Ergebnis 0:0 (0:0)
Anpfiff: So - 19.05. 15:00 Liga: Oberliga Niederrhein Spieltag: 32. Spieltag

Getickert von: Julian Preuß

94'
Abpfiff
Aus! Es bleibt beim 0:0.
93'
Der Freistoß ist ungefährlich.
92'
Es passiert nicht mehr viel. Noch einmal Freistoß für Nettetal.
91'
Es gibt noch drei Minuten Nachspielzeit.
90'
Sowohl die Spieler, als auch die Fans der Gastgeber werden langsam unruhig. In der Hektik kommen die einfachsten Pässe nicht an.
88'
Die Velberter Innenverteidigung fälscht einen Schuss aus der Distanz nochmal leicht ab. Für Daniel Schäfer ist das aber kein Problem. Er hat das Leder sicher.
86'
Ralf Vom Dorp hat seine Wechsel ausgeschöpft. Schwer zu sagen, welche Mannschaft dem ersten Treffer näher ist. Es bleiben noch gut fünf Minuten.
85'
Mannschaft: SC Velbert Ausgewechselt: Ibrahim Bayraktar Eingewechselt: Jordan Yaya
82'
Lars Hilger flankt in die Mitte. Diese wird aber geblockt. Nettetal im Ballbesitz.
80'
Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Nun entwickelt sich hier zumindest ein Hauch von Abstiegskampf. Beide Mannschaften gehen energischer in die Zweikämpfe. Freistoß für Velbert.
79'
Mannschaft: SC Velbert Ausgewechselt: Leon Fritsch Eingewechselt: Marc Flotho
78'
Mannschaft: Union Nettetal Ausgewechselt: Vensan Klicic Eingewechselt: Niklas Thobrock
76'
Dieses Mal darf Dohmen ran. Sein Schuss wird von der Mauer abgefälscht, Die Ecke bringt nichts ein.
76'
Bonsen jagt den Ball in die Mauer, dennoch gibt es einen weiteren Freistoß.
74'
Nettetal ist jetzt offensiv aktiver und versucht, die Velberter mehr in die eigene Hälfte zu drängen. Es gibt Freistoß aus guter Position. Etwa 20 Meter Torentfernung.
73'
Mannschaft: SC Velbert Ausgewechselt: Marcel Lange Eingewechselt: Simon Spazier
68'
Gute Möglichkeit für die Gäste. Der Kopfball geht aber am linken Pfosten vorbei.
68'
Zumindest zeigen die Nettetaler jetzt mehr Biss und Zweikampfhärte.
66'
Rene Jansen verpasst die nächste dicke Chance für Velbert. Sein Schuss aus der Drehung wird abgefälscht. Es gibt Ecke.
62'
Ist das noch Pech, oder einfach Unvermögen? Nach einem schnell ausgeführten Freistoß geht es zügig in Richtung des Velberter Tores. Anstatt aber die Zeit zu nutzen und mit viel Ruhe in die Mitte zu flanken, wird es wieder hektisch. Und die Kugel landet hoch oben im Fangzaun. So schießt man kein Tore und setzt kein Zeichen im Abstiegskampf.
59'
Mannschaft: Union Nettetal Ausgewechselt: Toni Weis Eingewechselt: Dennis Homann
58'
Oguzhan Bonsen läuft mit dem Ball ins Toraus. Diese Szene ist bezeichnend für die Spielweise beider Mannschaften bislang.
56'
Der Konter von Touratzidis war die beste Möglichkeit der Partie. Ansonsten tut sich auch im zweiten Durchgang nicht viel.
52'
Das muss die Führung für Nettetal sein! Touratzidis nimmt bei einem Konter die Beine in die Hand und steht plötzlich frei vor Daniel Schäfer im Tor des SC Velbert. Eigentlich muss er den Ball nur am Torwart vorbei schieben und die Nettetaler ziehen in der Blitztabelle im Fernduell mit Düsseldorf West wieder nach. Stattdessen lupft Nettetals Toptorschütze die Kugel über den Querbalken.
51'
Die Zuspiele der Gastgeber sind noch immer sehr ungenau. Das führt auf der Tribüne zu unzufriedenem Raunen.
47'
Auch in der zweiten Hälfte geht es weiter, wie bisher auch. Auf der Tribüne richten sich die Blicke nun auch nach Düsseldorf. Dort führen die Landeshauptstädter bereits mit 2:0 gegen die Schonnebecker Schwalben. Bleibt es in Nettetal bei dem Unentschieden, sind die Düsseldorfer etwas weggezogen.
46'
Zweite Hälfte
Zweite Hälfte
Es geht weiter! Velbert eröffnet die zweite Hälfte!
46'
Halbzeit
Halbzeit
Pause! An der holländischen Grenze geht ein recht langweiliges Spiel in die Halbzeit. Beide Teams haben zwar einige Chancen, keine davon ist aber wirklich zwingend. Die Begegnung wirkt noch immer wie ein Freundschaftskick. Gleich geht's weiter.
43'
Wieder eine gute Ecke von der linken Seite. Die Flanke findet aber auch einen Abnehmer auf der Seite der Gastgeber. Der Ball geht aber am Tor vorbei. Wenn etwas für die Nettetaler in der Offensive geht, dann über die linke Seite.
41'
Velberts Verteidiger klärt auf der Linie! Nach einer Ecke stiegt ein Nettetaler höher als alle anderen. Aber er kann den Ball trotzdem nicht im Kasten unterbringen. Nächste Ecke für Nettetal.
40'
Momentan sieht es so aus, als ob es mit einem torlosen Remis in die Pause geht.
38'
Ecke für Nettetal nach einem sehr ansehnlichen Spielzug. Dieses Mal von der rechten Seite.
35'
Die Begegnung hat hier vielmehr den Charakter eines Freundschaftsspieles. Auf beiden Seite ist nicht dieser unbedingte Wille zu erkennen, das Spiel in die eigene Richtung zu biegen. Bei Velbert ist das möglicherweise noch eher nachvollziehbar. Aber Nettetal sollte auch diesen Spieltag wie ein Endspiel angehen. Erst recht aufgrund der aktuellen Tabellensituation und um den Sieg in der vergangenen Woche zu bestätigen.
33'
Beste Chance für den SC Velbert. Ibrahim Bayraktar tankt sich auf der rechten Seite durch und schließt aus spitzem Winkel ab. Sein Schuss geht aber nur an das Außennetz.
32'
Spätestens an der Velberter Strafraumkante ist für die Gastgeber Schluss.
27'
Die Partie ist auch nach fast einer halben Stunde noch nicht über das gegenseitige Abtasten hinaus gekommen. Es spielt sich sehr viel im Mittelfeld ab. Nettetal versucht es oftmals mit langen Bällen in die Spitze, die kommen nicht an. Velbert macht auch nicht den Eindruck, als ob sie unbedingt ein Tor schießen möchten.
26'
Velbert mit einem seiner seltenen Angriffe: Ferhat Mumuc steigt zum Kopfball hoch, setzt die Kugel aber am Kasten vorbei.
24'
Guter Kopfball, aber nicht druckvoll und präzise genug. Es bleibt beim 0:0.
24'
Wieder eine Ecke für Union. Wieder von der linken Seite.
21'
Auch wenn es noch keine gefährliche Szene gab, zeigen die Unioner die besseren Ansätze in der Offensive. Dort fehlt es dem Tabellen-15. aber an der nötigen Präzision. Die Pässe kommen in der Spitze nicht an. Sie landen im Aus, aber beim gegnerischen Torwart.
19'
Guter Körpereinsatz von Nettetals Maximilian Pohlig. Der Verteidiger stellt gegen Tekadiomona geschickt den Körper rein und verhindert damit eine gute Kontermöglichkeit.
16'
In der ersten Viertelstunde sehen die Zuschauer ein sehr faires Fußballspiel. Es gibt wenige Fouls. Das Geschehen spielt sich zudem überwiegend im Mittelfeld ab. Gefährliche Torchancen gab es bislang auf beiden Seiten nicht.
14'
Die Ecke ist ungefährlich, aber die Gastgeber erspielen sich die nächste Ecke, die auch von der Velberter Innenverteidigung geklärt wird. Dennoch investieren die abstiegsbedrohten Gastgeber mehr. Für Velbert geht es in dieser Saison um nicht mehr viel.
12'
Erste Ecke für Nettetal von der linken Seite.
10'
Velberts Tekadiomona kommt mit dem Kopf an den Ball. Dieser rutscht im aber über die Stirn und geht deutlich am Nettetaler Kasten vorbei. Außer dieser Aktion ist bislang nur wenig passiert. Bislang warten beide Teams ab.
7'
Velberts erster Freistoß ist weniger gefährlich und keine Schwierigkeit für die Abwehr der Gastgeber. Dennoch sind die Mannen von Trainer Vom Dorp jetzt wacher und besser in der Partie.
5'
Gute Freistoßflanke von Dominik Dohmen. In der Mitte kommt Dimitrios Touratzidis mit dem Kopf an den Ball. Er kann die Kugel aber nicht mehr platzieren.
3'
Velbert konnte den Ball bislang nicht länger als zwei bis drei Pässe in den eigenen Reihen halten. Was die Gastgeber machen, sieht bislang gut aus.
2'
Nettetal erspielt sich einen Einwurf in der Velberter Hälfte. Auch eine erste Flanke kommt. Die ist aber sichere Beute für Velberts Keeper.
1'
Anpfiff
Die Gastgeber stoßen an und eröffnen die erste Halbzeit.
Vorbericht Die Mannschaften sind da! Gleich geht's los. Dann kämpft Union Nettetal weiter um den Klassenerhalt in der Oberliga.
Vorbericht Schiedsrichter der Partie ist Cedric Gottschalk. Er wird von seinen Assistenten Maximilian Frischedeck und Christoph Persch unterstützt.
Vorbericht In etwas mehr als zehn Minuten rollt hier auf dem Kunstrasenplatz der Ball.
Vorbericht Die Gäste aus Velbert kommen mit großem Selbstbewusstsein an die holländische Grenze: Das Team von Trainer Ralf Vom Dorp ist seit vier Spielen ungeschlagen. Dabei stehen drei Siege und ein Unentschieden auf dem Papier. Anders sieht es bei den Gastgebern um Trainer Andreas Schwan aus. Von den letzten vier Spielen haben die Nettetaler nur eines gewonnen. Um weiter in der Oberliga zu verweilen, müssen die Unioner den 15. Platz verlassen. Da der SV Straelen als Absteiger aus der Regionalliga-West feststeht, wird es keine Relegation um den Abstieg geben.
Vorbericht Das ist die Startaufstellung der Gäste aus Velbert: Daniel Schäfer (TW), Joshua Sumbunu, Rene Burczyk, Ferhat Mumcu, M. Tekadiomona, Leon Fritsch, Lars Hilger, Burak Yildiz, Ibrahim Bayraktar, Aaron Langen, Marcel Lange Auf der Reservebank: Theo Hädrich (TW), Marc Flotho, Josip Buco, Simon Spazier, Jordan Yaya
Vorbericht So spielt der Gastgeber aus Nettetal: Tim Tretbar (TW), Frederick Verlinden, Vensan Klicic, Oguzhan Bonsen, Dimitrios Touratzidis, Pascal Regnery, Dominik Dohmen, Maximilian Pohlig, Nico Drummer, Toni Weis Auf der Ersatzbank: Robin Krahnen (ETW), Martin Stroetges, Dennis Homann, Hendrik Rouland, Hendrik Schmitz, Blerim Rrustemi, Niklas Thobrock
Vorbericht Für die Gastgeber ist diese Partie enorm wichtig. Aktuell belegt Nettetal den 15. Tabellenplatz. Das würde den Abstieg in die Landesliga bedeuten. Dennoch: Die Hoffnung ist noch da. Noch sind neun Punkte zu holen und die Nettetaler sind punktglich mit der dem SC Düsseldorf-West. Die Düsseldorfer haben heute parallel die SpVg. Schonnebeck zu Gast. Lässt das Team aus der Landeshauptstadt Punkte. könnte Nettetal mit einem Sieg vorbeiziehen und über den Strich klettern.
Vorbericht Hallo und willkommen zum 32. Spieltag in der Oberliga Niederrhein. Um 15 Uhr trifft der SC Union Nettetal zuhause auf dem SC Velbert. In einer guten halben Stunde ist Anstoß an der holländischen Grenze. Bis dahin!
mehr Anzeigen

Aufstellung Union Nettetal

Toni Weis , Vensan Klicic
59. Min. Dennis Homann für Toni Weis
78. Min. Niklas Thobrock für Vensan Klicic

Aufstellung SC Velbert

Marcel Lange , Leon Fritsch , Ibrahim Bayraktar
73. Min. Simon Spazier für Marcel Lange
79. Min. Marc Flotho für Leon Fritsch
85. Min. Jordan Yaya für Ibrahim Bayraktar