Ergebnis 2:0 (0:2)
Anpfiff: Sa - 01.12. 14:00 Liga: 3. Liga Spieltag: 17. Spieltag

Getickert von: heimspiel-import

90'
Fazit:
Der TSV 1860 München gewinnt mit 2:0, kassiert den heutigen Gegner im Klassement und verbessert sich auf den neunten Tabellenplatz. Außerdem konnte er sich etwas von den Abstiegsrängen entfernen. Trainer Daniel Bierofka dürfte mit dem heutigen Auftritt seiner Mannschaft zufrieden sein. Sie war ihrem Kontrahenten in nahezu allen Belangen überlegen und hatte durch die Tore von Lex und Steinhart bereits vor dem Pausentee für die Weichenstellung gen Sieg gesorgt. Der FSV Zwickau präsentierte sich heute in ganz schwacher Verfassung und wusste allenfalls in der Schlussphase halbwegs zu überzeugen. Mit dieser Leistung werden es die Schwäne schwer haben im Abstiegskampf der dritten Liga, zumal aufgrund des Lochs im Etat im Winter der Verlust des einen oder anderen Leistungsträger drohen könnte. Die Münchener spielen am nächsten Wochenende in Köln gegen die Fortuna, die Zwickauer bekommen es im eigenen Stadion mit der SG Sonnenhof Großaspach zu tun. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, auf wiederlesen!
90'
Spielende
90'
Die Sechziger halten den Ball in den eigenen Reihen und Antonio Grimaldi taucht frei vor Johannes Brinkies auf. Der Torhüter vereitelt die Riesenchance des Stürmers!
90'
Gelbe Karte für Alexander Sorge (FSV Zwickau)
Alexander Sorge wird für ein taktisches Foul verwarnt.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90'
Die letzte Minute der regulären Spielzeit ist angebrochen und der gute Schiedsrichter Petersen gewährt einen Zuschlag von weiteren drei.
88'
Tarsis Bonga sorgt für reichlich Alarm im Angriff. Joe Enochs wird sich womöglich ärgern, den jungen Stürmer nicht früher eingewechselt zu haben.
86'
Antonio Grimaldi könnte selbst schießen, steckt aber lieber durch zu Benjamin Kindsvater. Der versucht es mit weniger Präzision und mit mehr Schmackes. Torhüter Johannes Brinkies pariert den Schuss problemlos.
85'
Einwechslung bei TSV 1860 München -> Felix Weber
85'
Auswechslung bei TSV 1860 München -> Marius Willsch
85'
Tarsis Bonga setzt sich auf der rechten Seite durch und spielt dann vor das Tor auf Ronny König. Der Routiniert touchiert den Ball nur leicht und setzt seinen Versuch Millimeter neben das Tor. Geht hier tatsächlich noch was für die Gäste?
82'
Die Löwen schalten mal wieder in den Vorwärtsgang und vergeben eine weitere Chance, Zwickaus Trainer erschöpft sein Wechselkontigent. Für Alexandros Kartalis mischt nun Christian Bickel mit. Kann die Nummer 10 noch entscheidende Impulse liefern?
80'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Christian Bickel
80'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Alexandros Kartalis
79'
Morris Schröter vernascht seinen Gegenspieler auf der rechten Seite und dringt in den Strafraum ein. Er legt quer auf den unmittelbar vor dem Tore postierten Joker Tarsis Bonga. Aus kurzer Distanz bringt dieser aber nicht den nötigen Druck hinter seinem Abschluss. Ei der Daus!
78'
Die Fans huldigen Sascha Mölders bei dessen Auswechslung. Die letzte Viertelstunde im spätherbstlichen Sonnenschein auf den Giesinger Höhen darf an seiner Stelle nun Antonio Grimaldi genießen.
76'
Einwechslung bei TSV 1860 München -> Adriano Grimaldi
76'
Auswechslung bei TSV 1860 München -> Sascha Mölders
75'
Er ist jetzt aber erstmal defensiv gebunden. Die Löwen bekommen wieder eine Ecke und verschludern auch diese Möglichkeit ebenso wie die Schwäne den darauffolgenden Konter.
74'
Tarsis Bonga ist nun mit von der Partie. Das lange Elend ist nun nicht unbedingt die personifizierte Torgefahr mit einem Treffer in vierzehn Einsätzen. Vielleicht hat er aber heute den richtigen Riecher...
71'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Tarsis Bonga
71'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Lion Lauberbach
71'
Die Löwen könnten, müssen aber nicht. Die Schwäne wollen, können aber nicht. Der Vortrag der beiden Mannschaften ist aktuell nicht besonders gut.
68'
Stefan Lex spielt den Doppelpass mit Sascha Mölders, schließt dann aus spitzem Winkel ab und verzieht deutlich! Sein kongenialer Partner schimpft, stand er vor dem Kasten in aussichtsreicher Position doch verhältnismäßig frei!
66'
Einwechslung bei TSV 1860 München -> Benjamin Kindsvater
66'
Auswechslung bei TSV 1860 München -> Nico Karger
63'
Der Stadionsprecher gibt die Zuschauerzahl bekannt. Das Stadion ist mal wieder ausverkauft. Alles andere hätte uns auch überrascht.
60'
In Lorant'scher Manier wütet Daniel Bierofka an der Seitenlinie. Er ist vom eher pomadigen Auftritt seiner Elf in den ersten fünfzehn Minuten der zweiten Halbzeit nicht sonderlich zufrieden.
57'
Morris Schröter vergibt die beste Chance des FSV! Er lässt einen Abwehrspieler aussteigen, kann das Leder dann aber nicht am Torhüter vorbeispitzeln. Diese Aktion dürfte den Fans der Gastmannschaft aber Hoffnung machen!
55'
Stefan Lex wechselt seine Schuhwerk. Es machte beim starken Offensivspieler der Hausherren bislang aber nicht den Eindruck als würde da irgendwas drücken.
53'
Eine deutliche Leistungssteigerung des FSV Zwickau lässt noch auf sich warten, aber immerhin wird er nun gelegentlich in des Gegners vorstellig.
49'
Mehr oder minder torgefährlich starten die Löwen in den zweiten Spielabschnitt. Die Schwäne hingegen finden sich in der gewohnten Habachtstellung wieder. Ein gewohntes Bild als hier auf den Giesinger Höhen!
46'
Pünktlich zum Anpfiff der zweiten Halbzeit beglücken uns die Fanlager beider Mannschaften mit ihrer Sangeskraft. Die Zwickauer gefallen zudem mit einer kleinen, aber feinen Choreographie.
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Der TSV 1860 München führt zur Halbzeit im Stadion an der Grünwalder Straße mit 2:0 gegen den FSV Zwickau. Die Tore für den haushoch überlegenden Hausherren erzielten Stefan Lex und Phillipp Steinhart. Während die Sachsen sowohl in der Defensive als auch in der Offensive überfordert zu sein scheinen, gehen die Bayern sogar noch verschwenderisch mit ihren Möglichkeiten um. Sie könnten noch höher führen, würden sie etwas mehr Präzision im Passspiel und Torabschluss an den Tag legen. In wenigen Minuten werden die Fans mit dem Support beginnen, dann erwartet uns eine bessere Kulisse und auch eine Leistungssteigerung des Teams von Trainer Joe Enochs?
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Aaron Berzel brummt der Schädel nach einem zünftigen Zweikampf. Nach kurzer Behandlungspause dürfte es für den Wandervogel aber weitergehen.
44'
Gelbe Karte für Alexandros Kartalis (FSV Zwickau)
Das taktische Foul des Alexandros Kartalis zieht eine gelbe Karte für den Übeltäter nach sich.
42'
Die Zwickauer sind in Ballbesitz und nun versuchen wir mal die Pässe mitzuzählen. Eins, zwei... das war es schon wieder und doch war dieser Angriff eine gute Blaupause für die wenigen zuvor gesehenen. Derweil vergibt Stefan Lex die Chance auf die Vorentscheidung. Er setzt einen Schuss von der Strafraumkante nur knapp neben das gegnerische Tor.
40'
Die Offensive lahm, die Defensive indisponiert. Es ist eine erste Hälfte zum Vergessen für die Gäste.
37'
Die Führung der Löwen ist auch in der Höhe verdient. Vom FSV Zwickau kommt wenig bis überhaupt nichts. Der Zug zum Tor fehlt ebenso wie das nötige Tempo. Die mitgereisten Fans sind nicht zu beneiden.
34'
Der FSV Zwickau liegt mit zwei Toren zurück und forciert nun erstmals so richtig und mit Nachdruck die eigenen Angriffsbemühungen. Joe Enochs hat bereits reagiert und den taktischen Wechsel vollzogen. Für Mike Könnecke kommt Morris Schröter.
33'
Einwechslung bei FSV Zwickau -> Morris Schröter
33'
Auswechslung bei FSV Zwickau -> Mike Könnecke
31'
Tooor für TSV 1860 München, 2:0 durch Phillipp Steinhart
Philipp Steinhart erzielt sein drittes Elfmetertor in dieser Saison! Johannes Brinkies entscheidet sich für die falsche Ecke und kann den Treffer somit nicht verhindern.
31'
Handelfmeter! Im Zuge der folgenden Ecke touchiert der Ball die Hand eines Zwickauer Verteidigers. Nico Antonitsch hätte seinen Arm noch wegziehen können, tat es aber nicht. Die Entscheidung des Schiris ist korrekt!
30'
... und versucht Sascha Mölders im Rückraum in Szene zu setzen. Der Schuss des Routinier wird abgeblockt.
29'
Alsbald stößt aber die Heimmannschaft wieder in das gegnerische Platzdrittel vor und holt in Person von Aaron Berzel einen Freistoß an der linken Kante des Strafraumes heraus. Phillipp Steinhart macht sie für die Ausführung bereit...
27'
Die Kugel flippert kurz durch den Münchener Strafraum und kann schließlich doch geklärt werden. Näher am Ausgleich waren die Zwickauer bis dato aber noch nicht.
26'
Vollversammlung im Zwickauer Strafraum, die aufgerückten Hausherren verpassen die Hereingabe nur knapp. Es läuft dennoch nach Plan für den Traditionsverein aus München-Giesing.
24'
Aus spitzem Winkel scheitert Stefan Lex an Torhüter Johannes Brinkies. Die Löwen sind ihrem zweiten Treffer näher als die Schwäne ihrem ersten. Es folgt eine Ecke für die Himmelblauen von der rechten Seite.
24'
Martin Petersen, der Schiedsrichter Partie, zieht erneut den Unmut der Gastgeber und seiner Fans auf sich. Dabei war er wieder im Recht, den Löwen zum zweiten Mal eine Ecke zu verwehren.
21'
Die Löwen lassen die Kugel durch die eigenen Reihen kreisen und von den Schwänen kommt seit Minuten überhaupt nichts mehr. Trainer Joe Enochs wird mit der Leistung seines Teams nicht zufrieden sein!
19'
Die Gäste scheinen ob des Rückstandes beeindruckt zu sein und die Hausherren versuchen nachzulegen. Beim jüngsten Angriff haperte es aber an der nötigen Präzision des letzten Passes auf Sascha Mölders.
16'
Tooor für TSV 1860 München, 1:0 durch Stefan Lex
Sascha Mölders spielt den Ball einfach mal auf Verdacht nach vorne, René Lange versaubeutelt die Kopfballablage auf seinen Torhüter Johannes Brinkies und setzt damit Stefan Lex ideal in Szene. Der einstige Erstligaspieler überlupft den Schlussmann ins Glück!
14'
Hüben wie drüben sind Altmeister als Sturmführer aktiv. Sascha Mölders soll für Münchener, Ronny König für Zwickauer Torgefahr sorgen. Erstgenannten gelingt das in den ersten Minuten besser.
11'
Wir sehen die vielen Fans, hören sie aber nicht. Hin und wieder erhöht sich der Lärmpegel minimal - immer dann, wenn die Sechziger sich dem gegnerischen Tor nähern. Dennoch herrscht eine eher gespenstische Stimmung im weiten Rund.
8'
Die erste Chance der Partie hat Sascha Mölders! Der Torjäger kommt nach einer Ablage von Stefan Lex an den Ball und bugsiert diesen dann aus halbrechter Position deutlich über das Tor. Da war deutlich mehr drin!
4'
Es herrscht Ruhe im Löwenblock. Dies ist aber nicht dem durchaus munteren Beginn der Partie geschuldet, sondern auch einer Protestaktion. Die Fans wollen auf die schlimmen Auswüchse des modernen Fußballs, aufgedeckt von Football Leaks, aufmerksam machen und sich überdies gegen Montagsspiele aussprechen. Der Gästeblock schließt sich dem gegnerischen Lager an.
1'
Sascha Mölders hat für die Löwen angestoßen und nun ruht der Ball erstmal. Hintergrund der Aktion ist der bereits erwähnte Protest der Vereine gegen die aktuelle Aufstiegsregelung.
1'
Spielbeginn
0'
Auch heute wird die Bude wieder voll! Unter den 15000 Zuschauern im Stadion an der Grünwalder Straße sind auch 1500 Schlachtenbummler aus dem fernen Zwickau. Hoffentlich wird der Kick der schönen Kulisse gerecht!
0'
Der TSV 1860 München und der FSV Zwickau stehen sich erstmals in einem Pflichtspiel gegenüber. Ersterer war nach der Wende schließlich überwiegend in höheren Gefilden unterwegs, Letzterer trieb sich eher in den unteren Spielklassen herum. Wir sind sehr gespannt auf die Premiere!
0'
Die Fanlager beider Vereine sind sich einig und schmähen den DFB mit ihren Gesängen und Schlachtrufen. In wenigen Minuten wird Schiedsrichter Martin Petersen die Mannschaften auf das saftige Grün führen.
0'
Der FSV Zwickau und die zweite Halbzeit - keine Liebe auf dem ersten Blick. Die Sachsen haben insgesamt neunzehn Gegentore kassiert in dieser Saison, derer vierzehn nach dem Pausentee. Liegt es an der nötigen Kondition oder an der Erfahrung? Letzteres lässt sich wohl ausschließen, das Durchschnittsalter des Kaders ist eines der höchsten in der Liga.
0'
Daniel Bierofka musste in dieser Woche nicht zu Trainerlehrgang reisen und konnte daher seine Mannschaft etwas intensiver als sonst auf das heutige Spiel vorbereiten. Er wird viel gesprochen haben mit seinen Spielern und hofft, dass die jüngste Negativserie heute endlich beendet werden kann. Das Münchener Lazarett ist gut belegt und so fallen für das Spiel gegen Zwickau unter anderem Jan Mauersberger, Markus Ziereis, Hendrik Bonmann und Simon Seferings aus. Der angeschlagene Antonio Grimaldi kommt gegebenenfalls als Joker zum Einsatz.
0'
Notorisch klamm sind ja auch die Löwen, sie sollten sich also gut in die Gefühlslage beim heutigen Gegner hineinversetzen können. Mitleid oder gar Geschenke dürften die Sachsen aber dennoch nicht erwarten können. Die beiden Tabellennachbarn trennen jeweils nur zwei Punkte von den Abstiegsplätzen, daher soll heute sowohl für 1860 als auch für den FSV ein Sieg her!
0'
Die von Joe Enochs trainierte Elf ist also gut in Form. Das lässt sich allerdings vom Verein nicht unbedingt behaupten. In der Kasse klafft ein Loch von rund einer halben Million Euro. Fans, Sponsoren und auch die Stadt Zwickau sollen helfen diese Lücke zu schließen.
0'
Da fehlt doch einer! Der FSV Zwickau ist zwar mit achtzehn Spielern nach München gereist, auf dem Spielberichtsbogen finden sich aber nur siebzehn Namen. Kapitän Toni Wachsmuth hat sich über Nacht die Grippe eingefangen und steht deshalb heute nicht im Kader. Ein schwerer Schlag für die Schwäne, die zuletzt sieben Pflichtspiele nicht verloren haben.
0'
Der DFB bringt mit seinen Reformplänen einmal mehr die Vereine gegen sich auf. Diesmal betrifft es die Aufstiegsregelung in die dritte Liga. Aus diesem Grund wird der Ball ligaweit unmittelbar nach Spielbeginn ruhen, getreu dem Motto: "Stillstehen gegen den Stillstand".
0'
Hallo und herzlich willkommen zum Heimspiel des TSV 1860 München gegen den FSV Zwickau. Ab 14 Uhr geht es rund im altehrwürdigen Stadion an der Grünwalder Straße. Viel Vergnügen!
mehr Anzeigen