Startseite

Roethlisberger bei Steelers-Erfolg verletzt

Roethlisberger bei Steelers-Erfolg verletzt

Die Pittsburgh Steelers haben das Monday-Night-Game der NFL mit 24:22 gegen die San Diego Chargers für sich entschieden. Star-Quarterback Ben Roethlisberger zog sich bei dem knappen Erfolg eine schwere Knieverletzung zu.

Im Monday-Night-Game der nordamerikanischen Football-Profiliga (NFL) konnten sich die Pittsburgh Steelers mit 24:22 gegen die San Diego Chargers durchsetzen.

Den dritten Sieg im vierten Saisonspiel, den sich die Steelers durch ein 40-Yard-Field-Goal von Jeff Reed sichern konnten, musste Pittsburgh allerdings teuer bezahlen. Star-Quarterback Ben Roethlisberger, der das entscheidende Field Goal 65 Sekunden vor Ende der Partie mit einem Pass eingeleitet hatte, wurde bei der Aktion schwer am linken Knie verletzt. Eine Diagnose soll am Dienstag Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

"Es sah ziemlich schlimm aus", äußerte sich Steelers-Coach Bill Cowher nach der Partie. "Big Ben" konnte vor seinem verletzungsbedingten Aus 17 seiner 26 Passversuche ins Ziel bringen und kam dabei auf 225 Yards Raumgewinn und einen Touchdown-Pass. Zudem steuerte er selbst einen Touchdown zum Sieg bei. Neben Roethlisberger konnte auch Jerome Bettis überzeugen. Bei seinem Saisondebüt brachte es der Running Back auf insgesamt 54 Yards Raumgewinn und einen Touchdown. "Ich fühle mich gut und ich glaube, ich bin wieder voll da", freute sich Bettis.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.