Reviersport | Liveticker - Werder Bremen - FC Augsburg 4:0, 1. Bundesliga, Saison 2018/19, 21. Spieltag - Aufstellunge, Tore, immer aktuell!

Ergebnis 4:0 (0:3)
Anpfiff: So - 10.02. 15:30 Liga: 1. Bundesliga Spieltag: 21. Spieltag

Getickert von: heimspiel-import

90'
Fazit:
Werder Bremen ballert den FC Augsburg mit 4:0 aus dem Weser-Stadion und beendet die Geburtstags-Woche mit dem höchsten Saisonsieg! Der heutige Bundesliga-Tag gehörte einfach dem SV Werder. Die Grün-Weißen überrannten den FCA schon in der 1. Halbzeit mit 3:0 und bogen mit einem Doppelpack in der 28. Minute schon vorentscheidend auf die Gewinnerstraße ab. Augsburg hatte dem angriffslustigen SV Werder in der Anfangsphase nur wenig entgegenzusetzen und war mit dem Einschlag zum 0:3 im Prinzip schon geschlagen. Besonders auffällig präsentierte sich dabei Milot Rashica, der mit zwei Abschlüssen zwei Tore besorgte. Die Fuggerstädter gaben sich trotz des klaren Rückstandes daraufhin jedoch nicht auf und belebten die klare Angelegenheit mit einigen guten Abschlüssen kurz vor der Pause. Im zweiten Durchgang ging Werder ins Verwalten über und brachte den klaren Vorsprung sicher ins Ziel. Das Match flachte zunehmend ab, ehe Kevin Möhlwald mit dem späten 4:0 den Endstand erzielte. Werder Bremen krönt eine unfassbare Jubiläums-Woche mit einem Kantersieg, Augsburg muss weiter um den Klassenerhalt bangen!
90'
Spielende
89'
In einer Minute dürfen die Bremer feiern! Werder Bremen wird das Bundesligaspiel zum 120. Geburtstag klar und deutlich gewinnen und bleibt somit an den Europapokal-Plätzen dran!
88'
Einwechslung bei FC Augsburg -> Jozo Stanić
88'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Daniel Baier
88'
Einwechslung bei Werder Bremen -> Josh Sargent
88'
Auswechslung bei Werder Bremen -> Max Kruse
85'
Der SVW-Sieg ist nun definitiv sicher und Augsburg freut sich schon jetzt auf den Schlusspfiff. Wollen die Bremer auch noch eine fünfte Bude?
83'
Tooor für Werder Bremen, 4:0 durch Kevin Möhwald
Möhwald stellt auf 4:0! Augsburg klärt den Freistoß zur Ecke und diese beschert im Nachgang den vierten Einschlag. Augustinsson drückt den Ball vom linken Feld-Rand in die Gefahrenzone und Pizarro verlängert mit dem Kopf. Khedira hält auch noch die Birne hin und legt so unfreiwillig für Möhwald auf. Der Wechselspieler hat freie Bahn und schießt die Kugel aus zehn Metern unten links in die Maschen!
81'
Werder trennen nur noch Minuten vom Dreier! Der FC Augsburg scheint so langsam die Hoffnung zu verlieren und büßt nun mit einem Foul wertvolle Sekunden ein. Khedira tritt Möhwald auf die Füße und der Zeiger springt auf Minute 81. Es gibt Freistoß aus halbrechten 20 Metern.
79'
Immer wieder Ji! Hahn gelingt auf der rechten Außenbahn ein schöner Antritt, der mit einer Hereingabe auf den zweiten Pfosten endet. Dort lauert wieder Ji und ringt mit Moisander um den Kopfball. Der Bremer steht etwas besser und befreit.
77'
Einwechslung bei Werder Bremen -> Claudio Pizarro
77'
Auswechslung bei Werder Bremen -> Johannes Eggestein
76'
Ji kommt nicht durch! Der Südkoreaner hat in den FCA-Reihen noch die größte Hoffnung und ist in der Offensive immer wieder Antreiber. Ji führt die Kugel auf der Sechzehner-Linie von rechts und nach links und sucht händeringend nach einer Lücke. Johannes Eggestein bleibt dran und blockt schlussendlich souverän ab!
74'
Jubel bricht aus, Pizarro kommt! Der SVW-Altstart schreitet zur Seitenlinie und die Fans reagieren sofort mit lautstarken Fangesängen. Läuft die Partie so langsam aus?
72'
Ein Pass zu viel! Werder schaltet mal wieder in den Offensiv-Modus um und legt sich das Leder auf die rechte Außenbahn. Dort treten Kevin Möhwald und Johannes Eggestein zum Doppelpass an und überlisten so die erste FCA-Abwehrreihe. Als Eggestein daraufhin zu Kobel will, ist doch noch ein Bein dazwischen.
71'
Dann eben aus der zweiten Reihe! Der FC Augsburg befördert das Leder nicht auf die letzten 20 Meter und muss es daher aus der Distanz probieren. Ji probiert das Traumtor aus mittiger Position und gibt dem Ball zu viel Feuer mit.
69'
Augsburg-Coach Baum wechselt erneut und erhofft sich nun von André Hahn eine Initialzündung. Insgesamt verrinnen die Minuten eher ereignislos und Werder hält die Fuggerstädter weitestgehend aus der Gefahrenzone.
68'
Einwechslung bei FC Augsburg -> André Hahn
68'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Alfreð Finnbogason
65'
Für den FCA wird der Weg mit jeder Minute immer länger. Die Augsburger liegen weiterhin mit 0:3 hinten und geben den Ballbesitz nun mit zu vielen unnötigen Aussetzern leichtfertig ab. Nun hämmert Kobel einen Abschlag meilenweit ins Aus.
64'
Viel Flugzeit, wenig Kontakt! Khedira unterläuft im eigenen Sechzehner ein böser Patzer, den Kruse sofort ausnutzt. Der SWV-Stürmer geht daraufhin in einen Zweikampf mit Kobel und springt auf der Torauslinie hoch und weit ins Aus ab. War da was? Eher nicht: Kobel spielt die Kugel und Kruse hebt ab!
61'
Werder hat mehr im Tank! Die Grün-Weißen lassen sich im Rückraum nicht von der FCA-Gegenwehr aufhalten und bleiben auch nach einem harten Tackling gegen Johannes Eggestein weiter in Ballbesitz. Klaassen gibt daraufhin alles für einen Sprint zum freien Ball, doch Kobel ist schneller.
58'
Fast 60 Minuten sind auf der Uhr und wir können bis hierhin konstatieren, dass der SVW auch mit einer 3:0 im Rücken konzentriert weitermacht. Augsburg gibt sich ebenfalls noch nicht auf, kann die hohen Ballbesitz-Werte aber weiterhin nicht in Zählbares ummünzen.
55'
Gelbe Karte für Daniel Baier (FC Augsburg)
Ein "Zeichen" vom Captain? Baier geht vor den Trainerbänken viel zu spät in einen Zweikampf und holt Möhlwald hart von den Beinen. Gräfe muss Gelb ziehen und tut dieses auch...
55'
Zentimeter fehlen! Der FC Augsburg erzeugt auf der rechten eine Überzahl-Situation und spitzelt den Ball hinter die Viererkette zu Gregoritsch. Der FCA-Akteur sieht sich bereits abfeuern, wartet jedoch zu lange und wird dann doch noch von Möhwald abgegrätscht!
54'
FCA-Coach Baum reagiert erstmals und wirft jetzt Jensen auf den Platz.
53'
Einwechslung bei FC Augsburg -> Fredrik Jensen
53'
Auswechslung bei FC Augsburg -> Philipp Max
51'
Netter Versuch! Der FCA hält den Ball in der SVW-Zone und setzt beherzt nach. Max leitet von links in die zweite Reihe weiter und findet Baier. Der Zehner rast heran, holt weit aus und pfeffert das Spielgerät mit einem Flachschuss in die Arme von Pavlenka!
49'
Kruse verpasst das 4:0! Werder gibt beim Mittelfeld-Kampf mehr Gas und Klaassen ringt Khedira nieder. Maximilian Eggestein erhält die Kugel daraufhin überraschend weit in den Lauf und behält am rechten Strafraum-Rand die Ruhe. Es folgt ein überlegter Querpass, den Kruse in Rücklage über das Gehäuse drischt!
48'
Der Wiederbeginn verläuft eher ruhig und spielt sich vor allem im Mittelfeld ab. Werder überlässt Augsburg die Kugel und lauert auf Konter.
46'
Hinein in die zweiten 45 Minuten! Weiter Werder-Party oder Wahnsinns-Comeback á la FCA? Wechsel gibt es zunächst keine.
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Grün-weiße Werder-Party! Der SV Werder Bremen liegt beim Jubiläumsspiel gegen Augsburg mit 3:0 vorn und verdiente sich diesen hohen Vorsprung vor allem mit einer eiskalten Chancenverwertung. Der SVW startete in den ersten 45 Minuten sofort druckvoll in die Partie und sicherte sich bei der Geburtstagsparty bereits in der 5. Spielminute das frühe 1:0. Augsburg kam mit der Start-Power der Werderaner anfangs überhaupt nicht zurecht und fand bis zur Mitte der 1. Halbzeit fast gar nicht nicht statt. Kurz darauf erwischte es den FCA erneut böse: Die Fuggerstädter erspielen sich erste Chancen und schluckten dann innerhalb von 90 Sekunden einen Doppelpack zum 0:3. Nach dem Doppelschlag der Hausherren wurde die Partie etwas offener und Augsburg zeigte die Verwundbarkeit der Werder-Defensive immer mal wieder auf. Die Gäste sind trotz der SVW-Party durchaus konkurrenzfähig, benötigen nach den beiden schnellen Gegentoren nun aber ein kleines Fußballwunder.
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43'
Wieder der FCA! Werder lässt die Schwaben rund um den Sechzehner zu frei kombinieren und kann sich jetzt erneut bei Pavlenka bedanken, dass es weiterhin 3:0 steht. Nun wird Finnbogason in den Fünfer getragen, der Bargfrede aussteigen lässt und ebenfalls am tschechischen Schlussmann hängen bleibt!
41'
Die Werder-Abwehr ist nicht immer sattelfest! Was sich zwischen dem 1:0 und 3:0 schon ein wenig ankündigte, bestätigt sich jetzt erneut: Augsburg kann durchaus Druck entwickeln und kombiniert sich nun leichtfüßig durch den SVW-Fünfer. Gregoritsch taucht frei vor Pavlenka auf und hat Pech, dass der Werder-Keeper start mitspielt und mit der Fußspitze rettet!
39'
Viel zu viel Platz für Johannes Eggestein! Der Werder-Angreifer darf auf Höhe der letzten Abwehrkette frei gewähren und wird bei einem feinen Steilpass von Max Kruse überhaupt nicht attackiert. Der überforderte Reece Oxford schläft erneut und lässt Eggestein trotz besserer Ausgangslage ungehindert abschließen. Der Schuss kommt von linksaußen und geht einen Meter neben das Tornetz.
37'
So ist es! Der Mann der ersten Hälfte humpelt vom Platz und wird mit Standing Ovations vom Feld geklatscht! Rein sportlich ist der FCA um Zugang bemüht und probiert Werder mit hohen Schlägen über das Mittelfeld zu überlisten. Die SVW-Defensive steht jedoch geordnet und lässt keinen Eindringling durch.
36'
Einwechslung bei Werder Bremen -> Kevin Möhwald
36'
Auswechslung bei Werder Bremen -> Milot Rashica
33'
Muss der Doppelpacker runter? Milot Rashica klagt über Schmerzen, Werder bereitet den ersten Wechsel vor!
31'
Es geht doch! Augsburg generiert nach dem grün-weißen Doppelschlag eine Schuss-Chance und schafft am rechten Fünfer-Ende Raum für Schmid. Der Franzose ballert mit Schmackes auf die Kiste und Pavlenka pariert sicher mit beiden Fäusten.
30'
Armer FCA! Die Augsburger kommen gerade ein bisschen besser klar und kassieren dann in nicht mal 90 Sekunden zwei weitere Einschläge. Coach Michael Baum hat schon jetzt genug gesehen und schickt seine gesamte Bank zum Warm-Up.
28'
Tooor für Werder Bremen, 3:0 durch Milot Rashica
Wahnsinn! Der SV Werder überrollt den FCA und zerlegt die Schwaben in alle Einzelteile! Bremen klaut Augsburg den Ball nach einen Einwurf und schickt Rashica mal wieder ins Duell mit Oxford. Der Kosovare spielt gegen den Engländer sein Lieblingsspiel, macht den Haken und zirkelt das Spielgerät vom linken Strafraum-Rand oben rechts in den Winkel! Was für eine Granate!
27'
Tooor für Werder Bremen, 2:0 durch Johannes Eggestein
Die Werder-Party geht weiter, das 2:0 steht auf der Anzeigetafel! Augustinsson bringt einen Freistoß von hinten links an rechten Pfosten, wo Moisander den Abschluss verpasst. Der Querschläger landet direkt bei Eggestein, der den Abpraller volley nimmt und unter die Querlatte hämmert!
24'
Und nun verbucht der FCA die erste Torchance! Werder kann die erste der beiden Ecken gut verteidigen, ist nach dem zweiten Eckstoß aber etwas zu passiv. Baier bugsiert eine platzierte Hereingabe von links in die Mitte, wo Oxford relativ ungestört zum Kopfball kommt. Der Engländer hält die Birne hin und drückt die Kugel zwei Meter über die Latte!
22'
Zwei Ecken für Augsburg! Die Fuggerstädter - mittlerweile bei 66% Ballbesitz - kreieren die ersten Standards und werden leicht offensiver!
20'
Quirliger Rashica! Der Kosovare bittet auf den Außen FCA-Debütant Oxford immer wieder zum Duell und ist bislang deutlicher Punktsieger. Der Augsburger lässt sich früh rauslocken und macht damit unnötige Fenster auf.
18'
Bremen attackiert in der Anfangsphase sehr spritzig und läuft die FCA-Defensive mit Rashica, Kruse und Eggestein allzu gern mutig und schnell an. Die Gäste trennen sich momentan jedoch etwas früher vom Ball und sammeln so auch Zeit in der Werder-Zone.
16'
"Werder! Bremen!", hallt es durch das Weser-Stadion, wo die Heimfans einen bislang starken Auftritt ihrer Jubiläums-Werderaner sehen. Die Gäste werden in der eigenen Hälfte weiter belagert und versuchen nun mit schnellen Umschaltbewegungen für Entlastung zu sorgen. Ji hat bei so einer Aktion sehr viel Raum, ballert aus linken 30 Metern aber viel zu verfrüht über die Bude.
13'
Geht die Werder-Show weiter, läuft der FCA Gefahr, im Weser-Stadion schon früh überrollt zu werden. Nun gibt es die nächste Ecke für Kruse und Co. und Werder bleibt auch nach Ballverlust gallig.
12'
Kobel verhindert das 2:0! Augustinsson krallt sich einen Freistoß an der rechten Eckfahne und zwirbelt den Standard heiß ins Zentrum. Gebre Selassie kommt zum Kopfball aus fünf Metern und scheitert am blendend aufgelegten Kobel, der blitzschnell unten ist!
10'
Für den SV Werder verläuft die Anfangsphase wie am Schnürchen. Die Gastgeber wollten spürbar das frühe 1:0 und haben ihren Willen nun bekommen. Augsburg hat in der eigenen Hälfte weiter kaum Zeit für einen Aufbau und wird von Werder früh gestört.
8'
Der FCA sagt Hallo! Die Augsburger wollen nicht einfach nur Partygast sein und probieren sich am ersten Abschluss: Dong-won Ji marschiert auf dem rechten Flügel und versendet von dort eine brauchbare Flanke gen Kiste. Alfreð Finnbogason hat dort eine Menge Platz und setzt seinen Kopfball etwas zu drucklos in die Arme von Keeper Jiří Pavlenka!
5'
Tooor für Werder Bremen, 1:0 durch Milot Rashica
Lauter Werder! Das Weser-Stadion explodiert und feiert das ganz frühe 1:0! Kobl muss den Ball durch das SVW-Pressing abermals einfach weghauen und Werder baut ganz schnell auf. Klaassen gelingt der ideale Steilpass, den Rashica am linken Strafraum-Eck aufnimmt und dann nicht zu halten ist. Der Stürmer rast los, tanzt Stafylidis aus und verwandelt sicher unten links!
2'
Die Hausherren gehen an ihrem Jubiläum sofort mutig zu Werke und wollen Augsburg schon in den ersten Sekunden beschäftigten. Johannes Eggestein sprintet auf rechten Außenbahn in Richtung Eckfahne und zieht dabei gegen Kostas Stafylidis das Stürmerfoul. Der FCA wird sehr früh gestört und kann die Kugel nicht kontrollieren.
1'
Und los! Werder, wie erwähnt in Sondertrikots, eröffnet die Partie mit dem Anstoß und trifft auf Augsburger in weißen Shirts. Schiedsrichter ist heute Manuel Gräfe.
1'
Spielbeginn
0'
Was darf bei der Geburtstagsparty nicht fehlen? Die Werder-Hymne!
0'
Grün und Weiß wohin das Auge reicht! Die Fans begrüßen ihr Team mit ganz viel Applaus und der SV Werder betritt das Weser-Stadion in extra angefertigten Sondertrikots. Das Design: Hauptsache die Vereinsfarben und grell!
0'
Fanmarsch, Sondertrikots und eine riesige Choreografie - der SV Werder ist bereit für das Jubiläumsspiel!
0'
Während Werder das siegreiche Team aus dem Pokal nur auf einer Position ändert, wechselt der FC Augsburg gleich fünffach. Stafylidis, Schmid, Ji, Finnbogason und Movávek sind mit von der Partie und Oxford feiert nach seinem Pokal-Start auch in der Liga sein Startelfdebüt.
0'
Die Schwaben richten den Fokus nach dem schmeichelhaften Pokal-Sieg deutlich auf Bremen und wollen ihre gute Serie an der Weser unbedingt weiter ausbauen. Der FCA ist im Norden kein gern gesehener Gast und entschied die letzten drei Gastspiele alle für sich. "Wenn wir unsere Hausaufgaben machen, können die anderen Klubs spielen, wie sie wollen", sagt Michael Baum und verweist damit auf den engen Abstiegskampf.
0'
Dass dieser Dreier bei den Augsburgern wohl gleich mehrere Blockaden löste, zeigte der darauffolgende 1:0-Erfolg im Pokal gegen Holstein Kiel. Die Schwaben absolvierten beim ambitionierten Zweitligisten keine sonderlich gute Partie, buchten aber trotzdem das Ticket für das Viertelfinale. "Wir wissen, was wir in Bremen auf den Platz bringen müssen, um etwas mitzunehmen", mahnt Trainer Michael Baum. "Wir wollen die Leistung aus dem Mainz-Spiel und das Glück aus der Partie gegen Kiel mit nach Bremen nehmen."
0'
Special Guest der grün-weißen Party ist heute der abstiegsbedrohte FC Augsburg. Die Fuggerstädter befinden sich mitten im Klassenkampf und feierten am vergangenen Spieltag einen enorm wichtigen Befreiungsschlag. Nach zuvor neun sieglosen Matches gelang dem FCA ein deutliches 3:0 gegen Mainz 05.
0'
Personell kann der Werder-Coach beim Jubiläumsspiel fast auf den gesamten Kader zurückgreifen, lediglich Martin Harnik ist nicht mit dabei. Der Torschütze des umjubelten 3:3-Ausgleichs in Dortmund zog sich eine schwere Hüftverletzung zu und kann die Geburtstagparty daher nur bedingt genießen. Im Vergleich zum BVB-Spiel gibt es in der SVW-Startelf eine Veränderung: Nuri Sahin ist nur auf der Bank, dafür beginnt Johannes Eggestein.
0'
Werder geht mit Euphorie in den Feiertag und will heute auch in der Liga nachlegen, um den Kontakt zu den internationalen Rängen nicht abreißen zu lassen. "Mit einem Sieg können wir einige Plätze gutmachen und näher an unsere Zielplätze heranrücken", meint Kohfeldt. Vor dem Pokal-Hit spielte Weder zweimal unentschieden und bliebt vor allem beim 1:1 in Nürnberg hinter den Erwartungen zurück.
0'
Beim SV Werder ist in dieser Woche richtig Feuer drin. Erst feierten die Norddeutschen einen unglaublichen Pokal-Coup beim BVB und stürmten berauscht in das Viertelfinale, nun steht das 120-jährige Jubiläum samt Bundesliga-Alltag an. "Es ist das Jubiläumsspiel unseres Vereins und alleine unsere Fans werden schon unglaublich viel zu einem außergewöhnlichen Nachmittag beitragen", meint Coach Florian Kohfeldt.
0'
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga! Um 15:30 Uhr beginnt im Weser-Stadion die große Show: Werder Bremen wird 120 Jahre alt und empfängt zur Feier des Tages den FC Augsburg. Gibt’s zum Jubiläum einen Dreier oder wird der FCA zum Partycrasher?
mehr Anzeigen