Ergebnis 1:2 (0:0)
Anpfiff: Mi - 26.09. 18:30 Liga: 1. Bundesliga Spieltag: 5. Spieltag

Getickert von: heimspiel-import

90'
Fazit:
Auch wenn am Ende nochmal kurzzeitig Spannung aufkam, hat Leverkusen hier mit einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang und zwei schnellen Toren der bis dahin klar besseren Fortuna den Schneid abgekauft. Verpasste es Düsseldorf im ersten Durchgang noch ein Tor aus seinen guten Möglichkeiten zu erzielen, zeigte sich die Werkself dann kaltschnäuziger. Sie nutzten direkt ihre ersten guten Torchancen und stellten damit die Partie auf den Kopf. Doch in der Folge wurde Leverkusener besser und ließ den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen. Dadurch kam Düsseldorf bis kurz vor Schluss zu keiner Torchance mehr.
Unter dem Strich gewinnt hier heute die abgezocktere Mannschaft, die im richtigen Moment in die Partie fand und damit einer bisher dahin in allen Bereichen besseren Fortuna am Ende verdient die Punkte abnimmt. Das war es von hier. Tschüss!
90'
Spielende
90'
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:2 durch Rouwen Hennings

90'
Elfmeter!!!
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88'
Doch nochmal die Chance für die Fortuna! Mit einer schönen Kombination über links kommt das Rund zu Ducksch, der sauber von der Grundlinie zurück auf Hennings legt. Der wirft sich rein und bringt seinen Abschluss aus sieben Metern aufs Tor! Doch Hrádecký ist rechtzeitig unten und wehrt den Versuch mit dem Fuß an den Außenpfosten!!!
86'
Nun kassiert Leon Bailey Pfiffe, weil er nach einem leichten Schubser von Ayhan am Boden liegen bleibt und sich den Kopf hält. Das Publikum wittert hier Zeitspiel.
83'
Freistoß für die Gastgeber aus viel versprechender Position kurz vor dem gegnerischen Sechzehner. Ayhan versucht es direkt, aber ein Leverkusener in der Mauer fälscht den Ball zur Ecke ab. Da war zwar auch etwas der Arm des Verteidigers im Spiel, aber klar angelegt und somit kein Fall für den Kölner Keller.
80'
Julian Brandt will sich nun beweisen. Erst vereitelt Kamiński seinen Torabschluss auf Kosten einer Ecke, dann führt er diese selbst aus und holt sich dann auch noch den Abpraller aus dem Strafraum. Dann will er mit der Hacke auf Bailey spielen, wird jedoch geblockt, gibt dann aber das Zaubern auf und bringt die Kugel doch noch zum Jamaikaner. Der flankt und wieder steht Volland gut. Doch diesmal wird er erheblich bei seinem Kopfballversuch gestört.
77'
Die Schlussphase in der Arena läuft und nach einer wirklich guten ersten Halbzeit scheint es, als ob die Fortuna nun den Zahn gezogen bekommen hat. Leverkusen spielt jetzt ruhig seinen Stiefel runter und die Fortuna bekommt keine Offensivaktionen mehr hin.
74'
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Takashi Usami
74'
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Jean Zimmer
74'
Gelbe Karte für Alfredo Morales (Fortuna Düsseldorf)

72'
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Aleksandar Dragović
72'
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Lars Bender
70'
Brandt bekommt 14 Meter vor dem Tor das Leder und sucht selbst den Abschluss. Doch dem Versuch fehlt etwas der Drall und so saust die Kugel an Rensing vorbei ins Toraus.
69'
Leverkusen spielt nun im zweiten Druchgang alles in die Karten. Schnelle Tore nach der Pause haben die Partie komplett gekippt und plötzlich spielt hier Bayer auf und Düsseldorf wirkt komplett von der Rolle.
65'
Friedhelm Funkel setzt nun auf Offensive und bringt für Stöger einen weiteren Stürmer ins Spiel. Ducksch soll nun bei der Aufholjagd helfen.
65'
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Marvin Ducksch
65'
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Kevin Stöger
65'
Havertz bekommt nun auch mal eine Pause und Julian Brandt darf sich nun als Joker zeigen.
65'
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Julian Brandt
65'
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Kai Havertz
60'
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:2 durch Kevin Volland

58'
Für Raman ist nun Schluss. Dodi Lukebakio ersetzt den Verletzten.
58'
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Dodi Lukebakio
58'
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf -> Benito Raman
58'
Raman wird am Knie behandelt und muss wohl vom Platz. Das ist ein herber Rückschlag für Düsseldorf, denn Raman gehört hier bisher zu den Aktivposten der Fortuna.
56'
Das Tor hat Herrlichs Mannen Auftrieb gegeben. Sie legen jetzt eine ganz andere Körpersprache an den Tag und sind nun im zweiten Durchgang das bislang bessere Team. Düsseldorf wirkt geschockt vom plötzlichen Gegentor.
52'
Und nächste Chance für Leverkusen! Bailey wird kurz hinter der Mittellinie geschickt und nimmt den Ball mit in den Strafraum. Doch aus leicht spitzem Winkel will er es zu schön machen und spitzelt die Kugel dann letztlich zwar an Rensing, aber auch gut einen Meter am Tor vorbei.
51'
Tooor für Bayer Leverkusen, 0:1 durch Kevin Volland

49'
Havertz! Der aktuell torgefährlichste Leverkusener bekommt auf rechts das Leder, zieht nach innen und nimmt Maß. Doch Rensing taucht ab und rettet zur Ecke!
47'
Kohr stellt Gießelmann am Rande der Legalität kurz vor dem eigenen Strafraum, trifft dann aber unabsichtlich den stürzenden Fortunen noch mit einem Tritt auf die Wade. Das tut weh und nachdem der Ball ins Aus gespielt wird, beshwert sich der noch immer nicht wieder aufgestandene Gießelmann beim Unparteiischen. Die Pfeife bleibt aber weiter stumm und es gibt Einwurf für Leverkusen.
46'
Herrlich korrigiert zur Pause etwas seine Aufstellung und bringt Weiser für Jedvaj rein.
46'
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Mitchell Weiser
46'
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Tin Jedvaj
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Die Fortuna bestimmte hier klar die erste Halbzeit. Mit schnellem und oft auch direktem Spiel nach vorne, sowie gutem Nachsetzen am gegnerischen Starfraum haben sich die Düsseldorfer ein klares Chancenplus erspielt und müssen eigentlich nur mit dem Pausenergebnis hadern. Hier wäre eine Führung verdient gewesen.
Leverkusen hinegen hat keinen wirklichen Schwung aus dem Heimsieg gegen Mainz mit in diese Partie nehmen können und leistet sich immer wieder zu einfache Ballverlust im Spielaufbau. Läuferisch stimmt es bei der Werkself auch nicht, den zu oft sind sie einen Schritt zu spät. Hier muss was kommen im zweiten Durchgang. Doch vom Ergebnis her, bleibt weiter alles offen. Schauen wir mal, ob wir in den nächsten 45 Minuten auch Tore geliefert bekommen.
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45'
Erstmal kann sich Leverkusen am Strafraum der Fortuna festsetzen und sucht gleich mehrfach den Torabschluss. Doch diesmal bleibt die Fortuna von der Präzision des Gegners verschont.
42'
Schiri Gräfe behält die Übersicht und Ruhe und entscheidet am Ende vertretbar und richtig auf drei Gelbe Karten für Havertz, Raman und Bailey.
42'
Gelbe Karte für Leon Bailey (Bayer Leverkusen)

42'
Gelbe Karte für Benito Raman (Fortuna Düsseldorf)

42'
Gelbe Karte für Kai Havertz (Bayer Leverkusen)

40'
Jetzt geht's rund auf dem Platz! Rudelbildung auf Höhe der Eckfahne nachdem sich Havertz ein verbalen und körperlichen Schlagabtausch mit Raman und Gießelmann liefert. Havertz hat Gießelmann zunächst wohl leicht mit seiner bereits ausgestreckten Hand im Gesicht getroffen. Daraufhin geht Raman hart gegen Havertz vor und belibt am Boden auch noch halb auf ihm sitzen. Das schmeckt Havertz nicht und er schubst ihn von sich rund. Dann kommt es zu einem größeren handgemenge, bei dem Bailey auch noch Ayhan etwas schubst und der zu Boden fällt.
39'
Immer wieder verlieren Bayers Akteure das Rund schon wieder auf Höhe der Mittellinie. Fortuna reicht eine geordnete Abehr, um hier fast jeden Ball ohne größeres Pressing zu erobern.
37'
Nach ein, zwei Minuten Behandlung hat Havertz aber wieder Luft und kann weiterspielen.
35'
Kai Havertz prallt auf Marcel Sobottka und scheint etwas härter getroffen zu sein. Er bleibt liegen und nach kurzer Überprüfung des Zustandes von Havertz beordert Schiri Gräfe die medizinische Abteilung von Bayer auf das Spielfeld.
33'
Düsseldorf macht hier eindeutig das Spiel! Stöger erobert stark das Rund kurz vor dem gegnerischen Strafraum und spielt dann gleich die nächsten Doppelpässe mit Raman, der wieder den Abschluss sucht und aus 14 Metern erneut nur knapp über das Tor ballert! Die Führung der Hausherren wäre mittlerweile mehr als verdient, aber noch fehlt ihnen das Glück im Abschluss.
31'
Einen wirklichen Aufschwung konnte Leverkusen bisher hier nicht aus dem Sieg gegen Mainz auf dem Platz nachweisen. Hat sich Herrlich vielleicht doch etwas mit seiner Rotation verzettelt?
30'
Kurze Behandlungspause, weil sich Kevion Morales im Duell mit Volland etwas am Kopf verletzt hat. Aber nach kurzer Unterbrechung steht Morales wieder und es kann weitergehen.
27'
Schönes Direktspiel der Fortuna über mehrere Stationen, aber am Ende springt Hennings der Ball etwas zu sehr von der Brust weg und Wendell erläuft sich das Leder. Auch wenn es hier nicht zum Erfolg führt, zeigen die Gastgeber immer wieder ansehnliches Direktspiel. Davon ist bei Bayer noch nichts zu sehen oder zu erahnen.
23'
Der Druck auf die Leverkusener steigt wieder. Zimmermann sieht am langen Pfosten einen Mitspieler stehen und flankt präzise dorthin. Doch Jedvaj hat aufgepasst und springt höher als sein Gegenspieler. Doch er klärt nur auf Kosten einer Ecke. Die kommt erneut gut in die Mitte des Strafraums und Morales holt sich den Kopfball. Doch er kann nicht kontrolliert abschließen und so bleiobt es bei einem schwachen Abschluss, der Hrádecký keine Probleme bereitet.
20'
Bei der Fortuna passt hingegen mehr zusammen! Leverkusen bekommt im eigenen Strafraum keinen Zugriff auf den Ball und so bekommt Raman das Leder am Sechzehner aufgelegt und zeiht direkt ab. Doch ein Verteidiger ist noch zur Stelle und fälscht noch mit seinem Rücken entscheidend ab. Der Versuch geht ins Aus.
19'
Nun mal der Ansatz einer Konterchance für die Gäste, aber nach einem Fehler von Kevin Stöger im Mittelfeld, schaffen es Bailey und co. nicht daraus Kapital zu schlagen. Bailey legt sich die Kugel zu weit vor, geht dem aber noch gut nach, bleibt dann aber bei seinem Passversuch an einem Gegenspieler hängen. Es läuft noch nicht rund bei Bayer 04.
17'
Leverkusen findet aber auch nach der ersten gute Möglichkeit vor ein paar Minuten noch nicht wirklich ins Spiel. Immer wieder leisten sie sich Fehler im Aufbauspiel und geben das Leder zu schneller wieder aus der eigenen Hand. Doch zumindest hinten stehen sie jetzt sicherer und lassen die Fortuna nicht mehr so leicht gewähren im Angriff.
15'
Erneut Widersprüche beim Publikum der Hausherren. Ein Teil der Fans skandiert lautstark: "Fortuna, Fortuna,...". Einige andere wiederum reagieren darauf mit Pfiffen.
12'
Nun aber mal Leverkusen! Tin Jedvaj setzt sich klasse auf der rechten Außenbahn durch und bringt den Ball scharf, aber durchaus platziert in den Fünfer. Kohr verpasst aber knapp und dann verhindert Michael Rensing mit den Fingerspitzen noch, dass der Ball bei einem weiteren Leverkusener landen kann. Glück für die Fortuna in dieser Szene.
10'
Ganz starke erste Minuten der Fortunen hier, die ein ums andere Mal gedanklich schneller sind als die Werkself und hier schon mehrere gute Torchancen vorweisen können. Doch auch hinten stehen die Düsseldorfer gut und lassen dem Gast kaum Platz, um sich mal zu entfalten.
7'
Wieder Hrádecký!!! Rouwen Hennings bekommt den Ball im Sechzehner wunderschön aufgelegt und nimmt Maß! Das Ding hat Wucht und fliegt in Richtung lange Torecke, aber erneut ist Bayers Keeper da und lenkt den Ball mit den Fingerspitzen noch gerade so ins Aus. Die nächste Ecke ist dann auch wieder gefährlich, doch diesmal kommt es zu keiner klaren Torchance. Leverkusen ist hier eindeutig noch nicht wach.
4'
Auch die folgende Ecke bringt Gefahr, aber freistehend setzt Marcel Sobottka den Ball mit dem Kopf dann doch gut einen Meter neben das Tor.
4'
Glanztat von Hrádecký!!!
3'
Volland wird im Strafraum bedient, verzögert gut das Zuspiel und spielt dann eigentlich im richtigen Moment den Ball für Jedvaj in die Gasse. Aber Vollands Zuspiel ist dann doch etwas zu scharf getreten und so geht die Kugel ohne weitere Berührung ins Toraus.
1'
Hier schweigen aktuell nur die Ultras. Der Rest des Stadions macht sich bemerkbar und schreit mehrfach laut den Namen der Fortuna. Wohl auch ein Zeichen gegen den Stimmungsboykott.
1'
Spielbeginn
0'
Die Platzwahl ergibt, dass Leverkusen anstoßen wird.
0'
Die Teams kommen nun aufs Spielfeld! Es herrschen beste Wetterbedingungen. Einem schönen Kick steht also nichts im Wege!
0'
"Wie auch in den vergangenen Spielen haben wir vor, auf der ein oder anderen Position zu rotieren. Wir müssen schauen, dass die Achse stabil bleibt, werden aber auch frische Spieler bringen", so Heiko Herrlich im Vorfeld der Partie. Und der Leverkusener Coach hält Wort: Mit Mitchell Weiser, Lucas Alario und Julian Brandt nimmt er gleich drei Spieler aus dem Siegerteam vom Wochenende aus der Startelf. Für das Trio bekommen heute Tin Jedvaj, Isaac Kiese Thelin und Kevin Volland ihre Chance, sich von Beginn an zu zeigen.
0'
Friedhelm Funkel krempelt in der Startelf im Mittelfeld und im Angriff etwas um. Standen beim 0:0 in Stuttgart noch Adam Bodzek und Marvin Ducksch in der Startelf, beginnen heute Kevin Stöger und Rouwen Hennings bei der Fortuna.
0'
Nach dem Heimsieg gegen Mainz ist Bayer nun auch in der Fremde gefordert, wo es bisher zwei Niederlagen in Gladbach und München setzte. Die aktuelle Mehrbelastung durch den Europapokal lässt Werkself-Trainer Heiko Herrlich im Falle eines weiteren Misserfolges aber nicht als Ausrede für seine Mannschaft gelten: "Unser Anspruch muss es sein, diesen Drei-Tages-Rhythmus wegzustecken, auch wenn es hart ist", äußerte der Coach, "nach Rasgrad haben wir das gut geschafft, auch jetzt hatten wir drei Tage, um uns zu erholen. Entscheidend ist die richtige Einstellung."
0'
"Wir sind als Kollektiv stark und können als geschlossenes Team jeder Mannschaft Paroli bieten. Das wissen wir alle, dass es nur gemeinsam geht", sagte Fortuna-Trainer Friedhelm Funkel am Dienstag auf der Pressekonferenz und machte damit deutlich, dass man den gerade wieder im Aufwind befindlichen Leverkusenern nicht kampflos das Feld überlassen will.
0'
Seit dem 26. August 1996 wartet die Fortuna auf einen Pflichtspielsieg gegen die Werkself. Danach gab es allerdings auch nur drei Duelle zwischen den rheinischen Klubs, von denen Leverkusen zwei für sich entscheiden konnte. Vor fünfeinhalb Jahren kam es hier in Düsseldorf zuletzt zum Duell zwischen beiden Vereinen. Der Vergleich endet mit 1:4 aus Sicht der Fortunen. André Schürrle und Stefan Kießling erzielten jeweils einen Doppelpack. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer für Düsseldorf verbuchte Daniel Schwaab für sich - per Eigentor.
0'
Hallo! Heute kommt es hier in der Merkur Spiel-Arena zum rheinischen Duell zwischen Fortuna Düsseldorf und Bayer 04 Leverkusen!
mehr Anzeigen