Reviersport - Fussball Nachrichten, Ergebnisse und Tabellen der 1. und 2. Bundesliga, sowie der 3. Liga und weiteren Ligen aus Deutschland präsentiert von RevierSport online.

Ergebnis 1:1 (0:1)
Anpfiff: So - 24.02. 13:00 Liga: 3. Liga Spieltag: 25. Spieltag

Getickert von: heimspiel-import

90'
Fazit:
Was ein unglaubliches Spiel mit einem Last-Minute Tor für den FSV Zwickau! Nach dem verschossenen Elfer kurz vor der Pause ließen die Roten Teufel auch in Hälfte zwei einige Gelegenheiten zum 2:0 liegen und hielten Zwickau somit im Spiel. Das aus Sachsen angereiste Team witterte bis zuletzt seine Chance und erkämpfte sich mit großer Moral den späten Ausgleich. Für sie ist es definitiv ein gewonnener Punkt, der FCK hingegen verspielt auf ärgerliche Weise zwei wichtige Punkte und verpasst den Sprung auf Tabellenplatz sieben.
90'
Spielende
90'
Tooor für FSV Zwickau, 1:1 durch Ronny König
Wahnsinnn!!! Da ist doch noch das späte 1:1 für den FSV! Die Sachsen bekommen eine Minute vor Schluss einen Freistoß in aussichtsreicher Position. Kevin Hoffmann zirkelt den Ball direkt auf Keeper Lennart Grill, der das Leder nur kurz mit den Fäusten abwehren kann. Im Fünfer herrscht Chaos und der Ball gelangt über Bryan Gaul zu Ronny König am langen Pfosten. Dieser lässt sich die herbeigesehnte Chance nicht nehmen und netzt mit links zum späten Ausgleich ein.
90'
Hendrick Zuck mit frischer Kraft voraus. Der Eingewechselte stürmt von links in Richtung Tor und will in die Mitte ablegen. Dort findet sich aber kein Mitspieler.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
Nico Antonitsch mit Gewalt. Der Österreicher gelangt an der Sechzehnerkante eher zufällig an den Ball und zieht ohne lange zu fackeln ab. Doch sein Schuss ist deutlich zu hoch angesetzt.
89'
Zwei Minuten sind regulär noch auf der Uhr. Was geht hier noch für den FSV Zwickau?
86'
Bei Kaiserslautern kommt mit Hendrick Zuck Erfahrung auf den Rasen. Für ihn geht Janek Sternberg, dem der verschossene Elfer noch in den Knochen stecken wird.
86'
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Hendrick Zuck
86'
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Janek Sternberg
83'
Lennart Grill mit Schmerzen. Tarsis Bonga stellt sich dem im Sprung befindlichen Keeper mit seinem wuchtigen Körper in den Weg. Das tut weh!
81'
Toschütze Kühlwetter wird ausgewechselt, für ihn bring Coach Hildmann mit Lukas Gottwalt einen Abwehrspieler. Der FCK will das 1:0 über die Zeit bringen.
81'
Toschütze Kühlwetter wird ausgewechselt, für ihn bringt Hildmann mit Lukas Gottwalt einen Abwehrspieler. Der FCK will das 1:0 über die Zeit bringen.
81'
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Lukas Gottwalt
81'
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Christian Kühlwetter
80'
Orrin McKinze Gaines II rast mit enormem Tempo an der linken Außenlinie entlang und lässt gleich mehrere Gegner stehen. Bei Mann Nummer drei ist aber auch für ihn Schluss.
79'
Gute zehn Minuten bleiben dem Klub aus Westsachsen noch, um hier einen Punkt zu erobern. Aufgegeben haben sie sich noch lange nicht.
76'
Gelbe Karte für René Lange (FSV Zwickau)
Weil Schiri Daniel Schlager seinen Einwurf als falsch ahndet, winkt Lange in Richtung des Unparteiischen ab. Für diese Geste kassiert er Gelb.
75'
Joe Enochs wechselt noch einmal offensiv: Tarsis Bonga soll neue Durschlagskraft bringen. Vorzeitig Feierabend hat Mike Könnecke.
75'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Tarsis Bonga
75'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Mike Könnecke
70'
Riesen Ding für die Roten Teufel: der eingewechselte Timmy Thiele nimmt auf der linken Außenbahn sehenswert den Ball mit und legt auf Christian Kühlwetter ab, der an der Ecke des Fünfmeterraums wartet. Sein Linksschuss geht an den Pfosten. Nur wenige Zentimeter fehlten zum 2:0.
67'
Timmy Thiele kommt für den FCK in die Partie, für ihn macht Florian Pick Platz.
67'
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Timmy Thiele
67'
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern -> Florian Pick
64'
Der Eingewechselte hat gleich die Chance zum Ausgleich: Weil Antonio Jonjic schläft und den heranrauschenden McKinze Gaines nicht bemerkt, kommt dieser aus etwa 20 Metern zum Abschluss. Mit dem rechten Schlappen zielt er nur knapp rechts am Tor vorbei.
62'
Joe Enochs mit dem ersten Wechsel: Nils Miatke geht vom Platz, für ihn kommt Orrin McKinze Gaines II. Der FSV braucht mehr Offensivkraft!
62'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Orrin McKinze Gaines II
62'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Nils Miatke
61'
Chance für Kühlwetter! Wachsmuth flutscht der Ball unglücklich durch die Beine und Kühlwetter reagiert blitzschnell. Sein Rechtsschuss geht nur knapp links am Tor vorbei.
60'
Kühlwetter und Wachsmuth liefern sich ein packendes Sprintduell. Der FCK-Stürmer will ein Trikotzupfen seines Gegenspielers bemerkt haben und bringt dies gegenüber dem Schiedsrichter lautstark zum Ausdruck. Daniel Schlager bleibt jedoch cool und entscheidet auf Abstoß.
58'
Antonio Jonjic mit einer klasse Einzelaktion! Den Ball selber auf der rechten Seite erobert, nähert er sich mit großen Schritten dem Tor von Brinkies und zieht aus spitzem Winkel mit rechts ab. Das Leder knallt an die Latte. Das war knapp!
55'
Florian Pick tankt sich stark von links in den Strafraum vor und sucht seinen Kollegen Christian Kühlwetter. Die Lauterner Hintermänner können den Passversuch aber mit vereinten Kräften vereiteln. Kühlwetter verletzt sich bei der Aktion leicht.
52'
Gino Fechner wird im Zweikampf mit Morris Schröter zurückgepfiffen und regt sich darüber mächtig auf. Zurecht, denn sein Gegenspieler ging höchstens aufgrund eines Schwächeanfalls zu Boden. Viel reklamieren sollte Fechner jedoch nicht. Mit einer Gelben Karte würde er im nächsten Spiel fehlen.
51'
René Lange zieht einen Freistoß aus dem linken Halbfeld lang vors Tor des FCK, doch die Hereingabe findet keinen Abnehmer.
50'
Konnten die Sachsen aus der glänzenden Tat ihres Keepers kurz vor der Pause neue Kraft ziehen? Zumindest wirken sie zu Beginn von Halbzeit zwei sehr couragiert.
47'
Guter Freistoß von Renè Lange aus etwa 20 Meter Torentfernung. Der Mann mit der Nummer 20 peilt mit seinem linken Fuß das rechte obere Toreck an, doch der Ball geht knapp über den Querbalken hinweg.
46'
Weiter geht´s im Fritz-Walter-Stadion. Die letzten Minuten der ersten Hälfte machten doch Lust auf mehr.
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
1:0 heißt es zur Pause und angesichts des verschossenen Elfers kurz vor der Pause ist der FSV Zwickau damit gut bedient. Die Gäste haben sich im Duell mit den heimstarken Lauterern nicht versteckt und munter mitgespielt. Doch wie aus dem Nichts fiel in der 23. Minute das Führungstor für den FCK. Die Chance, diese Führung auszubauen, vergaben die Hausherren aber dann in Person von Janek Sternberg, der per Strafstoß an Johannes Brinkies seinen Meister fand. Somit ist hier noch alles drin. Wir freuen uns auf die zweite Hälfte!
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Elfmeter verschossen von Janek Sternberg, 1. FC Kaiserslautern
Was für eine turbulente Endphase der ersten Hälfte. Nachdem Wachsmuth bei einer Ecke des FCK seinen Gegner im Fünfer grob umreißt und mit dieser vollkommen verunglückten Abwehraktion einen Elfer verursacht, kann Janek Sternberg die Gelegenheit zum 2:0 nicht nutzen. Johannes Brinkies fliegt in den von ihm aus gesehene linke Ecke und kann den keinesfalls schlecht geschossenen Strafstoß bärenstark parieren.
45'
Elfer für den FCK!
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43'
Trotz Führung viele Fehler beim FCK: Florian Pick bringt im Doppelpassspiel mit Antonio Jonjic viel zu viel Druck hinter den Ball und verspielt somit eine gute Kontermöglichkeit.
41'
Für Davy Frick geht es doch nicht weiter, er wird durch Kevin Hoffmann ersetzt.
41'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Kevin Hoffmann
41'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Davy Frick
37'
Gelbe Karte für Davy Frick (FSV Zwickau)
Davy Frick sieht für die Aktion noch die gelbe Karte.
37'
Zwei Spieler liegen am Boden: Davy Frick will einen Konter des Gegners früh unterbinden und holt Jan Löhmannsröben von Hinten von den Beinen. Beide scheinen sich ziemlich weg getan zu haben, stehen aber mittlerweile wieder.
33'
Missverständnis zwischen André Hainault und seinem Keeper Lennart Grill. Bei einem für Ronny König gedachten langen Pass sind sich die beiden uneinig, wer an den Ball geht. König kann die Unsicherheit aber nicht schnell genug nutzen. Noch mal gut gegangen aus Sicht der Pfälzer!
31'
Zwickau versucht es aus der Distanz. Nach einer Ecke gelangt der Ball zu Nils Miatke, der aus mehr als 20 Metern einfach mal abzieht. Doch sein Schuss geht deutlich am Tor von Lennart Grill vorbei.
28'
Wieder ist es Schröter, der auf der rechten Angriffsseite ins 1:1-Duell geht. Doch dieses Mal heißt der Zweikampfsieger Janek Sternberg.
27'
Ein herber Dämpfer für die Jungs aus Zwickau. Sie machen bislang das Spiel, ihr Gegner aber das Tor. Jetzt heißt es weitermachen!
23'
Tooor für 1. FC Kaiserslautern, 1:0 durch Christian Kühlwetter
Ein Tor wie aus dem Nichts! Antonio Jonjic steckt den Ball rechts im Strafraum herrlich auf Dominik Schad durch, der das Auge für den frei vorm Tor stehenden Christian Kühlwetter hat. Der Stürmer muss aus kurzer Distanz nur noch mit rechts einschieben, keine Chance für Keeper Johannes Brinkies.
22'
Morris Schröter tanzt an der rechten Strafraumkante gleich zwei Gegenspieler aus, doch dann kommt Carso Sickinger herangerauscht und klärt zur Ecke.
19'
Die zweite Ecke der Zwickauer ist besser: Julius Reinhardt bringt den Ball zumindest bis in den Fünfmeterraum, wo Lennart Grill ihn aber mit der Faust aus der Gefahrenzone hinausschlagen kann.
18'
Wieder ein zu unkonzentriert ausgespielter Konter der Hausherren. Christian Kühlwetter will Dominik Schad auf der rechten Seite mitnehmen, doch sein Pass ist unerreichbar für den Torschützen der letzten Woche.
16'
Der FSV nähert sich dem gegnerischen Tor. Mike Könnecke arbeitet sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und kann die Flanke vors Tor bringen. Doch Lennart Grill ist auf dem Posten und fängt die Kugel ab.
14'
Den beiden Trainern ist aber schon gehörig warm geworden: Sascha Hildmann und Joe Enochs haben ihre Jacken weggeworfen und stehen im T-Shirt am sonnigen Seitenrand.
11'
Zehn Minuten sind gespielt am Betzenberg. Bislang haben wir auf beiden Seiten noch keine wirklich zwingenden Aktionen gesehen.
7'
Lautern hat die Chance zum schnellen Konter, doch Janek Sternberg legt sich den Ball zu weit vor, sodass dieser ins Seitenaus geht. Es fehlt noch die nötige Konzentration.
5'
Erster Eckstoß für Zwickau: Renè Lange will den Ball flach in den Sechzehner bringen, doch das Leder wird bereits vom ersten im Weg stehenden Roten abgefangen. Das war nix!
4'
Beide Teams wirken in den ersten Minuten noch recht nervös. Der FSV zeigt jedoch etwas mehr Drang nach vorne.
2'
Der FCK läuft in Rot auf, die Gäste aus Zwickau tragen ihr graues Auswärtstrikot.
1'
Spielbeginn
0'
Die Jungs stehen auf dem Rasen. Gleich geht´s los!
0'
Fritz-Walter-Wetter gibt’s heute nicht. Im Gegenteil: Die Februarsonne strahlt vom herrlich blauen Himmel herab. Super Bedingungen also für einen schönen Fußballnachmittag!
0'
Der Schiedsrichter der Partie heißt Daniel Schlager. Der 29-jährige Bankkaufmann aus Rastatt wird an den Außenlinien von Alexander Ernst und Timo Lämmle unterstützt.
0'
Auch der Kader des FSV ist heute stark dezimiert. Neben den Langzeitverletzten Janik Mäder (Kopfverletzung), Julian Hodek (Kreuzbandriss), Christian Bickel (Einriss am Meniskus) fallen Anthony Barylla und Alexandros Kartalis wegen eines grippalen Infekts aus. Ersatz-Keeper Matti Kamenz ist ebenfalls nicht mit in die Pfalz gereist, nachdem er sich Ende der Woche im Training am Knie verletzt hatte. Trainer Joseph Enochs hat die Startelf im Vergleich zum letzten Spieltags an einer Stelle verändert: Offensivmann Lion Lauberbach sitzt heute nur auf der Bank, dafür ist Linksverteidiger René Lange mit von der Partie. Das spricht für eine defensivere Grundausrichtung beim FSV Zwickau.
0'
FCK-Coach Sascha Hildmann muss heute erneut auf die Dienste von Flavius Botiseriu (Knieverletzung), Dylan Esmel (Kreuzbandriss) und Lukas Spalvis (Knorpelschaden) verzichten. Auch Julius Biada ist nach einem Schlag aufs Knie im Training noch nicht fit, Timmy Thiele (Bluterguss im Knie) hingegen steht zumindest wieder im Kader. Im Vergleich zum Sieg gegen des KSC hat Hildmann nur einen Wechsel in der Startformation vorgenommen: Anstelle des gelbgesperrten Christoph Hemlein wird Antonio Jonjic spielen.
0'
Am vergangenen Spieltag feierten die Roten Teuel einen 1:0-Erfolg beim zweitplatzierten Karlsruher SC. Die Bedeutung dieses Triumphs stellte Trainer Sascha Hildmann auf der Pressekonferenz am Freitag noch einmal heraus: „Der Derbysieg hat uns extrem gut getan, das hat uns sicherlich einen kleinen Kick gegeben. Aber so einen Sieg müssen wir dadurch wertvoller machen, indem wir gegen Zwickau nachlegen." Auch die Gäste waren am letzten Samstag erfolgreich: vor heimischer Kulisse schlugen sie Carl Zeiss Jena mit 2:0. Es war der erste Sieg für Zwickau nach der Winterpause.
0'
Das Hinspiel zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem FSV Zwickau am 2. September machte vor allem wegen Jan Löhmannröbens Cornflakes-Zitat Schlagzeilen. Weil er mit einer Elfmeterentscheidung gegen ihn überhaupt nicht einverstanden war, polterte der Lauterer Mittelfeldmann nach der Partie in Richtung des Unparteiischen: "Wenn das ein Schiri ist, weiß ich nicht, Digga, dann soll der Cornflakes zählen gehen." Für diese verbale Entgleisung wurde Löhmannröbens vom DFB mit einer Geldstrafe von 1200 Euro bestraft.
0'
Einfach wird das allerdings nicht, denn auch der FSV braucht die Punkte: Der Abstand zur Abstiegszone beträgt nur noch drei Zähler. Mit einem Dreier heute würden die Sachsen nach Punkten mit Kaiserslautern gleichziehen.
0'
Die gestrigen Ergebnisse in der 3. Liga haben aus der heutigen Partie ein Duell der Tabellennachbarn gemacht. Der 1. FCK ist aufgrund der Siege von 1860 München und dem SV Meppen vom zehnten auf den 13. Tabellenrang abgerutscht, Zwickau nimmt derzeit Rang 14 ein. Doch die Abstände sind gering, mit einem Sieg heute könnte Lautern ganze sechs Plätze gut machen.
0'
Ein herzliches Willkommen aus dem Fritz-Walter-Stadion am Betzenberg. Um 13 Uhr startet hier die Drittligapartie zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem FSV Zwickau.
mehr Anzeigen