Castrop-Rauxel

Bezirksligisten machen eine schlechte Figur

RS
29. Dezember 2013, 10:02 Uhr

Bei den Hallenstadtmeisterschaften in Castrop-Rauxel haben die Bezirksligisten keine gute Figur gemacht. Nur eines von drei Teams überstand die Vorrunde.

Besonders schlecht lief es für die SpVg Schwerin, die in der Gruppe B nicht nur sang- und klanglos, sondern zu allem Übel auch noch punktlos die Segel streichen musste. Immerhin einen Sieg konnte der SuS Merklinde einfahren, in der Gruppe A reichte das aber nur zu Platz drei hinter den Kreisligisten vom FC Frohlinde und der SG Castrop-Rauxel.

Lediglich der SV Wacker Obercastrop erreichte als Bezirksligist die Zwischenrunde, obwohl die Mannschaft den ersten Platz der Gruppe B auch nur wegen des besseren Torverhältnisses gegenüber B-Ligist Arminia Imkern ergattern konnte. Nichtsdestotrotz ist die Mannschaft von Toni Kotziampassis in der am Sonntagnachmittag auszutragenden Zwischen- und Endrunde Favorit auf den Titel in Castrop-Rauxel.

Alle Ergebnisse und Ansetzungen auf einen Blick: Alle Spiele, alle Tore

Kommentieren