Startseite

Kommentar
Der BVB bleibt ein Mysterium

(4) Kommentare
Kommentar: Der BVB bleibt ein Mysterium
Foto: firo

Nach der schwachen Leistung im Derby auf Schalke (0:2) zeigte Dortmund am Samstag sein anderes, besseres Gesicht und siegte gegen Leverkusen mit 4:0. Ein Kommentar.

Es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass das ein Spektakel war. Dortmund-Fußball wie Dortmund-Fußball sein sollte – zumindest in der Wahrnehmung derer, die es gut meinen mit dem Verein und ihn in den vergangenen zehn Jahren erlebt haben. Entschlossen, giftig, unnachgiebig, unterhaltsam. Ein Fußballspiel, wie es in Dortmund schon länger nicht mehr in dieser Schönheit zu besichtigen war.

Fraglos war dieses 4:0 des BVB gegen Bayer Leverkusen ein Ausrufezeichen, ein Signal: Es könnte die Überschrift tragen, dass sich der BVB zurückgemeldet hat, dass er wieder da ist und mit gewohnter Verbissenheit um seine Saisonziele zu kämpfen bereit ist.

Dieses Video wurde entfernt

Doch wer so denkt, der verkennt den bisherigen Saisonverlauf des noch amtierenden DFB-Pokalsiegers. Unangefochtener Tabellenführer nach dem Start, danach wochenlang kein Sieg und Absturz auf Rang acht. Nun binnen einer Woche: Lebloser Auftritt im Derby gegen den FC Schalke – und plötzlich die leidenschaftliche Auferstehung gegen den direkten Konkurrenten.

Diese Dortmunder Mannschaft bleibt in dieser Spielzeit so etwas wie ein Mysterium. Sie reiht Wunderbares und Entsetzliches mit einer verstörenden Selbstverständlichkeit aneinander. Zu sagen, das sei rätselhaft, ist untertrieben. Zu fragen, warum die Mannschaft nicht in der Lage ist, derartige Leistungen mit größerer Wahrscheinlichkeit abzurufen – oder wenigstens im Derby –, müßig.

Diese Saison ist und bleibt außergewöhnlich und das Beste an ihr ist aus Dortmunder Sicht, dass sie bald vorbei sein wird. Drei Spiele noch (Bremen, Mainz, Hoffenheim), fünf Punkte Vorsprung vor dem ersten Platz, der nicht in die Champions League führt. Die Wahrscheinlichkeit, das Saisonziel Königsklasse zu erreichen, ist wahrlich groß. Aber in einer Saison ohne Gewissheiten und Verlässlichkeiten sollten derlei Rechnungen nur mit aller Vorsicht angestellt werden.

Borussia Dortmund U19, Mike Tullberg, BVB U19, Borussia Dortmund U19, Mike Tullberg, BVB U19
(4) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Bayern München 13 10 1 2 42:13 29 31
2 Borussia Dortmund 13 10 0 3 33:19 14 30
3 Bayer 04 Leverkusen 13 7 3 3 28:18 10 24
4 SC Freiburg 13 6 4 3 19:13 6 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Borussia Dortmund 7 7 0 0 21:9 12 21
2 FC Bayern München 7 6 0 1 23:5 18 18
3 RB Leipzig 7 5 0 2 21:9 12 15
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Eintracht Frankfurt 7 3 2 2 10:11 -1 11
5 VfL Wolfsburg 6 3 1 2 9:8 1 10
6 Borussia Dortmund 6 3 0 3 12:10 2 9
7 TSG 1899 Hoffenheim 7 2 1 4 13:15 -2 7
8 1. FC Union Berlin 6 1 3 2 10:12 -2 6

Transfers

Borussia Dortmund

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Borussia Dortmund

13 A
VfL Wolfsburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
1:3 (1:1)
14 H
FC Bayern München
Samstag, 04.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
VfL Bochum
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 H
FC Bayern München
Samstag, 04.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
13 A
VfL Wolfsburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
1:3 (1:1)
15 A
VfL Bochum
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 56 1,4
2 4 268 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 51 1,8
2 3 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 66 1,0
2 2 86 0,7
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.