U19

Schalke schießt BVB von der Spitze

Foto: Thorsten Tillmann

In der U19-Bundesliga West stand an diesem Wochenende der 17. Spieltag auf dem Programm. Im Blickpunkt natürlich: das Derby zwischen dem BVB und Schalke. Der Spieltag in der Übersicht.

BVB - Schalke 0:1 (0:0)

Bei der U17 schoss der BVB den FC Schalke ab. Bei der U19 haben die Königsblauen einen Big Point gelandet und mit dem 1:0 beim BVB die Meisterschaft wieder richtig spannend gemacht. Görkem Can traf für Schalke per Elfmeter zum Tor des Tages (71.). Der BVB verlor durch die Niederlage die Tabellenspitze an den 1. FC Köln. Schalke mit nun 36 Zählern auf Rang drei. Zwei Punkte hinter dem FC, nur noch einen hinter dem BVB. Spannung in der Liga ist damit garantiert. 

Gladbach - RWO 1:1 (0:0)
Lange konnte Rot-Weiß Oberhausen das 0:0 bei den Gladbachern halten. In der 68. Minute war es dann Behadil Sabani, der für den Favoriten das 1:0 markierte. Doch Oberhausen gab nicht auf und wurde belohnt. Durim Berisha traf kurz vor dem Ende zum 1:1. Für RWO der nächste überraschende Punktgewinn, nachdem man vor einer Woche schon ein Remis gegen den neuen Spitzenreiter aus Köln erreichte 

RWE - Fortuna Düsseldorf 0:1 (0:1)
Rot-Weiss Essen musste sich Fortuna Düsseldorf mit 0:1 geschlagen geben Das Tor des Tages erzielte Daniel Kamkam Kyerewaa. RWE bleibt damit in Abstiegsgefahr und profitiert von der Niederlage des SC Paderborn, dadurch bleibt Essen auf Rang elf. Der Abstand zum ersten Abstiegsplatz: Nur ein Zähler. 

SV Rödinghausen - VfL Bochum 0:2 (0:0)
Der VfL konnte sein Auswärtsspiel in Rödinghausen für sich entscheiden. Die Treffer beim 2:0-Erfolg fielen nach der Pause. Gentrit Limani und Furkan Sagman trafen für die Bochumer. VfL-Trainer Dimitrios Grammozis schien zur Pause unzufrieden zu sein, schließlich wechselte er drei Mal aus - Verletzungen spielten dabei offenbar keine Rolle. Mit dem Pflichtsieg hat der VfL beste Karten im Rennen um die ersten Plätze. Ein Nachholspiel hat Bochum in der Hinterhand und am kommenden Wochenende steht das Topspiel gegen den 1. FC Köln an. Das Hinspiel gewann der VfL etwas überraschend mit 2:1. 

Bereits am Samstag

MSV Duisburg - Bayer Leverkusen 1:0 (0:0)
Die U19 des MSV spielt eine tolle Saison. Durch das 1:0 gegen Bayer Leverkusen konnten die Zebras in der Tabelle an der Werkself vorbeiziehen. Diamant Berisha erzielte in der 71. Minute das Tor des Tages für den MSV. Es war bereits der achte Sieg im 16. Spiel für Duisburg. 

1. FC Köln - SC Paderborn 4:0 (3:0)
Nach dem 2:2-Patzer gegen RWO zeigte sich der FC diesmal wieder souverän. Philipp Höffler, Darko Churlinov und ein Eigentor von Jonathan Kyeremateng machten bereits im ersten Durchgang alles klar für den Favoriten. Churlinov traf im zweiten Durchgang mit seinem zweiten Treffer, es war bereits sein 13. Saisontor, zum Endstand. Der Lohn für Köln: Die Tabellenführung nach dem Schalker Sieg beim BVB.


Um 14 Uhr spielte noch Alemannia Aachen gegen Preußen Münster. Es gab viele Tore. am Ende setzte sich Aachen mit 4:3 durch  cb

[Widget Platzhalter]

Kommentieren