Ergebnis 3:3 (0:2)
Anpfiff: Sa - 22.09. 14:00 Liga: 3. Liga Spieltag: 8. Spieltag

Getickert von: heimspiel-import

90'
Fazit:
Der SV Meppen und die SpVgg Unterhaching trennen sich in einem klasse Drittligaspiel mit 3:3. Die Zuschauer bekamen im Duell des Tabellenletzten gegen den Tabellenzweiten alles geboten, was das Fußballherz begehrt. Meppen war in Halbzeit eins die klar bessere Mannschaft und kaufte Unterhaching mit frühem Pressing und engagierter Zweikampfführung den Schneid ab. Die völlig verdiente Führung von Vidovic glich Schimmer mit dem Halbzeitpfiff überraschend aus und sorgte so für ein schmeichelhaftes Pausenremis. Nur 32 Sekunden nach dem Seitenwechsel schockte Porath den SVM mit dem 1:2 Führungstreffer erneut. Doch die Emsländer schlugen mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten durch Undav und von Haacke zurück. Nur weitere drei Minuten später markierte Marseiler mit einem Traumtor schließlich das 3:3. Da beide Teams in Folge dessen zahlreiche Chancen ungenutzt ließen, blieb es beim vor allem für die SpVgg Unterhaching etwas schmeichelhaften 3:3-Remis. Diese rassige, chancen- und torreiche Partie war insgesamt Werbung für die 3. Liga. Meppen bleibt nach dem Remis weiter am Tabellenende. Unterhaching rangiert unverändert auf Platz zwei im Klassement.
90'
Spielende
90'
Amin findet mit einer Flanke von der linken Seite Vidovic. Der köpft unter großer Bedrängnis klar über das Gehäuse.
90'
Domaschke rettet das 3:3! Erneut zieht Marseiler aus halblinker Position aus 20 Metern ab. Dieses Mal kann Domaschke den Schlenzer noch mit den Fingerspitzen über die Latte lenken.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89'
Beiden Mannschaften fehlt jetzt die letzte Durchschlagskraft in der Offensive. Die Abwehrreihen wirken nun etwas sicherer.
87'
Nach einem abgewehrten Eckball der SpVgg ergibt sich für Meppen noch einmal die Konterchance. Doch das Zuspiel von Granatowski gerät dann zu ungenau.
85'
Hagn ersetzt den an der Schulter angeschlagenen Porath. Damit haben beide Mannschaften ihr Wechselkontingent erschöpft.
85'
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Thomas Hagn
85'
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Finn Porath
83'
Undav vergibt die Riesenchance! Der eingewechselte Deters hat auf Höhe der Sechzehnerlinie das Auge für den besser postierten Undav. Der Angreifer hat in zentraler Position freie Schussbahn und zieht mit rechts ab. Der Versuch landet allerdings genau auf Königshofer, der den Ball wegfausten kann.
81'
Vor den letzten 10 Minuten ist die Partie völlig offen. Beide Teams agieren offensiv und spielen auf den Siegtreffer.
78'
Beide Trainer tauschen noch einmal. Bei Meppen ersetzt Vržogic Posipal auf der Sechserpositon. Bei Haching setzt Schromm nun auf Widemann statt des heute auauffälligen Toptorjägers Hain.
78'
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Dominik Widemann
78'
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Stephan Hain
78'
Einwechslung bei SV Meppen -> David Vržogic
78'
Auswechslung bei SV Meppen -> Patrick Posipal
75'
Granatowski verzieht! Der Linksaußen wird auf Höhe des Sechzehners in halblinker Position von Born angespielt. Die Hachinger Defensive stellt den starken rechten Fuß des Flügelflitzers gut zu, sodass er es mit dem schwachen Rechten versuchen muss. Der Abschluss landet zwei Meter neben dem Kasten.
73'
Nach einer Ecke landet der zweite Ball im Rückraum auf dem rechten Huf von Bauer. Der nimmt das Leder direkt, zielt aber einen Meter zu hoch, sodass Domaschke nicht eingreifen muss.
71'
Jesgarzewski trifft Marseiler im Zweikampf mit der Hand im Gesicht. Der Schiedsrichter unterstellt dem Rechtsverteidiger keine Absicht und lässt die Verwarnung stecken.
69'
Neidhart zieht den zweiten Koker. Born ersetzt Kleinsorge positionsgetreu.
68'
Einwechslung bei SV Meppen -> Mirco Born
68'
Auswechslung bei SV Meppen -> Marius Kleinsorge
68'
Bauer probierts bei einem Freistoß aus 28 Metern direkt. Die Kirsche segelt aber doch anderthalb Meter über das Gehäuse.
66'
Marseiler zeigt sich beflügelt von seinem Treffer und überbrückt mit einem starken Sprint das ganze Mittelfeld. Den Steilpass auf Schimmer kann Amin gerade noch zur Ecke weggrätschen. Diese bleibt dann allerdings harmlos.
64'
Der Kapitän geht nach dem Foul von Endres leicht angeschlagen runter. Für ihn kommt Deters.
64'
Einwechslung bei SV Meppen -> Thorben Deters
64'
Auswechslung bei SV Meppen -> Martin Wagner
63'
Gelbe Karte für Marc Endres (SpVgg Unterhaching)

61'
Der erste Wechsel der Partie kommt etwas überraschend. Der offensiv auffälligste Akteur der Spielvereinigung macht Platz für Kiomourtzoglou.
61'
Einwechslung bei SpVgg Unterhaching -> Orestis Kiomourtzoglou
61'
Auswechslung bei SpVgg Unterhaching -> Sascha Bigalke
60'
Meppen kommt zurück und erleidet erneut den Rückschlag. Wie geht die Elf von Christian Neidhart nun damit um?
57'
Tooor für SpVgg Unterhaching, 3:3 durch Luca Marseiler

56'
Meppen zeigt eine unglaubliche Moral. Das ohnehin in den vergangenen Wochen von zahlreichen Rückschlägen gebeutelte Schlusslicht muss aus dem Nichts vor und nach der Pause einen Treffer hinnehmen und kommt überragend zurück. Davor kann man nur den Hut ziehen!
53'
Tooor für SV Meppen, 3:2 durch Julian von Haacke

50'
Tooor für SV Meppen, 2:2 durch Deniz Undav

49'
Doppelschock für Meppen! Die Emsländer spielten eigentlich eine grandiose erste Halbzeit und liegen urplötzlich zurück.
46'
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:2 durch Finn Porath

46'
Weiter geht's! Beide Teams wollen unverändert nach dem Dreier greifen.
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Meppen und Unterhaching gehen mit einem 1:1-Remis in die Kabine. Vom bisherigen Tabellenstand war in der Begegnung des Schlusslichts gegen den Tabellenzweiten vor der Pause nahezu nichts zu sehen. Die Emsländer erwischten einen glänzenden Auftakt und konnten in der Anfangsviertelstunde zahlreiche Gelegenheiten nicht nutzen. Erst danach fand Haching besser in die Partie und kam über den starken Bigalke zu ersten Torgelegenheiten. Mit dem Führungstreffer von Vidovic nach einer Ecke in der 32. Minute übernahm Meppen wieder das Kommando. Doch Schimmer bestrafte mit dem Halbzeitpfiff nach einem Standard die Ungenauigkeiten des SVM im Torabschluss und markierte den Ausgleich.
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45'
Tooor für SpVgg Unterhaching, 1:1 durch Stefan Schimmer

43'
Granatowski hält aus 20 Metern mit dem schwachen Linken drauf. Die Pille fliegt deutlich am Kasten vorbei.
42'
Meppen agiert aktuell auch nicht mehr ganz so zwingend in der Vorwärtsbewegung und spielt eher auf Ballhalten. Die Gastgeber wollen das 1:0 in die Pause bringen.
39'
Unterhaching wirkt nach dem Führungstreffer der Hausherren etwas geschockt. Das Team von Claus Schromm streut wieder mehr Ungenauigkeiten in sein Passspiel ein.
37'
Bigalke setzt den Freistoß aus 20 Metern in halbrechter Position allerdings genau in die Arme von Domaschke. Das kann der 28-Jährige besser.
36'
Jetzt gibt es nach Foul von Komenda an Schimmer eine gute Freistoßposition für die Gäste.
35'
Auch wenn Unterhaching mittlerweile besser in die Partie gefunden hat, ist die Führung durchaus verdient. Die Meppener gehen etwas engagierter zu Werke und bieten vor allem kämpferisch bislang eine sehr überzeugende Vorstellung.
32'
Tooor für SV Meppen, 1:0 durch Jovan Vidovič

31'
Kleinsorge mit dem nächsten Abschluss. Nach Kopfballverlängerung von Undav nimmt der 22-Jährige die Kirsche 20 Meter vor dem Kasten aus der Luft. Mit dem Vollspann verzieht er knapp.
29'
Porath prüft Domaschke! Die Hachinger kombinieren jetzt immer wieder gefällig. Am Ende einer längeren Ballstafette bedient Marseiler Porath auf dem rechten Flügel. Dessen Rechtsschuss aus 20 Metern ist etwas zu unplatziert, sodass Domaschke das Leder sogar festhalten kann.
27'
Die SpVgg ist mittlerweile besser in der Partie und sorgt für ein Duell auf Augenhöhe. Vor allem über Bigalke sorgen die Bayern offensiv immer wieder für gefährliche Nadelstiche.
26'
Wagner schickt Kleinsorge auf der rechten Seite, ehe er die Kugel im Zentrum zurückbekommt. Am ersten Verteidiger geht der Kapitän der Meppener mit einer klugen Finte vorbei, doch an Endres bleibt er schließlich hängen und begeht ein Stürmerfoul.
23'
Marseiler drüber! Dieses Mal sorgt der Außenbahnspieler auf der anderen Seite für Gefahr. Bigalke spielt einen genialen Diagonalball in den Lauf des 21-Jährigen. Dieser läuft alleine auf Domaschke zu und setzt die Kirsche mit dem linken Huf einen Meter über den Kasten. Das muss eigentlich der Führungstreffer für Haching sein.
22'
Marseiler bringt Königshofer mit einem hohen Rückpass ordentlich in die Bredouille. Der Keeper klärt letztendlich mit einem Befreiungsschlag ins Seitenaus.
20'
Zum ersten Mal wird es im Strafraum der Emsländer gefährlich. Bigalke spielt von der linken Bahn einen klugen Pass ins Zentrum auf Hain. Der Zweite der Torjägerliste zieht aus der Drehung sofort ab, zielt aber zwei Meter am rechten Eck vorbei.
18'
Granatowski versucht den Heber! Der bislang sehr agile Linksaußen wird bei einem Konter von Undava auf die Reise geschickt. Aus 25 Metern halblinker Position setzt er zum Lupfer über den weit vor dem Tor postierten Königshofer an. Doch der Heber gerät zu kurz und landet genau in den Armen des Schlussmanns.
15'
Unterhaching hat große Probleme mit dem hohen Meppener Pressing. Die Kicker aus dem Münchner Vorort finden im Spielaufbau kaum Lösungen.
13'
Meppen ist in der Anfangsphase die klar bessere Mannschaft. Die Emsländer dominieren die Partie und zeigten sich bereits mehrmals gefährlich vor dem Tor. Was fehlt, ist bislang nur der nötige Killerinstinkt vor der Kiste.
11'
Kleinsorge einen halben Meter vorbei Der Rechtsaußen steuert auf der rechten Seite ziemlich frei in den Strafraum und sucht aus 14 Metern mit dem rechten Schlappen den Abschluss. Das Leder kullert knapp am langen Eck vorbei.
9'
Großchance für von Haacke! Kleinsorge und von Haacke spielen sich mit einem Doppelpass bis an den Fünfmeterraum. Von Haacke schlägt dann allerdings einen Hacken zu viel und verschenkt die Riesengelegenheit.
8'
Kleinsorge dribbelt sich auf der rechten Bahn zur Grundlinie durch. Die scharfe Hereingabe kann Endres gerade noch vor dem einschussbereiten Undav klären.
7'
Bigalke zieht einen Freistoß aus dem linken Halbfeld zum Tor. Endres verlängert die Pille mit dem Hinterkopf deutlich am langen Eck vorbei.
6'
Demaj legt sich den Ball auf dem linken Flügel auf den rechten Fuß und flankt nach innen. Die Hereingabe gerät aber deutlich zu lang und landet im Toraus.
4'
Das Team von Christian Neidhart geht in den Anfangsminuten sehr engagiert in die Zweikämpfe und sorgt so für Stress bei Ballbesitz der SpVgg.
2'
Granatowski bringt die erste Flanke in den Hachinger Strafraum. Greger bleibt allerdings im Kopfballduell mit Kleinsorge Sieger und kann klären.
1'
Auf geht's! Der Ball rollt in der Hänsch-Arena. Meppen stößt an.
1'
Spielbeginn
0'
Die Mannschaften betreten den Rasen. Gleich wir es in Meppen losgehen.
0'
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Pascal Müller aus Löchgau. Er pfeift heute seine 20. Drittligabegegnung. An der Seitenlinie assistieren ihn Manuel Bergmann und Florian Exner.
0'
Der direkte Vergleich offenbart leichte Vorteile des SV Meppen. Von zwölf Partien konnten die Emsländer vier für sich entscheiden. Demgegenüber stehen fünf Unentschieden und drei Siege der Hachinger. Die letzte Begegnung in der vergangenen Saison gewannen allerdings die Bayern mit 4:0. In der Hinserie gab es in der Hänsch-Arena ein 1:1.
0'
Auf der Gegenseite tauscht Claus Schromm gegenüber der ersten Saisonpleite gegen Würzburg auf drei Positionen. Maximilian Bauer, Max Dombrowka und Stefan Schimmer beginnen anstelle von Josef Welzmüller Alexander Winkler sowie Orestis Kiomourtzoglou (alle Bank). Im 4-4-2-System will die SpVgg heute seinen fünften Saisonsieg einfahren. Schromm: "Trotz des Derbys am Mittwoch, legen wir vollen Fokus auf das Spiel gegen Meppen und wollen die englische Woche mit einem Erfolgserlebnis starten."
0'
Verzichten muss Neidhart bei der Jagd nach dem zweiten Heimsieg auf Thilo Leugers, der nach sieben Partien bereits fünf Gelbe Karten angesammelt hat. Für ihn startet Hassan Amin auf der linken Abwehrseite. Außerdem rückt Marius Kleinsorge für Max Kremer (Bank) in die Startformation. Schematisch vertraut Neidhart auf ein 4-2-3-1.
0'
SVM-Cheftrainer Christian Neidhart ist sich der Schwere der Aufgabe gegen Unterhaching bewusst: "Sie haben trotz der letzten Niederlage gezeigt, wie spielerisch stark die Mannschaft ist." Dem will der 49-Jährige mit den Grundtugenden des Fußballs gegenübertreten: "Wir geben Vollgas. Kämpfen, kämpfen, kämpfen lautet die eindeutige Devise. Diese Tugend hat uns auch in der letzten Saison immer wieder stark gemacht."
0'
Dies wird allerdings keine einfache Aufgabe. Unterhaching liegt mit 14 Zählern derzeit auf Platz zwei in der Tabelle und geht als klarer Favorit in die Partie im Emsland. Das Team von Trainer Claus Schromm wird nach seinem starken Saisonauftakt mittlerweile sogar als Geheimfavorit auf den Aufstieg gehandelt. Nach vier Siegen und zwei Unentschieden folgte in der Vorwoche zuhause gegen die Würzburger Kickers mit einem 0:1 die erste Saisonniederlage. Heute wollen die Mannen aus dem Münchner Vorwort diese Pleite vergessen machen und vor dem bedeutungsvollen Stadtderby gegen 1860 München am kommenden Mittwoch sofort zurück auf den eingeschlagenen Erfolgsweg finden.
0'
Der SV Meppen steht bereits am 8. Spieltag gehörig unter Druck. Die Emsländer rangieren mit gerade einmal fünf Zählern ganz am Ende des Klassements. Lediglich zuhause gegen Aalen konnten am vierten Spieltag drei Punkte eingefahren werden. Außerdem reichte es noch zu zwei Remis bei den Sportfreunden Lotte und bei Energie Cottbus. Die letzten beiden Partien gegen Hansa Rostock und Wehen Wiesbaden gingen klar verloren. Vor allem offensiv ist nach dem Abgang von Topstürmer Benjamin Girth zu Holstein Kiel noch ordentlich Sand im Getriebe. In sieben Ligaspielen gelangen lediglich fünf Treffer. Gegen Unterhaching möchte das Schlusslicht nun endlich in die Erfolgsspur finden.
0'
Glücklicherweise kann die Partie in der Hänsch-Arena heute überhaupt stattfinden. Bis gestern war die Austragung der Begegnung wegen eines Moorbrands fraglich. Auf einem Waffentestgelände der Bundeswehr nahe Meppen war ein Moor in Brand geraten. Da starke Winde angekündigt waren, rief der Landkreis Emsland den Katastrophenfall aus. Doch am gestrigen Freitag gegen 15 Uhr gab der SV Meppen via Twitter Entwarnung, dass das Duell mit Unterhaching wie geplant stattfinden kann.
0'
Hallo und herzlich willkommen am 8. Spieltag der 3. Liga! Der SV Meppen empfängt in der heimischen Hänsch-Arena die SpVgg Unterhaching. Der Ball rollt ab 14 Uhr.
mehr Anzeigen