Ergebnis 3:2 (1:1)
Anpfiff: Fr - 10.08. 19:00 Liga: Regionalliga West Spieltag: 3. Spieltag

Getickert von: Max Villis

94'
Abpfiff
Das wars. RWO gewinnt mit 3:2 gegen Aachen. Wir verabschieden uns und wünschen noch ein schönes Wochenende.
90'
Nochmal Ecke Aachen., da kommt auch ein Aachener dran, setzt den Ball aber über den Kasten.
90'
Und wieder hallen die "Spitzenreiter, Spitzenreitre"-Gesänge durch das Stadion.
88'
Aachen bringt mit Salata noch einen neuen Mann. Für ihn verlässt Hackenberg. Auch RWO wechselt. Odenthal geht runter, Nakowitsch jetzt in der Partie.
88'
Wahnsinn. Aachen kann den Ball hinten nicht klären, Turk nutzt das und erzielt hier das späte 3:2.
87'
Mannschaft: Rot-Weiß Oberhausen
Tor für Rot-Weiß Oberhausen. Neuer Spielstand 3:2.

86'
Freistoß Aachen von rechts durch Holtby, aber Löhden köpft den sofort wieder raus.
85'
Mannschaft: Rot-Weiß Oberhausen Spieler: Maik Odenthal
Gelbe Karte für Maik Odenthal (Rot-Weiß Oberhausen).

84'
Steinmetz hat die Chance vom Sechzehner abzuschließen, vertändelt den Ball aber.
83'
Und auch Aachen wechselt nochmal. Kaiser kommt für Glowacz.
80'
Nächster Wechsel bei Oberhausen: Tarik Kurt kommt, Dario Schumacher verlässt den Platz.
80'
Mannschaft: Rot-Weiß Oberhausen Spieler: Philipp Eggersglüß
Gelbe Karte für Philipp Eggersglüß (Rot-Weiß Oberhausen).

79'
Holtby natürlich.
78'
Wechsel bei den Gästen. Joshua Holty kommt für Kai Bösing ins Spiel.
77'
Eine gute Viertelstunde ist hier noch zu gehen. Gelingt einer Mansnchaft hier noch der Siegtreffer? Derzeit ist RWO näher dran.
76'
Da hat Löhden die Chance, köpft den Ball nach einer Ecke aber knapp drüber. RWO ist weiter am Drücker.
76'
Oberhausen macht hier nochmal Druck.
74'
Chance für Steinmetz. Im Fallen legt er den Ball knapp rechts neben den Kasten...
73'
Ecke für Oberhausen. Hermes bringt den Ball. Der kommt auch gefährlich, erreicht am Ende aber niemanden.
73'
Mannschaft: Alemannia Aachen Spieler: Manuel Glowacz
Gelbe Karte für Manuel Glowacz (Alemannia Aachen).

72'
Mannschaft: Rot-Weiß Oberhausen Spieler: Mike Jordan
Gelbe Karte für Mike Jordan (Rot-Weiß Oberhausen).

71'
Hermes versucht es mal aus der Distanz, aber der Schuss bringt keine Gefahr.
71'
Wechsel bei RWO: Özkara geht runter, Steinmetz kommt in die Partie.
66'
Oubeyapwa geht da ganz stark über rechts, bringt den Ball rein, aber Özkara trifft den wieder nicht richtig.
65'
Wieder Aachen. Löhden stellt sich gerade noch so in einen Schuss von Boesen.
64'
Und da ist der Ausgleich. Idrizi mit einem eigentlich harmlosen Schuss aus der Distanz, Udegbe kann den Ball aber nicht fassen und lässt ihn durch seine Hände ins Tor kullern. Das war ein Geschenk des Oberhausener Keepers.
63'
Mannschaft: Alemannia Aachen Spieler: Blendi Idrizi
Tor für Alemannia Aachen durch Blendi Idrizi. Neuer Spielstand 2:2.

62'
Idrizi mal mit einem Versuch aus der Distanz, der wird aber gar nicht gefährlich.
60'
Und RWO macht direkt weiter. Ein Pass von Hermes landet aber im Toraus. Auch die RWO-Fans sind wieder da und feiern ihr Team.
59'
Was ein Ding! Oubeyapwa nimmt den Ball am Sechzehner einfach mal direkt und haut den Ball in die Maschen. Schönes Tor. RWO führt wieder.
59'
Mannschaft: Rot-Weiß Oberhausen Spieler: Shaibou Oubeyapwa
Tor für Rot-Weiß Oberhausen durch Shaibou Oubeyapwa. Neuer Spielstand 2:1.

56'
Wieder Özkara: Nach Hereingabe von Odenthal trifft er den Ball aber nicht richtig. Da war mehr drin.
55'
Die anschließende Ecke wird wegen Offensivfoul abgepiffen.
55'
Müller rettet da im letzten Moment vor dem einschussbereiten Odenthal.
53'
Bösing versucht es da mal aus der Distanz, trifft den Ball aber völlig falsch, sodass der ganz weit über das Gehäuse von Robin Udegbe geht.
50'
Gute Hereingabe von Hermes wieder, aber Fiedler klärt das souverän.
49'
Munterer Beginn hier in der zweiten Hälfte.
48'
Hermes bringt den Ball da von links gefährlich rein, Aachen kann das gerade so klären.
46'
Riesenchance für Aachen. Udegbe faustet den Ball nach einer Flanke raus, der landet bei Idrizi, der den Ball an den Pfosten setzt.
46'
So weiter geht es hier. Beide Teams bleiben unverändert.
46'
Zweite Hälfte
Zweite Hälfte

46'
Halbzeit
Halbzeit
Mit 1:1 geht es hier in die Kabinen. Wir melden uns in 15 Minuten zurück.
44'
Eine Minute gibt es hier obendrauf.
43'
Mannschaft: Alemannia Aachen Spieler: David Pütz
Gelbe Karte für David Pütz (Alemannia Aachen).

41'
Mannschaft: Rot-Weiß Oberhausen Spieler: Yassin Ben Balla
Gelbe Karte für Yassin Ben Balla (Rot-Weiß Oberhausen).
Auch Ben Balla kassiert hier nach einem taktischen Foul die gelbe Karte.
40'
Insgesamt wird die Partie hier jetzt etwas hektischer und die Zweikämpfe deutlich härter.
40'
Mannschaft: Rot-Weiß Oberhausen Spieler: Tim Hermes
Gelbe Karte für Tim Hermes (Rot-Weiß Oberhausen).

34'
Auch wenn Oberhausen hier durch Özkara die große Chance auf das 2:0 hatte, ist der Ausgleich insgesamt nicht unverdient.
33'
Mannschaft: Alemannia Aachen Spieler: Blendi Idrizi
Tor für Alemannia Aachen durch Blendi Idrizi. Neuer Spielstand 1:1.
Jetzt gute Freistoßposition für die Aachener knapp 25 Meter vor dem Tor aus zentraler Position. Natürlich macht das Glowacz, der Ball geht zunächst in die Mauer, RWO kann nicht klären und Idrizi staubt ab.
28'
Freistoß für Oberhausen von der linken Seite. Aachen kann das aber klären.
27'
Die Ecke bringt aber nichts ein.
26'
Riesenchance RWO. Özkara köpft den Ball gegen die Latte, der dann vom Rücken des Aachener Keepers ins Toraus geht.
25'
Für Aachen ist das natürlich ganz bitter, zumal die Gäste bis dato kein schlechtes Spiel zeigen, RWO wurde hier in den letzten Minuten aber stärker und nutzt die erste Torchance direkt.
24'
"Spitzenreiter, Spitzenreiter" hallt es hier jetzt durch das Stadion Niederrhein.
23'
Mannschaft: Rot-Weiß Oberhausen Spieler: Patrick Bauder
Tor für Rot-Weiß Oberhausen durch Patrick Bauder auf Vorlage von Tim Hermes. Neuer Spielstand 1:0.
Diesmal bringt Hermes den Ball und Bauder sorgt für das 1:0 für RWO.
22'
Ecke RWO. Schumacher bringt den Ball, der wird aber direkt zur nächsten Ecke geklärt.
21'
Marco Müller hat hier gerade übrigens nach einem taktischen Foul die erste gelbe Karte bekommen.
20'
RWO kommt hier jetzt besser in die Partie, die insgesamt etwas ruppiger wird.
16'
Löhden verteidigt da ganz stark gegen Bösing und steht da hinten wie einer Mauer.
13'
Boesen wird da lang geschickt, stand dabei aber klar im Abseits. Trotzdem: Aachen investiert hier zu Beginn mehr.
12'
Idrizi sieht da, dass Udegbe etwas weit vor dem Tor steht, zieht einfach mal ab. Die Kugel geht aber nur neben das RWO-Gehäuse.
9'
Oubeyapwa setzt sich da auf der rechten Seite gut durch, bringt den Ball rein, der findet aber keinen Abnehmer.
8'
Und da gibt es die erste Ecke für Oberhausen. Schumacher macht das, aber die Aachener haben aufgepasst.
6'
Langer Ball auf Glowacz, aber Löhden hat da aufgepasst und klärt die Situation.
4'
Und da die erste Chance für Aachen. Idrizi schießt den Ball nach einer Flanke aber knapp neben das Tor. Aachen ist hier nach zwei Auftaktniederlagen direkt auf Wiedergutmachung aus.
3'
Idrizi versucht es mal aus der Distanz, der Schuss wird aber geblockt.
2'
Gute Flanke von Eggersglüß, die findet aber keinen Abnehmer.
1'
Erste Ecke für die Aachener. Glowacz bringt den Ball, aber RWo kann klären.
1'
Anpfiff
Das Spiel läuft.
Vorbericht Das Spiel läuft.
Vorbericht Aachen beginnt wie folgt: 1 Zeaiter, 3 Heinze, 6 Pütz, 7 Bösing, 9 Boesen, 13 Glowacz, 15 Müller, 16 Rakk, 17 Fiedler, 20 Idrizi, 24 Hackenberg. Auf der Bank: 22 Tigges, 5 Salata, 10 Temür, 11 Kaiser, 18 Holtby, 19 Garnier, 23 Stulin
Vorbericht RWO geht mit folgender Aufstellung in die Partie: 27 Udegbe, 4 Jordan, 7 Oubeyapwa, 8 Schumacher, 10 Bauder, 11 Özkara, 15 Odenthal, 17 Hermes, 21 Eggersglüß, 28 Ben Balla, 30 Löhden. Auf der Bank: 1 Bade, 6 März, 14 Klaß, 19 Steinmetz, 20 Kurt, 23 Nakowitsch, 15 Lorch
Vorbericht Ein ganz anderes Bild zeigt sich bei den Gästen aus Aachen. Nach der 1:2-Niederlage gegen Aufstiegskandidat Viktoria Köln am ersten Spieltag setzte es am Montag ein 0:2 gegen Angstgegner Wattenscheid. Somit rutschten die Aachener auf den letzten Tabellenplatz ab. Dass sich dieser Fehlstart nicht weiter fortsetzen soll, ist selbstredend. Dementsprechend deutlich gab Trainer Fuat Kilic im Vorfeld der Partie auch die Marschroute vor: „Wir müssen aus Oberhausen etwas Zählbares mitnehmen. Den klar ist, dass wir bei drei Start-Niederlagen im Heimspiel gegen Wiedenbrück gewaltig unter Druck stehen würden. Ich will, dass meine Jungs einfach an das anknüpfen, was wir im Training die ganze Woche über auch sehr ordentlich machen. Dann werden wir auch belohnt.“
Vorbericht Für die Oberhausener könnte es nicht besser laufen. Nach einem 2:0-Auftaktsieg gegen Aufsteiger Straelen folgte in der vergangenen Woche ebenfalls ein 2:0 bei der Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach. Somit führen die Kleeblätter die Tabelle derzeit an. Auch wenn diese zu diesem Zeitpunkt noch keine wirkliche Aussagekraft hat, so wird die Mannschaft von Trainer Mike Terranova sicherlich versuchen, den Platz an der Sonne so lange wie möglich zu verteidigen. Für die Oberhausener ist es heute das zweite Spiel innerhalb von drei Tagen. Erst am Mittwoch trat man im Reviersport-Niederrheinpokal gegen die Sportfreunde Katernberg an und konnte dabei einen standesgemäßen 6:0-Erfolg einfahren. Hier ließ Terranova aber einiger Ersatzspieler auflaufen und gönnte ihnen Einsatzzeit. Mit einer weißen Weste in allen Wettbewerben geht RWO hier heute also in die Partie.
Vorbericht Herzlich Willkommen aus dem Stadion Niederrhein zum dritten Spieltag der Regionalliga West. Spitzenreiter Rot-Weiß Oberhausen empfängt heute das derzeitige Schlusslicht Alemannia Aachen.
mehr Anzeigen