem linken Flügel überhaupt nicht gestört und kann seelenruhig an den hinteren Pfosten flanken. Dort steht Janker nicht gut zu seinem Gegenspieler und so sagt dieser Danke und hält den Fuß zum 2:0 rein. Weghorst bejubelt seinen Doppelpack!
35'
Die Partie läuft nun ein wenig vor sich her. Wolfsburg behält zwar den Ballbesitz und spielt mehr nach vorne, doch die Präzision ist aktuell dabei nicht gegeben. Augsburg sucht gerade überhaupt erstmal wieder den Rhythmus in der Offensive. Das ist zu wenig von den Schwaben, um hier zum Ausgleich zu kommen.
33'
Langer Ball von Tisserand auf Ginczek, der immer mal wieder die Flügel kreuzt, aber diesmal ist der Ball zu schnell für den bulligen Angreifer, der das Leder nicht mehr kontrolliert bekommt auf Höhe der Eckfahne.
30'
Arnold führt aus und will ihn flach unter der Mauer hindurch schießen. Doch die Mauer springt nicht wirklich hoch und so bleibt der Versuch hängen.
29'
Gelbe Karte für André Hahn (FC Augsburg)
Hahn foult Ginczek bei dessen Abschluss genau vor dem Strafraum. Das gibt Gelb und eine gute Freistoßmöglichkeit für die Grün-Weißen.
26'
Ginczek wird auf links angespielt und leitet den Ball direkt als Flanke auf Weghorst weiter. Doch erneut ist Oxford zur Stelle und steht besser zum Ball und kann die Situation entschärfen.
24'
Die Führung für die Gastgeber geht in Ordnung. Augsburg macht zwar auch ein ordentliches Spiel, doch die Wölfe wirken aktuell im Angriffsspiel zielorentierter.
21'
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Wout Weghorst
Da ist die Führung für den VfL und dem Ganzen geht ein dicker Bock der Augsburger vorweg. Nach Flanke von William stören sich Gouweleeuw und Kobel im Duell mit Weghorst selbst. Kobel hält das Leder deshalb nicht fest und so schaltet Weghorst in Torjägermanier, nimmt den Ball mit dem Rücken zum Tor einfach hoch und jagt ihn aus der Drehung in selbiges!
19'
In zentraler Position bekommt Elvis Rexhbeçaj den Ball zugespielt und schießt einfach mal. Doch der Youngster kommt in Rückenlage und so geht die Kugel etwas drüber.
18'
...Arnold führt aus, aber zieht den Ball nicht lang genug. Die Kugel kommt bei gleich drei Augsburgern runter und Michael Gregoritsch ist es dann, der per Kopf klärt.
17'
Roussillon wird auf der linken Seite von Hahn gefoult und es gibt eine gute Freistoßchance für die Hausherren...
15'
Nun mal wieder die Gäste im Angriff, aber mit etwas Mühen vereiteln die Verteidiger des VfL einen Torabschluss.
12'
Oxford bringt Kobel mit einem gefährlichen Rückpass in Bedrängnis, aber der Schweizer klärt noch soeben vor einem heraneilenden Wolfsburger. Da hat Oxford zu viel riskiert.
11'
Gregoritsch! Der Augsburger Offensivspieler wird nicht richtig gestört in der Vorwärtsbewegung und zieht einfach mal kurz vor dem Strafraum ab. Der Ball wird länger und länger, landet letztlich aber gut einen Meter neben dem Tor im Aus.
10'
Das Spiel hat ein gutes Tempo in den ersten Minuten und man merkt hier beiden Teams an, dass sie heute nochmal gewinnen wollen.
8'
Videobeweis! Bei der Ecke eben wurde Weghorst scheinbar etwas von Oxford umgerissen und nun schaut Schiri Zwayer auf den Bildschirm. Er gibt aber keinen Elfmeter.
7'
Eckball von Mehmedi, der wieder gut in den Strafraum kommt. Doch ein Augsburger klärt im Gefahrenzentrum mit dem Kopf. Der Ball bleibt heiß und kommt von der anderen Seite nochmal rein, doch Oxford klärt diesmal endgültig per Flugkopfball.
5'
Lattentreffer für dem VfL!!! Nach einem Freistoß segelt die Kugel wunderbar an den Fünfmeterraum und Knoche steht eigentlich goldrichtig und hält den Schädel rein. Er trifft auch gut, aber der Ball knallt nur an die obere Latte!!!
4'
Mehmedi bekommt auf links das Leder und flankt scharf in Richtung Fünfer. Es findet sich aber kein Abnehmer.
2'
Und gleich nochmal Asta mit einer Szene. Diesmal versucht er es mit einem Torschuss aus gut 20 bis 25 Metern. Doch er erwischt die Kugel gar nicht gut und jagt sie auf die Tribüne.
1'
Startelfdebütant Asta mit seinem ersten Ausflug auf der rechten Außenbahn, aber seine Hereingabe gegen zwei Wolfsburger ist sichere Beute für Pervan.
1'
Der Ball rollt!
1'
Spielbeginn
0'
In Wolfsburg sind heute anlässlich des zehnjährigen Meisterjubiläums einige Meisterspieler im Stadion. Grafite, Josué und co. sind heute im Stadion und wurde mit Applaus begrüßt. Auch Augsburgs Rekordspieler Daniel Baier darf heute feiern. Letzte Woche absolvierte er sein 250. Bundesliga-Einsatz für den FCA und heute darf man ihm zum 35. Geburtstag gratulieren.
0'
Die Augsburger sind kein gern gesehener Gast bei den Niedersachsen. Zu Hause konnte der VfL gerade einmal eines von sieben Spielen gegen den FCA gewinnen. Ansonsten gab es in der Volkswagen Arena drei Remis und drei Niederlagen gegen die Gäste aus Süddeutschland.
0'
Bei den Schwaben muss Philipp Max heute auch verletzungsbedingt passen. Er leidet noch an eine Gehirnerschütterung aus dem Spiel gegen die Hertha. Auch der Ex-Wolfsburger Ja-cheol Koo ist heute nach einer Verletzung (Leistenprobleme) letzte Woche nicht dabei. Zudem bekommen Jan Morávek und Georg Teigl eine Pause und müssen zunächst auf die Bank. Christoph Janker, Michael Gregoritsch, Simon Asta und Dong-won Ji dürfen dafür heute beginnen. Für Asta ist es sein Debüt in der Startelf.
0'
Im Vergleich zur Vorwoche stellen die Gastgeber gleich auf drei Positionen um. Felix Klaus, gegen Stuttgart schon zur Pause ausgewechselt, muss erstmal auf die Bank. Zudem muss Renato Steffen wegen Problemen in der Kniekehle passen und Kapitän Josuha Guilavogui sitzt eine Gelbsperre ab. Neu im Team sind heute Elvis Rexhbeçaj, Daniel Ginczek und der wieder genesene Jérôme Roussillon.
0'
Die Augsburger hingegen wollen sich noch einen schönen Saisonabschluss bescheren und nach zuletzt nur einem Punkt aus den letzten drei Partien nochmal zum Saisonende siegen.
0'
Für die Wöfe geht es heute noch einmal um alles. Auch wenn man die Hoffnung auf die Champions League letzte Woche in Stuttgart ziemlich sicher verspielt hat, geht es heute noch um Europapokal oder nicht. Gewinnen die Niedersachsen, sind sie sicher international dabei und hoffen zudem noch auf die Konkurrenz, um noch die Qualifikationsrunden in Europa zu verhindern und noch höher als Platz sieben zu klettern.
0'
Herzlich willkommen in Wolfsburg! Hier empfängt heute der VfL das Team vom FC Augsburg.
mehr Anzeigen