BL NR 4

Hamborn 07 mit irrem 10:2-Kantersieg

RevierSport
23. April 2019, 08:22 Uhr

Foto: Jörg Schimmel

Hamborn 07 setzt seinen Lauf in der Bezirksliga Niederrhein 4 fort und konnte auch das letzte der drei Spiele in der Englischen Woche für sich entscheiden.

Der Tabellenführer brannte am Ostermontag gegen die DJK Vierlinden über weite Strecken des Spiels ein Feuerwerk ab und schickte Vierlinden mit einer 10:2 Packung nach Hause.

Bereits zur Pause stand es 6:1 für die Gastgeber nach Doppelschlägen von Gökhan Kiltan (8. und 11.), André Meier (31. und 37.) und Tim Keinert (33. und 41.) bei einem Gegentreffer von Benjamin Koncic (36.) zum zwischenzeitlichen 4:1.


Nach dem schnellen 7:1 durch Kai Neul kurz nach dem Seitenwechsel (49.) schalteten die Hamborner einige Gänge zurück, wurden erst nach dem zweiten Gegentreffer durch Benjamin Koncic (71.) wieder rege und schraubten das Ergebnis durch Tore von Tim Keinert (78.), Emirhan Canarslan (84.) und André Meier (90.) auf 10:2 hoch.

„Zum Ende der Englischen Woche können wir mega zufrieden sein“, resümierte Löwen-Coach Michael Pomp. Nach der Englischen Woche wollen wir uns erst einmal ein wenig regenerieren, damit wir am nächsten Wochenende bei RWS Lohberg nach Möglichkeit mit Punkten und Toren nachlegen können.“

Ein Sieg der Löwen beim Schlusslicht ist Pflicht , um den Zwei-Punkte-Vorsprung auf Blau-Weiß Dingden zu halten, das die DJK Vierlinden empfängt.Das Spiel in Lohberg wird um 15.15 Uhr, die Partie in Dingden um 15.00 Uhr angestoßen. RS

Kommentieren