Ergebnis 0:0 (0:0)
Anpfiff: Fr - 24.08. 19:00 Liga: 3. Liga Spieltag: 5. Spieltag

Getickert von: heimspiel-import

90'
Fazit:
Auch nach der zweiten Halbzeit stehen keine Tore zu Buche. Am Ende trennen sich der KFC Uerdingen und die SG Sonnenhof Großaspach damit unterm Strich verdient 0:0 Unentschieden und teilen die Punkte.
90'
Spielende
90'
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft. Wieder ist der KFC in der Offensive. Vorerst verliert Pflücke die Pille aber auf der rechten Seite.
90'
Der KFC drückt nun, schnürt die SGS in der eigenen Hälfte ein. Doch die Großaspacher stehen weiter gut in der Defensive und lassen nichts anbrennen. Aus der zweiten Reihe haut Kefkir die Kugel jetzt knapp über den Kasten.
90'
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Das Schiedsrichtergespann packt weitere vier Minuten drauf. Gibt es noch den Lucky Punch für eines der beiden Teams?
90'
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88'
Nach der kurzen Blitzattacke beider Teams ist das Spiel nun wieder etwas verflacht. Was passiert hier noch? Schnappt sich noch eine der Mannschaften den Sieg?
87'
Wechsel auf beiden Seiten. Kurz vor Schluss bringen beide Trainer nochmal frische Kräfte in dieses Spiel. Beim KFC kommt Holldack für Aigner. Für die SVS darf Owusu den ausgepumpten Bösel für die letzten Minuten ersetzen.
86'
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach -> Mike Owusu
86'
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach -> Sebastian Bösel
85'
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Jan Holldack
85'
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Stefan Aigner
84'
Gelbe Karte für Stefan Aigner (KFC Uerdingen 05)

80'
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Patrick Pflücke
80'
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Connor Krempicki
79'
Auf einmal wirds hier wild! Direkt im Gegenzug hat Röttger für die SVS die Führung auf dem Fuß. Baku steckt das Leder links im Sechzehner perfekt durch, doch Großaspachs neuer Mann scheitert aus spitzem Winkel an der linken Schulter von René Vollath. Hui!
78'
Riesenparade von Broll!
76'
Wieder eine Halbchance! Kefkir wartet auf der linken Seite mit dem Abspiel ins Zentrum und peilt schließlich den einlaufenden Musculus an, der in den Pass hereingrätscht, aber keine gefährlichen Abschluss zustande bringt.
75'
Zweiter Wechsel bei den Gästen: Der eben noch erwähnte Shqiprim Binakaj verlässt den Rasen und macht Platz für den 19-jährigen Mittelstürmer Jonas Meiser, der in diesem Sommer von den Stuttgarter Kickers eingekauft wurde.
74'
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach -> Jonas Meiser
74'
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach -> Shqiprim Binakaj
72'
Flugs wieder auf die Gegenseite, wo Beister nun in Schussposition ist, Broll mit einem Flachschuss von der linken Seite ins rechtere untere Eck aber ebenfalls nicht vor Probleme stellt.
71'
Auf der Gegenseite stürmt Choroba über die rechte Seite nach vorne, setzt sich gegen ein, zwei Uerdinger durch und leitet das Leder weiter auf Binakaj. Dessen Doppelpassversuch misslingt, deshalb versucht er es selbst, sorgt mit einem abgefälschten Schuss jedoch nur für eine Rückgabe in Richtung René Vollath.
68'
Alles wartet weiter auf den ersten Treffer. Uerdingen schiebt in dieser Phase an, besonders durch die weit mitaufrückenden Innenverteidiger Schorch und Erb. Bislang steht die SGS jedoch einfach zu eng in der Defensive.
65'
Auch die SGS zielt in die zweite Etage. Die Gäste kontern über die linke Seite und setzen nach Kombination Baku-Hercher Marco Hingerl zentral vor dem Sechzehner in Szene. Aus dem Lauf haut der Mittelfeldmotor der Aspacher die Kugel nur auf die Zuschauertribüne.
63'
Starker Versuch! Schorch schickt die Pille weit nach vorne auf die neue Spitze Musculus, der das Leder am rechten Pfosten sehenswert herunterpflückt, aus spitzem Winkel dann allerdings nur über das Tor zielt.
61'
Das war die letzte Aktion von Ali Ibrahimaj in diesem Spiel. Beide Trainer wechseln offensiv. Während bei den Krefeldern Lucas Musculus neu in die Partie kommt, ersetzt auf Seiten der Großaspacher Timo Röttger die alleinige Spitze Stephane Mvibudulu.
60'
Einwechslung bei SG Sonnenhof Großaspach -> Timo Röttger
60'
Auswechslung bei SG Sonnenhof Großaspach -> Stephane Mvibudulu
59'
Einwechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Lucas Musculus
59'
Auswechslung bei KFC Uerdingen 05 -> Ali Ibrahimaj
58'
Gefährliche Flanke von Großkreutz! Der Weltmeister hinterläuft Aigner auf der rechten Seite und hebt die Kugel in den Fünfer. Dort hat Bröll Probleme, klärt mit beiden Fäusten nur auf den Zentral an der Straframkante stehenden Ibrahimaj, dessen Volleyabnahme aber wiederum kein Problem für den SGS-Keeper ist.
56'
Auch über Standards wird es bisher nicht gefährlich. Nach einem Kefkir-Eckball von der linken Seite kommt Erb am kurzen Pfosten mit der Rübe an den Ball, köpft das Leder aber klar neben und über den Kasten.
54'
Das Spiel des KFC in der Offensive wirkt weiterhin etwas zerfahren. Besonders der so prominent besetzten rechten Seite mit Großkreutz und Aigner will bislang nicht sonderlich viel gelingen.
50'
Vollath packt zu! Hercher zirkelt den Ball über die Mauer in Richtung linkes oberes Eck, doch Uerdingens Schlussmann schnappt sich das Leder sicher.
45'
Halbzeit
Ende 1. Halbzeit
45'
Nach hektischen fünf Minuten verflacht die Partie nun wieder. Beide Teams scheinen vor der Halbzeit nicht mehr anbrennen lassen zu wollen.
42'
Das Tempo nimmt zu! Stefan Aigner geht im Strafraum im Zweikampf mit Korbinian Burger zu Boden und fordert Elfmeter. Der Referee macht sofort unmissverständlich klar, dass er die Pfeife stecken lässt. Auch hier liegt Brütting richtig. Den Strafstoß wollte Uerdingens Starspieler zu sehr.
49'
Gelbe Karte für Christopher Schorch (KFC Uerdingen 05)

48'
Im Mittelfeld springt ein Aspacher unterm Ball hindurch und eröffnet dem KFC die Chance zum Umschalten. Über Ibrahimaj stürmen die Krefelder nach vorne, vertendeln die Kugel aber am Ende. Da war mehr drin!
46'
Weiter gehts in Duisburg. Schiri Brütting pfeift den zweiten Durchgang an. Beide Teams starten ohne personelle Veränderungen in die zweite Hälfte.
46'
Zweite Hälfte
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen 0:0 Unentschieden gehen der KFC Uerdingen und die SG Sonnenhof Großaspach in die Pause. Über weite Strecken ließen beide Teams die nötige Entschlossenheit im Spiel nach vorne, die zum Herausspielen echter Torchancen notwendig ist, vermissen. Während der mit großen Namen ausgestatte KFC einzig über Kefkir auf der linken Seite das Spiel schnell machen konnte, hatte die SGS bereits in der 10. Minute eine gute Möglichkeit in Person von Makana Baku, der die Kugel jedoch verstolperte. Es dauerte schließlich bis zur 38. Minute bis wieder etwas Hektik in die Partie kam. Nachdem Vollath erst einen Hercher-Schuss aus dem rechten Eck kratzte, fiel kurz darauf Aigner auf der Gegenseite im Strafraum und forderte verhement, wenn letztlich auch zurecht erfolglos einen Elfmeter. Für die zweite Hälfte ist damit weiterhin alles drin.
40'
Gelbe Karte für Dominik Pelivan (SG Sonnenhof Großaspach)

38'
Beste Chance des Spiels bis hierhin! Der KFC zeigt sich zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit zu sorglos in der Defensive und lädt die SGS zum Angriff über die linke Seite ein. Während der erste Schuss noch abgeblockt wird, fordert der nächste Abschluss Philipp Herchers von der halblinken Seite KFC-Keeper Vollath alles ab. Per Flugeinlage fischt der Schlussmann die Pille noch aus dem rechten unteren Eck. Der folgende Eckstoß bleibt ohne Folgen.
37'
Die SGS vergibt eine vielversprechende Umschaltsituation nach missglückter Ecke von Uerdingen, indem Baku das Zuspiel auf Mvibudulu in der Spitze nicht anbringen kann. Der Stürmer der Gäste wäre frei durch gewesen.
34'
Von der individuellen Qualität eines Stefan Aigner, Kevin Großkreutz oder auch Maximilian Beister ist bisher wenig bis gar nichts zu sehen. Der KFC steht in der Offensive weiterhin mit dem Fuß auf der Bremse.
31'
Haarige Szene im Strafraum der Hausherren! Mvibudulu startet nach Ballgewinn wenige Meter vor dem Kasten der Krefelder durch und wird kruz hinter der Sechzehnerkante dank eines perfekten Tacklings noch von Christopher Schorch gestoppt. Die Elfmeterforderungen des Großaspacher Stürmers sind unnötig.
27'
Warten auf die erste Großchance! Der KFC wirkt im Spiel nach vorne abgesehen von der feinen Kombination von Kefkir und Dorda noch etwas verkrampft. Die Großaspacher spielen dagegen geradlinieger und fackeln nicht so lange. Wieder ist es Hercher, der vor dem Kasten an den Ball kommt, aus der Luft aber keinen Druck auf einen Abpraller bringen kann. Erneut ist der Abschluss leichte Beute für René Vollath.
24'
Wenn der KFC mal kommt, dann meist über die linke Seite, wo Oğuzhan Kefkir bisher der größte Aktivposten ist. Auf Seiten der Gäste versucht es nun Philipp Hercher mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, feuert das Leder aber klar neben den linken Pfosten.
22'
Beim letzten Ligaspiel gegen die Münchner Löwen war Ali Ibrahimaj noch der umfeierte Held mit seinem Siegtor zum 1:0 in der Nachspielzeit. Heute fehlt noch das Quäntchen Glück im Abschluss.
20'
Die Kombination ließ sich sehen! Dorda und Kefkir bringen die Kugel im Zusammenspiel über die linke Seite, wobei letzterer zusätzlich per Hacke Julian Leist mit einem Tunnel ganz alt aussehen lässt. Am Ende landet die Pille im Zentrum bei Ibrahimaj, der das Spielgerät aus aussichtsreicher Position nur rechts am Kasten vorbeischießt.
16'
Den Uerdingern sind in diesen Minuten die Hände gebunden. Großaspach macht die Räume in der Rückwärtsbewegung extrem eng und lässt kaum Umschaltsituationen für die namhafte Mannschaft zu. Auf der anderen Seite kann sich auch die SGS kaum in gefährliche Schusspositionen bringen.
13'
Die große Brisanz lässt die Partie noch vermissen. Nachdem beide Teams das Mittelfeld in den Anfangsminuten schnell überbrückten, fährt sich das Spiel in dieser Phase etwas auf Höhe der Mittellinie fest.
10'
Da war mehr drin! Patrick Choroba setzt sich auf der rechten Seite am Sechezehnereck gegen seinen Gegenspieler und bringt die Pille flach nach innen. Dort läuft Baku perfekt ein, trifft das Spielgerät jedoch nicht voll. Statt harter Schuss ins linke Eck sehen die Zuschauer nur eine humpelnde Rückgabe in Richtung René Vollath.
8'
Broll ist zur Stelle! Uerdingen bemüht sich wie erwartet um die Spielführung und setzt sich in der Hälfte der Gäste fest. Am Ende zieht Kefkir von links mit viel Effet eine Flanke ins Hoheitsgebit der Großaspacher, die Torhüter Kevin Broll aber per Flugeinlage abfängt.
6'
Maxi Beister versucht etwas Verwegenes. Der ehemalige Hamburger sieht, dass SGS-Schlussmann ein paar Meter vor seinem Kasten steht und setzt zum Heber an. Der Versuch landet allerdings klar neben dem linken Pfosten im Toraus.
4'
...Der Standard wird als kurze Variante ans rechte Sechzehnereck ausgeführt, sorgt jedoch für keine Gefahr für Vollath im Tor der Hausherren, da Uerdingens Abwehrspieler auf dem Posten sind.
3'
Der KFC startet druckvoll und presst früh weit in der Hälfte des Gegners. Die Aspacher können sich trotzdem befreien und erarbeiten sich nach einem Konter die erste Ecke von der rechten Seite...
1'
Und damit rein in diese Partie! Schiedsrichter Brütting gibt den Ball frei und eröffnet die Begegnung des KFC Uerdingen gegen die SG Sonnenhof Großaspach.
1'
Spielbeginn
0'
Die Mannschaften haben den Rasen betreten. In wenigen Augenblicken kanns hier losgehen!
0'
Ausgetragen wird die Partie in der Schauinsland-Reisen-Arena des MSV Duisburg, wo in dieser Spielzeit alle Heimspiele des KFC Uerdingen stattfinden. Ursächlich dafür ist die Sanierung der eigentlichen Heimstätte: der Grotenburg. Schiedsrichter ist heute Steffen Brütting. Der 37-Jährige aus Effeltrich pfeift seine dritte Saison in der dritten Liga und wird heute von seinen beiden Assistenten Christopher Schwarzmann und Martin Speckner unterstützt.
0'
Personell kehren beide Teams nach starker Rotation im Regionalpokal größtenteils zu ihrer Aufstellung vom letzten Ligaspiel zurück. Während bei der SGS Jonas Meiser, Shqiprim Binakaj und Dominik Pelivan für Timo Röttger, Joel Gerezgiher und Kai Gehring in die Startformation rücken, ist KFC-Trainer Krämer zu einem Wechsel im defensiven Mittelfeld gezwungen. Dennis Daube hat sich Anfang der Woche eine Verhärtung in der Rückenmuskulatur zugezogen und kann heute nicht mitwirken. Für ihn steht stattdessen Neuzugang Ali Ibrahimaj von Beginn an auf dem Feld.
0'
Ähnlich wie Uerdingen ist auch die Sportgemeinschaft seit drei Ligaspielen ungeschlagen. Allerdings konnte der "Dorfklub" nur eines davon gewinnen. Zuletzt setzte es ein torloses 0:0 auswärts bei den Sportfreunden Lotte. Mit fünf Punkten und Rang Elf steht man somit aktuell im Niemandsland der Tabelle, könnte mit einem Sieg aber vorübergehend bis auf Platz drei springen. Entsprechend groß dürfte der Ansporn der Aspacher sein hier und heute dem Favoriten ein Schnippchen zu schlagen.
0'
Auch der Trainer auf der Gegenseite, in Person von SGS-Coach Sascha Hildmann, weiß um die Qualitäten des heutigen Gegners, will sein Team vor der Partie jedoch in keinster Weise klein reden: "Uerdingen verfügt natürlich über ein enormes individuelles Format, welches in den bisherigen Saisonspielen in den letzten Spielminuten auch immer den Unterschied ausmachen konnte. Trotz der klaren Favoritenrolle des KFC, fahren wir mit breiter Brust nach Duisburg, wollen Einsatz und Leidenschaft auf den Platz bringen und mit der richtigen Einstellung vor der bevorstehenden Länderspielpause etwas Zählbares mit nach Hause bringen."
0'
Sportlich ist der Krefelder Traditionsverein bislang voll auf Kurs. Während die Uerdinger zuletzt im Niederrheinpokal gegen den SSV Berghausen problemlos mit 8:1 die erste Runde meisterten, liegt das Krämer-Team in der Liga nach drei Siegen aus vier Spielen punktgleich mit Tabellenführer Preußen Münster mit neun Zählern auf Rang zwei. Gegen 1860 München(1:0) und den SV Meppen (3:2) sorgten zuletzt jeweils Last-Minute-Treffer kurz vor Schluss für die nötigen drei Punkte. Nach einem spielfreiem Wochenende sieht der Coach der Krefelder mit Großaspach nun einen weiteren gefährlichen Gegner auf sich und seine Mannschaft zukommen: "Sie haben sehr stabile Innenverteidiger, schnelle Offensivleute und zudem sehr fleißige Spieler in der mittleren Linie. Es wird schwer durchs Zentrum zu kommen und ein Tor zu schießen. Wir müssen Räume finden und dürfen nicht in Konter laufen. Das ist eine ihrer großen Stärken."
0'
Seit zwei Jahren steht Mikhail Ponomarev an der Spitze des KFC Uerdingen. Der Präsident des ehemaligen Bundesligisten hat sein Geld mit russischem Mineralöl verdient und will nun den Erfolg nach Krefeld zurückbringen. Angesichts des mit Erstliga-erfahrenen-Spielern wie Maximilian Beister (ehemals HSV, FSV Mainz 05), Kevin Großkreutz (Borussia Dortmund, VfB Stuttgart) und Stefan Aigner (Eintracht Frankfurt) gespickten Kaders liegt ein Vergleich zu den Aufstiegsgeschichten von Hoffenheim und Leipzig nicht fern. Zuletzt sorgten die Gerüchte um eine Verpflichtung von Mathias Pogba, dem Bruder des frisch gekürten Weltmeisters und Manchester United-Stars Paul Pogba, für Aufregung. Der Mittelstürmer konnte sich im Probetraining jedoch nicht für einen Transfer empfehlen und wurde von KFC-Trainer Stefan Krämer abgelehnt.
0'
Zum ersten Mal überhaupt in ihrer Vereinsgeschichte treffen der KFC Uerdingen und der selbst ernannte "Dorfklub" aus Großaspach heute aufeinander. Die Ausgangspositionen und Saisonerwartungen beider Teams gehen deutlich auseinander. Während der KFC mit Geldgeber Mikhail Ponomarev nach dem Durchmarsch durch Oberliga und Regionalliga die Reise ins Fußball-Oberhaus fortsetzen möchte, dürfte die SGS nach einer verkorksten Rückrunde in der vergangenen Spielzeit mit nur drei Siegen aus 19 Spielen und am Ende Platz 14 im Tableau auf eine weitgehend sorgenfreie Saison aus sein. In der Tabelle trifft mit Uerdingen gegen Großaspach heute der Zweitplatzierte auf den Elften.
0'
Ein herzliches Willkommen an alle Fußballfreunde zum Auftakt dieses fünften Spieltags in der dritten Liga. Ab 19:00 Uhr empfängt Aufstiegsaspirant KFC Uerdingen die SG Sonnenhof Großaspach. Wir freuen uns auf eine spannende Partie!
mehr Anzeigen