Ergebnis 1:1 (0:1)
Anpfiff: So - 24.01. 13:30 Liga: 2. Bundesliga Spieltag: 17. Spieltag

Getickert von: heimspiel-import

90'
Fazit:
Eine intensive Schlussphase entschädigt für ein meist trostloses Spiel, das zwischen Sandhausen und Bochum leistungsgerecht 1:1 endet. Sandhausen und Bochum gelingen im Ab- und Aufstiegskampf keine Big Points und bleiben auf ihren Position hängen. Kurz vor dem Pausentee markierte Behrens nach einer unspektakulären ersten Hälfte das 1:0. Nach dem Seitenwechsel drängten die Bochumer auf den Ausgleich, der erst kurz vor dem Schlusspfiff durch Žulj fiel. In der Nachspielzeit kassierte Schmidt noch Gelb-Rot, während Peña das Siegtor verpasste. Danke für die Aufmerksamkeit und bis zum nächsten Mal!
90'
Spielende
90'
Fast noch der Sieg für Sandhausen! Von der linken Seite passt Behrens die Kugel nach innen, wo Peña unbedrängt abschließt und den Ball links am Kasten vorbeidonnert.
90'
Gelb-Rote Karte für Patrick Schmidt (SV Sandhausen)
Schmidt geht zu ungestüm in den Zweikampf mit Losilla und kassiert die zweite Gelbe Karte und damit Gelb-Rot.
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
89'
Sandhausen schwimmt! Einen Freistoß führen die Bochumer kurz aus, sodass Eisfeld aus 25 Metern zentraler Position frei zum Abschluss kommt. Der Schuss des Bochumers rauscht knapp links am Kasten vorbei.
88'
Einwechslung bei SV Sandhausen: Enrique Peña
88'
Auswechslung bei SV Sandhausen: Emanuel Taffertshofer
87'
Der Ausgleich geht nach dem Verlauf der zweiten Hälfte vollkommen in Ordnung, auch wenn Bochum heute nicht das beste Spiel macht. Gelingt in den letzten Minuten sogar noch der Lucky Punch für einen Dreier?
84'
Tooor für VfL Bochum, 1:1 durch Robert Žulj
Bochum erkämpft sich den Ausgleich! Von der rechten Seite schlägt Eisfeld einen Freistoß in den Sechzehner. Dort steht Žulj links neben dem Elferpunkt völlig blank und wuchtet die Kugel mit dem Schädel unhaltbar ins halbhohe linke Eck. Binnen einer Minute auf dem Feld darf sich Eisfeld über einen Assist freuen.
83'
Einwechslung bei VfL Bochum: Thomas Eisfeld
83'
Auswechslung bei VfL Bochum: Robert Tesche
83'
Einwechslung bei VfL Bochum: Luis Hartwig
83'
Auswechslung bei VfL Bochum: Simon Zoller
83'
Gelbe Karte für Patrick Schmidt (SV Sandhausen)
82'
Der nächste Ball aus dem rechten Halbraum segelt in den Sechzehner. Mit der Hereingabe auf Hüfthöhe können die Angreifer der Bochumer nichts anfangen.
80'
Wieder landet die Kugel nach einer Ecke vor dem Sechzehner bei Gamboa, der das Spielgerät per Volleyschuss deutlich links am Kasten vorbeijagt.
78'
Nach einer Ecke von der rechten Seite landet der Ball vor dem Fünfer bei Bella-Kotchap, der die Kirsche mit der Hacke aufs rechte Eck lenkt. Kapino ist zur Stelle und begräbt die Murmel unter sich.
76'
Bei Bochum läuft es heute einfach nicht! Einen Freistoß von der linken Seite chipt Soares nach innen, wo seine Kollegen lediglich ein Stürmerfoul produzieren.
73'
Das Spiel ist unterbrochen, weil Kister nach einem Zweikampf mit Ganvoula auf dem Boden liegt. Für den Sandhäuser scheint es allerdings weiterzugehen.
70'
Gelbe Karte für Stefanos Kapino (SV Sandhausen)
Keeper Kapino bekommt zurecht den Gelben Karton gezeigt, weil er sich seit dem Seitenwechsel sehr viel Zeit bei den Abstößen nimmt.
70'
Nach einer Flanke von der linken Seite landet die Kugel 20 Meter vor dem Tor in zentraler Position bei Gamboa. Der Verteidiger drückt direkt ab und verfehlt den linken Winkel nur knapp.
68'
Einwechslung bei SV Sandhausen: Patrick Schmidt
68'
Auswechslung bei SV Sandhausen: Besar Halimi
68'
Einwechslung bei SV Sandhausen: Robin Scheu
68'
Auswechslung bei SV Sandhausen: Daniel Keita-Ruel
66'
Beste Möglichkeit für Bochum! Von links spielt Soares den Ball mit dem linken Außenrist perfekt durch die Gasse auf Žulj, der aus 13 Metern halblinker Position aus der Drehung abdrückt und am herausstürzenden Kapino scheitert.
63'
Einwechslung bei VfL Bochum: Gerrit Holtmann
63'
Auswechslung bei VfL Bochum: Herbert Bockhorn
63'
Einwechslung bei VfL Bochum: Silvère Ganvoula
63'
Auswechslung bei VfL Bochum: Miloš Pantović
62'
Von der linken Fahne fliegt eine Ecke ans rechte Fünfereck. Dort setzt sich Leitsch im Luftzweikampf durch und nickt das Spielgerät deutlich rechts am Pfosten vorbei.
60'
Aus dem linken Halbraum versucht sich Leitsch an einer Flanke. Der Ball verspringt auf dem schlechten Untergrund, sodass die Kugel ins rechte Toraus segelt.
58'
Diesmal geht Bockhorn leicht an Diekmeier auf der linken Seite vorbei. Doch auch diese Hereingabe findet im Zentrum noch keinen Abnehmer. Sandhausen muss aufpassen, sich nicht zu tief in die eigene Hälfte drücken zu lassen.
55'
Gelbe Karte für Emanuel Taffertshofer (SV Sandhausen)
54'
Bella-Kotchap versucht sich an einem langen Ball aus der eigenen Hälfte und donnert die Kugel ins Toraus. Soares schnauzt seinen Kollegen an, doch bitte in der 54. Minute flach zu spielen.
52'
Bochum drückt auf den Ausgleich! Im Sechzehner passt Tesche die Kugel auf die linke Seite zu Bockhorn, dessen Flanke sich fast in den rechten Winkel senkt.
50'
Auf der linken Seite geht Bockhorn bis zur Grundlinie durch und flankt den Ball gefährlich vor das Tor. Dort klären die Sandhäuser im Verbund.
49'
Das tut weh! Bei einem Kopfball trifft Bella-Kotchap Behrens mit de Unterarm unglücklich im Gesicht. Der Angreifer geht mit blutender Nase vom Platz und muss behandelt werden.
46'
Weiter geht's in Sandhausen! Beide Mannschaften kehren unverändert aus den Katakomben zurück.
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Nach 45 höhepunktarmen Minuten führt Sandhausen 1:0 gegen Bochum. Die Gäste kamen gut rein in die Partie, ohne sich wirklich gefährliche Chancen zu erspielen. Ab der 20. Minuten wurden die Sandhäuser etwas besser, doch auch den Hausherren fehlte es im letzten Drittel an der Präzision. Die Parte dümpelte dem Pausentee entgegen, ehe Behrens aus dem Nichts nach einer Standardsituation das 1:0 markierte. Vom Tabellenzweiten muss in den zweiten 45 Minuten deutlich mehr kommen. Bis gleich!
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Fast das 2:0! Ein Freistoß segelt von der linken Seite in den Sechzehner, wo Keita-Ruel am linken Fünfereck zum Abschluss kommt und abgeblockt wird.
45'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44'
Tooor für SV Sandhausen, 1:0 durch Kevin Behrens
Nach einer Ecke von der rechten Seite springt die Kugel vor die Füße von Röseler, der das Spielgerät mit links zurück in den Fünfer hebt. Dort steht Behrens nicht im Abseits und nickt die Murmel aus kürzester Distanz an den rechten Pfosten. Der Stürmer hat Glück, dass das Runde erneut zu ihm springt, sodass Behrens die Kirsche mit rechts unter die Latte donnern kann.
42'
Im eigenen Sechzehner tritt Kister Zoller von unten an die Stollen und sinkt mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden. Der Sandhäuser beißt auf die Zähne und kann weitermachen.
40'
Paurević agiert aktuell etwas übermotiviert und kommt in der gegnerischen Hälfte gegen Žulj zu spät.
38'
Gelbe Karte für Ivan Paurević (SV Sandhausen)
Paurević stellt im Mittelfeld Pantović ein Bein und kassiert die zweite Gelbe Karte der Partie.
36'
Da war mehr drin! Im Mittelfeld gewinnt Taffertshofer das Spielgerät und marschiert mit einigen Kollegen auf das Bochum-Tor zu. Taffertshofer steckt die Kugel auf Behrens durch, der mit seinem langsamen Antritt nicht mehr an das Leder kommt.
33'
Frech! Žulj jagt einen Freistoß aus etwa 30 Metern Richtung rechtes Eck. Kapino hat den Braten gerochen und verhindert den Einschlag.
32'
Von der linken Fahne schlägt Žulj eine gefährliche Ecke vor den Fünfer. Dort segeln alle Bochumer vorbei, ehe die Gastgeber mit vereinten Kräften klären können.
29'
Diesmal marschiert Behrens die rechte Seite entlang und will die Kugel vor den Fünfer zu Keita-Ruel schlagen. Doch auch dem Sandhäuser verspringt die Murmel, im Zuge dessen die Hereingabe ungefährlich ins Toraus segelt.
27'
Das passt aktuell ins Bochumer Bild. Aus der eigenen Hälfte will Gamboa einen langen Ball Richtung Zoller spielen, doch die Kugel rutscht dem Verteidiger über den Schlappen und rauscht ins Seitenaus.
24'
Seite dem Schuss von Keita-Ruel sind die Sandhäuser deutlich wacher und stehen einige Meter weiter vorne. Die Pässe im letzten Drittel verhindern bislang noch wirkliche Großchancen.
21'
Da wäre es fast passiert! Eine Flanke von der linken Außenbahn legt Behrens an der zentralen Sechzehnerkante perfekt für Keita-Ruel auf. Der Sandhäuser drückt mit der rechten Innenseite ab und scheitert am nach links hechtenden Riemann.
19'
Sandhausen versucht es immer mal wieder mit langen Bällen, doch die Anspiele kommen bislang zu ungenau, sodass Bochum in der Defensive nach 19 Minuten noch vor keine Probleme gestellt wird.
16'
Knappes Ding! Aus dem rechten Halbraum chipt Losilla die Kugel vors rechte Fünfereck, wo sich Zoller nach oben schraubt und das Leder ans Außennez nickt.
14'
Vor der zentralen Sechzehnerseite landet die Kugel bei Tesche, der mit der rechten Innenseite direkt abdrückt. Der Schuss gerät etwas zu hoch und rauscht knapp über die Latte.
11'
Gelbe Karte für Herbert Bockhorn (VfL Bochum)
Bockhorn kassiert eine frühe Gelbe Karte, weil der Bochumer Diekmeier bei einem Sprint vor dem Sechzehner zu Boden zerrt.
8'
Vor dem Sechzehner spielen Behrens und Keita-Ruel einen schönen Doppelpass. Der Ball auf Keita-Ruel gerät etwas zu lang, sodass Riemann an die Kugel kommt.
6'
Die Bochumer wirken in den Anfangsminuten etwas dominanter, lassen den Ball durch die eigenen Reihen laufen und suchen den schnellen Weg in die Spitze. Sandhausen konzentriert sich vorerst aufs Verteidigen.
3'
Auf der halblinken Seite will Keita-Ruel auf das Gehäuse der Bochumer zumarschieren, doch die Fahne geht nach oben, weil der Angreifer beim Anspiel knapp im Abseits stand.
1'
Los geht's in Sandhausen! Die Hausherren agieren in weißen Trikots von rechts nach links, während Bochum im blauen Anzug aufläuft.
1'
Spielbeginn
0'
Beide Mannschaften stehen in den Katakomben bereit, sodass es in wenigen Augenblicken losgehen kann. Leiter des Geschehens ist Michael Bacher, der von seinen zwei Assistenten Tobias Fritsch und Johannes Huber unterstützt wird.
0'
Um den zweiten Platz in der 2. Bundesliga zu verteidigen, wollen die Bochumer in der Fremde nachlegen. Im Vergleich zum wichtigen 3:1-Erfolg gegen Nürnberg verändert Trainer Reis seine Mannschaft auf einer Position: Pantović rückt in die Anfangsformation und verdrängt Holtmann vorerst auf die Bank.
0'
Nach der vermeidbaren 1:3-Schlappe in Regensburg, bei der die Sandhäuser gleich drei Tore binnen zehn Minuten schluckten, wollen die Gastgeber einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf einfahren. Dafür verändert Coach Schiele seine Männer auf drei Positionen: Kapino kehrt in den Kasten zurück und verdrängt Wulle auf die Bank. Halimi und Behrens dürfen sich ebenfalls von Beginn an beweisen und ersetzen Esswein sowie Biada.
0'
Tabellarisch befinden sich die Bochumer in ganz anderen Gefilden. Der VfL liegt mit starken 32 Zählern auf der zweiten Position und will mit einem Dreier in der Fremde am Hamburger Sportverein dranbleiben. Nach längerer Abstinenz wollen die Gäste endlich wieder in die Bundesliga aufsteigen. Zuletzt schlugen die Reis-Männer Nürnberg mit 3:1 in der heimischen Arena.
0'
Die Sandhäuser wollen die verkorkste Hinrunde mit einem Erfolgserlebnis beenden. Nach 16 absolvierten Partien liegen die Gastgeber nur einen Zähler vor einem direkten Abstiegsplatz auf der 15. Position. Am vergangenen Spieltag ging der SV mit einer 1:0-Führung bei Regensburg in die Katakomben und musste am Ende dennoch mit einer 1:3-Schlappe die Heimreise antreten.
0'
Hallo und herzlich willkommen zum Hinrundenabschluss! Ab 13:30 Uhr treffen Sandhausen und Bochum aufeinander.
Mehr anzeigen