3. Liga

Früheres S04-Talent schafft Sprung in Liga 3

31. Mai 2019, 21:11 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Drittligist SG Sonnenhof Großaspach hat seinen ersten Zugang für die kommende Saison bekanntgegeben. Der kommt aus der Regionalliga West vom Bonner SC und spielte in der Jugend für Schalke.  

Um ein Haar hätte es die SG Sonnenhof Großaspach in der abgelaufenen Drittliga-Saison erwischt, doch dank der besseren Tordifferenz konnte der Verein den Abstieg gerade noch so abwenden. Um in der kommenden Spielzeit ein ähnliches - oder sogar noch schlimmeres - Szenario zu vermeiden, will sich der Dorfklub, so der Spitzname der SG, personell verstärken. 

Am Freitag präsentierte Großaspach die erste Verpflichtung für die Saison 2019/20. Adis Omerbasic kommt vom West-Regionalligisten Bonner SC und hat ein Arbeitspapier mit Gültigkeit für zwei Jahre bis zum Sommer 2021 unterzeichnet. Der ehemalige bosnische Juniorennationalspieler wird künftig mit künftig die Rückennummer drei tragen. 

"Ich bin sehr zufrieden, dass wir mit Adis Omerbasic nun unseren ersten Neuzugang für die neue Saison offiziell verkünden können. Adis ist ein äußerst talentierter Spieler, der seine Rolle als Rechtsverteidiger sehr offensiv interpretiert und in der vergangenen Spielzeit sowohl als mehrfacher Torschütze wie auch als Vorbereiter erfolgreich war. Auch im Spiel gegen den Ball arbeitet er sehr diszipliniert und ich bin mir sicher, dass er unsere Mannschaft verstärken wird", sagte SG-Vorstandsmitglied Ioannis Koukoutrigas im Rahmen der Verpflichtung des 24-Jährigen.

Fünf Saisontore für den Bonner SC

Omerbasic ist auch im Revier kein unbeschriebenes Blatt. Vor seinem Wechsel nach Bonn, für das er im vergangenen Jahr in 31 Regionalliga-Partien auf dem Rasen stand (fünf Tore), spielte er für Schalke 04. Aus Bergisch Gladbach wechselte er im Jahr 2012 in die U19 der Königsblauen. Ein Jahr später machte er die ersten Schritte im Seniorenbereich für die S04-Zweitvertretung in der Regionalliga West. 

Nun freue er sich "sehr auf die bevorstehende Zeit beim Dorfklub und bin glücklich, dass es mit dem Wechsel in die 3. Liga geklappt hat. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir in der neuen Saison eine erfolgreiche Runde spielen und den Fans damit viel Freude bereiten werden."

Kommentieren