Ergebnis 2:2 (0:1)
Anpfiff: Fr - 12.10. 19:30 Liga: Oberliga Westfalen Spieltag: 10. Spieltag

Getickert von: Tizian Canizales

94'
Abpfiff

Nachbericht Aber der bringt nichts mehr ein. Am Ende heißt es 2:2. Vielen Dank für ihr Interesse, bis zum nächsten Mal!
94'
Nach einem Ellbogencheck fliegt Neumann völlig zurecht vom Platz. Jetzt sind es für Ahlener, die nochmal einen Freistoß in den Sechzehner bringen können.
94'
Mannschaft: Westfalia Rhynern Spieler: Tim Neumann
Gelb-Rote Karte für Tim Neumann (Westfalia Rhynern).

92'
Und der passt! Aber er zählt nicht. Schiri Dennis Magne will da ein Foul gesehen haben. Viel viel Glück für Ahlen!
91'
Rhynern bekommt nochmal einen Freistoß am Sechzehner.
89'
Nach einer Flanke kommt Rhynerns Lucas Arenz um ein Haar zum Kopfball. Das wäre bitter für Ahlen gewesen.
88'
Nein, können sie nicht. Die Ecke ist zu lang, Ahlen bleibt aber im Ballbesitz.
87'
Aber jetzt holt Ahlen nochmal eine Ecke. Können sie den Lucky Punch landen?
86'
Jetzt kommen die Hammer aber tatsächlich nochmal. Ahlen gehen ein wenig die Körner aus, weshalb sich das Geschehen etwas in die Hälfte der Heimmannschaft verlagert.
85'
Mannschaft: Westfalia Rhynern Ausgewechselt: Hakan Sezer Eingewechselt: Leon Müsse
84'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Ausgewechselt: Sebastian Mützel Eingewechselt: Enes Güney
82'
Sebastian Mützel ist stehend k.o.. Kein Wunder, immerhin rennt er nun schon seit 83 Minuten seine linke Seite auf und ab.
81'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Ausgewechselt: Cihan Yilmaz Eingewechselt: Martin Fuhsy
81'
Christopher Stöhr probiert es mal aus der Distanz, schießt aber vorbei.
80'
Rhynern gelingt nach vorne fast nichts mehr. Auf einmal tritt das Heimteam hier selbstbewusst und voller Elan auf. Es bleiben allerdings nur noch zehn Minuten.
76'
Das Heimteam hat mittlerweile Platz ohne Ende. Mützel schießt aber daneben. Das kann für Rhynern eigentlich nicht mehr lange gutgehen.
72'
Die Ahlener Fans wollen jetzt mehr und man hat das Gefühl, dass für Ahlen noch etwas drin ist. Onucka kommt erneut zum Abschluss, wird aber geblockt.
72'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Spieler: Guiliano Nieddu
Gelbe Karte für Guiliano Nieddu (Rot-Weiss Ahlen).

70'
Die Ecke bringt nichts ein.
70'
Es sind heute übrigens 507 Zuschauer ins Wersestadion gekommen.
69'
Rhynern holt mal wieder eine Ecke.
68'
Mannschaft: Westfalia Rhynern Ausgewechselt: Salvatore Gambino Eingewechselt: Christopher Stöhr
65'
Das ist Wahnsinn! Ahlen kommt tatsächlich durch Onucka zum Ausgleich! Eine klurze Drangphase reicht den Gastgebern. Geht da etwa noch mehr?
64'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Spieler: Marko Onucka
Tor für Rot-Weiss Ahlen durch Marko Onucka. Neuer Spielstand 2:2.

63'
Mützel geht auf Links durch und schießt knapp am langen Winkel vorbei! Was ist hier auf einmal los?
61'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Spieler: Peter Rios-Pfannenschmidt
Gelbe Karte für Peter Rios-Pfannenschmidt (Rot-Weiss Ahlen).

61'
Jetzt haz Ahlen wieder Blut geleckt! Wir freuen uns auf eine interessante halbe Stunde.
59'
Na na na, von wegen "Rhynern hat keine Probleme"! Nach einer Flanke von Rechts ist Sebastian Mützel am langen Pfosten völlig frei und schiebt den Ball zum Anschluss ein.

58'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Spieler: Sebastian Mützel
Tor für Rot-Weiss Ahlen durch Sebastian Mützel. Neuer Spielstand 1:2.

57'
Ahlen versucht hier irgendwie, zum Anschluss zu kommen. Die Mittel der Westfalen sind aber sichtlich begrenzt, Rhynern hat keine Probleme.
54'
Mannschaft: Rot-Weiss Ahlen Spieler: Justin Perschmann
Gelbe Karte für Justin Perschmann (Rot-Weiss Ahlen).

53'
Mannschaft: Westfalia Rhynern Spieler: Tim Neumann
Gelbe Karte für Tim Neumann (Westfalia Rhynern).

48'
Um Himmels Willen! Ahlen stolpert in der Abwehr herum. Ein harmloser Ball, den die Defensive sicher hat, landet auf einmal bei Seker. Der lässt sich, frei vor Schipmann, natürlich nicht zweimal bitten und schiebt zum 0:2 ein.
48'
Mannschaft: Westfalia Rhynern Spieler: Hakan Sezer
Tor für Westfalia Rhynern durch Hakan Sezer. Neuer Spielstand 0:2.

46'
Zweite Hälfte
Zweite Hälfte

47'
Damit geht es mit einem 0:1 aus Ahlener Sicht in die Pause. Das ist bitter, da die Heimmanschaft eine gute Partie auf den Rasen gebracht hat, Sezer aber vor dem 1:0 aus den Augen verlor. Gleich geht es weiter!
47'
Halbzeit
Halbzeit

44'
Nach seinem Tor dreht Sezer jubelnd in Richtung Gästeblock ab, wo er dann in bester Cristiano-Ronaldo-Manier seine Muskeln präsentiert.
43'
Wow! Sezer steht links im Sechzehner völlig frei und schießt den Ball dann trocken in den langen Winkel. Keeper Schipmann bleibt nur das Nachsehen.
43'
Mannschaft: Westfalia Rhynern Spieler: Hakan Sezer
Tor für Westfalia Rhynern durch Hakan Sezer. Neuer Spielstand 0:1.

41'
Lennard Kleine versucht es aus der Distanz, stellt Ahlens Keeper Bernd Schipmann aber vor keine Probleme.
37'
Und die nutzt Hakan Sezer um ein Haar! Sein Ball geht aber knapp am Mauereck vorbei.
37'
Rhynern bekommt einen Freistoß am Sechzehner. Das ist eine wirklich gute Torgelegenheit.
36'
Die Westfalia-Fans singen von der Champions League. Was bleibt ihnen auch anderes pvrig, auf dem Rasen tut sich in einem bisher interessanten Spiel aktuell wenig.
30'
Nachdem die Ahlener in den vergangenen Minuten das Heft in die Hand genommen haben, sind die Hammer um Kontrolle bemüht. Die Angriffe sind aber nicht zwingend genug und enden, wie gerade, zum Beispiel in einem Offensivfoul.
24'
Wieder sind es die Ahlener, die die nächste Großchance haben. Drei Meter vor dem Tor rutscht Sebastian Mützel in eine Flanke und zwingt Rhynerns Keeper Hahnemann zu einer starken Tat.
21'
Mannschaft: Westfalia Rhynern Ausgewechselt: Jan Kleine Eingewechselt: Felix Böhmer
18'
Diesmal kommt Fiore nach einer Freistoßflanke zum Kopfball. Ihm fehlen aber ein paar Zentimeter an Körpergröße, um den Ball auf's Tor zu bringen.
15'
Um ein Haar das 1:0! Patrick Polk kommt nach einer Flanke knapp über der Grasnarbe zum Kopfball, setzt diesen aber drüber.
14'
Die Anfangsphase geht wie zu erwarten an die Gäste. Sie zeigen sich präsenter, schenken jetzt aber einen Freistoß am Sechzehner her. Mal sehen, was Ahlen daraus machen kann.
8'
Tor für Rhynern - denken alle. Lennard Kleine nickt am langen Pfosten ein, hat sich aber aufgestützt. Damit geht es mit Freistoß für Ahlen weiter.
8'
Marco Fiore hat eine erste Schusschance für Ahlen. Sein Ball geht aber knapp drüber.
5'
"Wir haben ein Heimspiel in Ahlen" schallt es aus dem Westfalia-Block. Da dir Ahlener Fans ihr Team nicht unterstützen, sind nur die Hammer zu hören. Das machen sie mit diesem Gesang deutlich.
4'
Die Hammer versuchen direkt, die Kontrolle zu übernehmen und laufen Ahlen früh an.
1'
Anpfiff

Vorbericht Ihr jeweils letztes Spiel verlief für die Teams sehr gegensätzlich. Ahlen konnte das 0:0 direkten Tabellennachbarn FC Gütersloh nicht korrigieren und verlor mit 1:3 in Gievenbeck. Rhynern gewann hingegen mit 3:1 gegen den FC Gütersloh und konnte so das 0:3 gegen Holzwickede aus der Vorwoche ein wenig erträglicher gestalten.
Vorbericht Die Ausgangspositionen sind dabei denkbar unterschiedlich. Die Gastgeber aus Ahlen stehen auf dem drittletzten Rang und sind zum Siegen verdammt. Rhynern hingegen ist auf einem guten Weg, den direkten Wiederaufstieg zu packen. Die Hammer stehen aktuell auf Rang drei, punktgleich mit dem TuS Haltern, der den ersten Aufstiegsplatz belegt.
Vorbericht Hallo und herzlich willkommen zum Oberliga-Westfalen-Spiel zwischen Rot Weiss Ahlen und Westfalia Rhynern.
mehr Anzeigen

Aufstellung Rot-Weiss Ahlen

Mehmet Kara , Marco Fiore , Guiliano Nieddu , Cihan Yilmaz , Rene Lindner , Peter Rios-Pfannenschmidt , Marko Onucka , Sebastian Mützel , Justin Perschmann , Phillip Grodowski , Bernd Schipmann
81. Min. Martin Fuhsy für Cihan Yilmaz
84. Min. Enes Güney für Sebastian Mützel

Aufstellung Westfalia Rhynern

Tim Neumann , Robin Ploczicki , Lucas Arenz , Adrian Mateusz Cieslak , Michael Wiese , Salvatore Gambino , Lennard Kleine , Hakan Sezer , Alexander Hahnemann , Jan Kleine , Patrick Polk
21. Min. Felix Böhmer für Jan Kleine
68. Min. Christopher Stöhr für Salvatore Gambino
85. Min. Leon Müsse für Hakan Sezer